Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie. Einfach alles
P.W. Atkins, J.A. Beran
55.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.06.2004, 18:43   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Glühbirne Polar-Unpolar/Alkanole/Chemie eben

Hallo!
Ich habe ein paar fragen zur Chemie für euch :
1. Zur mischung von polaren und unpolaren stoffen
Warum lassen sichen unp. und po. stoffe nicht mischen aber polare und unpolare untereinander ?! Quasi eine frage zur mischung von pol. und unpo. stoffen.

2.Von methan -Decan ,die sidetemperatur steigt aber der schmelzpunkt nimmt ab ,wieso ? und warum nimmt von methanol -dodecanol die löslichkeit in wasser ab ,aber die löslichkeit in benzin zu ? :P

3.Alkohole/Glicerine/Larbonsäure -was ist das ?

Ich hoffe ich bekomme von euch "chemiefreaks" eine aufschlussreiche antwort -Danke im vorraus -DoB
  Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2004, 19:00   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Polar-Unpolar/Alkanole/Chemie eben

Zitat:
Warum lassen sichen unp. und po. stoffe nicht mischen aber polare und unpolare untereinander ?! Quasi eine frage zur mischung von pol. und unpo. stoffen.
Gleiches zu Gleichem. Polare Stoffe werden durch starke Dipolkräfte zusammengehalten, unpolare durch schwache van der Waals-Kräfte. Wenn Du in einen polaren Stoff einen unpolaren einträgst, muss er die Dipol-Wechselwirkungen aufbrechen und bringt schwächere vdW-Wirkungen ein. Insgesamt also ein Energieverlust, das System wird zwei Phasen bilden.

Zitat:
2.Von methan -Decan ,die sidetemperatur steigt aber der schmelzpunkt nimmt ab ,wieso ?
Glaub ich nicht.

Zitat:
und warum nimmt von methanol -dodecanol die löslichkeit in wasser ab ,aber die löslichkeit in benzin zu ? :P
Ueberlege mal selbst. Die Alkylkette ist der unpolare Anteil, die Hydroxygruppe der polare. Wie entwickelt sich das Verhältnis?

Zitat:
3.Alkohole/Glicerine/Larbonsäure -was ist das ?
Die Larbonsäure ist mir neu, ich werde mal suchen. Google liefert :

http://www.google.de/search?q=Alkohol+Glycerin+Carbons%C3%A4ure&ie=UTF-8&hl=de&btnG=Google-Suche&meta=

Wenn man die Rechttschreibung beachtet.

& Willkommen hier.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2004, 19:37   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Polar-Unpolar/Alkanole/Chemie eben

Danke für ihre antowort!

Jedoch habe ich noch eine frage :
Hexanol ist eine flüssigkeit ,hexanhexaol ein feststoff,Warum ?

und das mit der sidetemperatur müssten sie genauer erklären bitte,da ich erst 13 jahre alt bin kann ich mit "überleg doch mal selbst " nicht viel anfangen,ich interessiere mich einfach für chemie und wollte im vorraus schonmal antworten auf fragen sammeln,die ich nicht verstehe.
  Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2004, 19:58   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Polar-Unpolar/Alkanole/Chemie eben

Zitat:
hexanhexaol
Was soll das sein?

Zitat:
Ueberlege mal selbst. Die Alkylkette ist der unpolare Anteil, die Hydroxygruppe der polare. Wie entwickelt sich das Verhältnis?
In der Reihe

CH3-OH <-> CH3-CH2-OH...

wird der unpolare Teil immer grösser. Was passiert dann mit der Gesamtpolarität des Moleküls?

Zitat:
ich interessiere mich einfach für chemie und wollte im vorraus schonmal antworten auf fragen sammeln,die ich nicht verstehe.
Ist schon o.K. Aber ein bischen mitdenken schadet doch nicht.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 01.06.2004, 20:36   #5   Druckbare Version zeigen
PeterK Männlich
Mitglied
Beiträge: 681
AW: Polar-Unpolar/Alkanole/Chemie eben

Hallo,
Hexanhexaol ist ein anderes Wort für Sorbit.
PeterK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2004, 20:38   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Polar-Unpolar/Alkanole/Chemie eben

Zitat:
Zitat von bm
Was soll das sein?



