Allgemeine Chemie
Buchtipp
Silicon Chemistry
U. Schubert
192.55 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.03.2001, 19:23   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Cool

Es mag vielleicht eine etwas primitiv anmutende Frage sein, aber inwiefern benötigt der Chemiker Mathematische Kenntnisse, und welche vor allem?

Dank, RaH
  Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2001, 20:10   #2   Druckbare Version zeigen
No Regrets  
Moderator
Beiträge: 3.073
Blog-Einträge: 1
Beitrag

Hier die Kapitel aus meinem Vorlesungsskript Mathematik für Chemiker (2 Semester)

1 Komplexe Zahlen
2 Vektoralgebra
3 Ableitungsbegriff. Typen von Funktionen
4 Konvergenz von Folgen. Grenzwerte von Funktionen
5 Differenzierbarbeit
6 Ableitung von vektorwertigen Funktionen, Skalarfeldern und Vektorfeldern
7 Differentialformen. Vollständiges Diffential (=Totales Differential)
8 Integration
8.1 Das unbestimmte Integral
8.2 Das bestimmte Integral
8.3 Die natürliche Logarithmus- und Exponentialfuntion, Hyperbelfunktionen
8.4 Integrationsregeln
8.5 Linienintegral (Kurvenintegral). Konservative Vektorfelder und Potentialfunktionen
8.6 Bereichsintegrale. Mehrfachintegrale


Da Du dies alles in einem Jahr!! beigebracht bekommst, ist es wichtig ein solides mathematisches Grundwissen zu besitzen!!
Wichtig noch festzustellen: keine Statistik
No Regrets ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2001, 20:21   #3   Druckbare Version zeigen
laborjunge Männlich
Mitglied
Beiträge: 130
Lachen

Wenn du nicht grade im Technischen-Außendienst arbeitest brauchst du viel Mathe.
In der Schule brauchst du die Grundrechenarten , Prozentrechnung, Gleichungen umstellen und Wurzelziehen am häufigsten.
laborjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 22.03.2001, 09:37   #4   Druckbare Version zeigen
minutemen Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.865
Beitrag

in ergänzung zu no regrets: wir hatten seinerzeit 4 semester mathe - geschadet hats nichts. ausserdem hatten wir noch differentialgleichungen und -gleichungssysteme und ansatzweise integrodifferentialgleichungen und, wichtig im unterschied zu dir, statistik, 1/2 semester lang. unterm strich muss ich sagen, dass klausurmäßig der ganze göhler abverlangt wurde.

was braucht man letztlich davon: der volle umfang & mehr wird nur in der physikalischen chemie bzw. quantenchemie gebraucht. der präparative chemiker kann getrost 95% all des stoffes vergessen. aber das differiert von fall zu fall.

<FONT COLOR="#ffffff" SIZE="1" FACE="Verdana, Arial, Geneva, Helvetica">[Dieser Beitrag wurde von minutemen am 22.03.2001 editiert.]</font>
minutemen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2001, 09:57   #5   Druckbare Version zeigen
schlumpf  
Mitglied
Beiträge: 1.885
Beitrag

noch ne Ergaenzung ... ich hatte auch nur zwei Semester mit aehnlicher Auswahl, wovon man recht wenig spaeter braucht. Haengt aber sicher vom Fachgebiet ab. Und vieles spezielles kommt gar nicht vor. In der Kristallographie oder der NMR-Spektroskopie stoesst man z.B. andauernd auf Fouriertransformationen (machen tut sie der Rechner, aber man muss schon wissen, was da passiert). Die anspruchvolle Rechnerei fuer z.B. MO-Berechnungen oder Molekueldynamik nehmen einem auch Programme ab (Spartan, Gromos, Sybyl etc), aber auch da muss man die Hintergruende kennen. Also: die anspruchsvolle Mathematik wird eher als 'black box' genutzt als wirklich handwerklich 'gebraucht'.
Das meiste an 'Mathe' im Alltagsleben eines Chemikers sind (numerisch richtige!!) stoechiometrische Berechnungen ....
schlumpf ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erforderliche Silbernitratmenge zur Fällung von Silberchlorid Cobalt1 Allgemeine Chemie 7 23.02.2011 17:44
pro Verbrennung erforderliche Stoffportion an Pentan und Luft ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 28 05.11.2009 20:31
erforderliche Dauerleistung eines Menschen zum fliegen dr_rom4o Physik 14 13.02.2009 11:12
Heizwert (erforderliche Masse) hericsson Allgemeine Chemie 1 19.02.2008 08:48
Mathematik-LK flohappy Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 4 23.12.2007 02:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:44 Uhr.



Anzeige