Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie Methodik
J. Kranz, J. Schorn
19,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.06.2001, 10:16   #1   Druckbare Version zeigen
Fulleren-Maker Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 146
Unglücklich Hochvakuum + Sauerstoff

Hallo. Wer kann mir mit dem Problem Hochvakuum und Sauertoff weiterhelfen, und hat vielleicht selber Probleme mit Sauertsoffempfindlichen Substanzen, die durch Spuren von Sauerstoff zerlegt werden. Ich arbeite in unter Hochvakuum abgeschmolzenen Glasröhrchen.

Danke schon mal!
Fulleren-Maker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2001, 10:32   #2   Druckbare Version zeigen
minutemen Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.865
man kann gettermetalle, am bekanntesten ist Ba (die metallspiegel in alten röhren bestehen daraus) eingesetzen, um sauerstoffspuren (und auch stickstoff) zu binden - ist apparativ aber sicherlich aufwendig. andererseits würden eventuell irgendwelche radikale als sauerstofffänger helfen. gottseidank bleibt mir streng anaerobes arbeiten erspart!

viel erfolg!
minutemen
minutemen ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 29.06.2001, 10:54   #3   Druckbare Version zeigen
hippie Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.283
Rubidium

für das hochvakuum nimmt man, soweit ich weis, auch gasfallen mit Rb.
__________________
hippie
Erwin kann mit seinem Psi/kalkulieren wie noch nie/doch wird jeder leicht einsehn/Psi lässt sich nicht recht verstehn -- E. Hückel
hippie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2001, 14:12   #4   Druckbare Version zeigen
schlumpf  
Mitglied
Beiträge: 1.885
verwendest du die ganz normale Schutzgastechnik unter Argon bzw. Stickstoff? da sollte es doch eigentlich gar keine Probleme geben?!

Oder muss es aus irgendwelchen Gruenden im Vakuum sein?
schlumpf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2001, 16:18   #5   Druckbare Version zeigen
mp67  
Mitglied
Beiträge: 1.082
Grinsen

Wer Alkalifulleride und C60n- herstellen soll, hat da schon speziellere Anforderungen, was F.M.? Schoenen Gruss nach DA und an D1. Irgendwann gibts wirklich noch die deuterierte Probe...

Micha.
mp67 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2001, 22:30   #6   Druckbare Version zeigen
Fulleren-Maker Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 146
Cool

Ich gefriere den Inhalt der röhrchen mit stíckes, ziehe vakuum, lass auftauen, ziehe vakuum (vakuum: ~10-7) Also ich entgase meine Proben für das ESR! UNd da die Fulleren-Anionen recht empfindlich sind, gehen die mit sauerstoff übel kaputt.

Also, nix da Argon!

Grüße

Fulleren-Maker
Fulleren-Maker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2001, 15:42   #7   Druckbare Version zeigen
schlumpf  
Mitglied
Beiträge: 1.885
... ach so! naja, stand ja nicht dabei was du vorhast.
schlumpf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2001, 11:57   #8   Druckbare Version zeigen
bastml  
Mitglied
Beiträge: 84
Titan

Wenn man Titan verdampft bindet es den Sauerstoff. Dies ist der exreme Vorgang, um Hochvakuum zu erzeugen.
bastml ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2001, 14:32   #9   Druckbare Version zeigen
Fulleren-Maker Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 146
Ich dachte mehr an handlichere, einfache Tricks.

Vielleicht kommt ja noch was neues!
Fulleren-Maker ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Singulett-Sauerstoff, Triplett-Sauerstoff Tanja13 Allgemeine Chemie 3 17.04.2012 11:04
Sauerstoff bigchem Anorganische Chemie 3 15.04.2012 16:53
Zersetzung von CaCO3 im Hochvakuum stef82 Verfahrenstechnik und Technische Chemie 11 14.04.2010 18:29
Sauerstoff ehemaliges Mitglied Biologie & Biochemie 4 24.02.2009 18:50
Hochvakuum für XPS Bigge Allgemeine Chemie 2 06.05.2007 22:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:04 Uhr.



Anzeige