In der Reihe

CH3-OH <-> CH3-CH2-OH...

wird der unpolare Teil immer grösser. Was passiert dann mit der Gesamtpolarität des Moleküls?
Das bedeutet ,das die polarität des molekühls immer unpolarer wird,richtig ?!
und da H2O polar ist nimmt die löslichkeit ab und in Benzin (strukturformel??) ist demnach unpolar und die löslichkeit nimmt zu ?! <-- so würde ich mitdenken ,falsch oder richtig ?,das ist hier die frage
  Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2004, 20:38   #7   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Polar-Unpolar/Alkanole/Chemie eben

Zitat:
Zitat von bm
Was soll das sein?

Zitat:
hexanhexaol
Na, Sorbit z. B..

Da haben wir 6 Hydroxygruppen, die mit benachbarten Molekülen ne Menge Wasserstoffbrücken ausbilden können.

Glycerin = Propantriol

Willkommen bei uns, DoB!

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2004, 20:40   #8   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Polar-Unpolar/Alkanole/Chemie eben

Zitat:
Zitat von PeterK
Hallo,
Hexanhexaol ist ein anderes Wort für Sorbit.
Soviel zu hexanhexaol---- aber warum ist dieser stoff fest und hexanol flüssig ?
  Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2004, 21:00   #9   Druckbare Version zeigen
rapunzel weiblich 
Mitglied
Beiträge: 27
AW: Polar-Unpolar/Alkanole/Chemie eben

Zitat:
Zitat von FK
Da haben wir 6 Hydroxygruppen, die mit benachbarten Molekülen ne Menge Wasserstoffbrücken ausbilden können.
je mehr wasserstoffbrücken gebildet werden können, desto höher liegt der siede- bzw. schmelzpunkt

vergleiche wasser und schwefelwasserstoff--> nahezu identische strukturformel aber erhebliche unterschiede in schmelz- und siedetemperatur

viel spaß noch mit der chemie
rapunzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2004, 06:57   #10   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Polar-Unpolar/Alkanole/Chemie eben

Zitat:
Zitat von PeterK
Hallo,
Hexanhexaol ist ein anderes Wort für Sorbit.
Nicht so direkt - es gibt außer Sorbit noch andere Hexanhexaole.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2004, 07:34   #11   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Polar-Unpolar/Alkanole/Chemie eben

Zitat:
Zitat von DoB
Das bedeutet ,dass die polarität des moleküls immer unpolarer wird,richtig ?!
und da H2O polar ist nimmt die löslichkeit ab und in Benzin (strukturformel??) ist demnach unpolar und die löslichkeit nimmt zu ?! <-- so würde ich mitdenken ,falsch oder richtig ?,das ist hier die frage
Absolut richtig, bis auf die Rechtschreibung (wenn man nach Stichworten sucht, z.B. hier http://www.chemieonline.de/forum/search.php? ist das durchaus wichtig). Zum Gross-/Kleinschreiben gibt es die "shift"-Taste, einfach mal ausprobieren, liest sich besser.

Benzin : niedrigsiedende Fraktion bei der Destillation von Rohöl. Mischung aus verschiedenen Kohlenwasserstoffen. Eine bekannte Komponente ist O.... .
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
polar / unpolar? coxxx Allgemeine Chemie 29 25.04.2012 12:15
polar/ unpolar kina09 Organische Chemie 8 06.10.2009 22:00
polar - unpolar AeroSol Allgemeine Chemie 11 25.07.2007 22:01
polar/ unpolar ? Verzweifelte Organische Chemie 4 31.08.2006 19:00
Polar/Unpolar daHarry Allgemeine Chemie 4 16.02.2005 17:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:08 Uhr.



Anzeige