Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie interaktiv
Stephan Kienast et al.
15,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.06.2001, 00:16   #16   Druckbare Version zeigen
hippie Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.283
das programm klingt gut für polymerketten!

mail to hippie@boersch-supan.de

danke,
hippie
__________________
hippie
Erwin kann mit seinem Psi/kalkulieren wie noch nie/doch wird jeder leicht einsehn/Psi lässt sich nicht recht verstehn -- E. Hückel
hippie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2001, 12:32   #17   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
@ no regrets: mit diesem Rechner siehts bei mir schlecht aus, denn ich hab ihn nicht! Schade!

@FK: würde mich freuen, wenn du mir das Programm zuschicken könntest!

eMail: KingSix@t-online.de

@bm: wäre gut, wenn du mir das Programm Montag schicken könntest!

eMail: (s.o.)

kingsix
  Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2001, 20:53   #18   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Sorry....

Hallo miteinander!

Meine bisherigen Versuche, den Molrechner zu verschicken, wurden mit reproduzierbaren Abstürzen beim Upload belohnt (AOL 6.0). Ich versuch's trotzdem weiter...


Gruß,
Franz
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2001, 21:39   #19   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Doch geschafft!

Hi!

Hat jetzt geklappt.....anscheinend hat sich das "Sendeprogramm" an einem Unterstrich im Dateinamen gestört....


Für weitere Interessenten Download von hier

"MOL" ist ein 16-Bit-Programm, geschrieben mit VB3, läuft auf WIN ab 3.1 (95, 98, NT4). Es umfasst nicht das ganze Periodensystem, sondern 20 gebräuchliche Elemente - ich brauchte damals sowieso nur C, H, O und N......


Sagt Bescheid, wenn Ihr Fragen habt....


Gruß,
Franz
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2001, 22:09   #20   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
@FK: Nettes Progrämmchen. Das berechnet sofort alles (Summenformel, Zusammensetzung, ...)! Aber es wäre nicht schlecht gewesen, wenn es alle Elemente dringehabt hätte (wäre aber wahrscheinlich zu viel Arbeit gewesen !

Aber gut, dass ich es hab!

@bm: Könntest du mir dein Programm trotzdem am Montag schicken? Wär nett!

kingsix
  Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2001, 10:55   #21   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
Kommt!

und einen schönen Sonntag
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2001, 13:13   #22   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Danke!

gleichfalls!

Gruß,
kingsix
  Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2001, 17:17   #23   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Hi!

Ich möchte nochmal daran erinnern, dass das Rechenprogramm die Anzahl der H-Atome an MOLEKÜLEN zu berechnen versucht (ist für organische Verbindungen konzipiert).
Bei salzartigen Verbindungen oder intermetallischen Verbindungen (die beide ja polymere Strukturen darstellen), bekommt man evtl. unerwartete Ergebnisse. Z. B. stellt "CaO" für den Rechner einfach ein Molekül mit einem Ca und einem O dar. Wenn man keine zusätzliche Doppelbindung eingibt, berechnet es "H2CaO". Wird aber im Resultat auch angezeigt.
In solchen Fällen sollte man die Antik-Darstellung von Salzen vor Augen haben (so mit Bindungsstrichen, also Calcium mit Sauerstoff und Doppelbindung - o Graus...). Dann klappts auch.


Wenn ich mal Zeit habe, bastele ich mal einen Rechner, in den man die Summenformel eingeben kann.

Gruß,
Franz
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2001, 21:23   #24   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Doppelbindungen

Berechnung der Doppelbindungsäquivalente aus der Summenformel:

Ich habe die Berechnungsformel für die H-Atome aus "MOL" umgestellt:

D = 1 + (Summe 4B) + (Summe 3B /2) - (Summe 1B /2)


Im Klartext: Anzahl der Doppelbindungsäquivalente = 1 plus (Summe der "vierwertigen" Elemente) + plus (Summe der "dreiwertigen", geteilt durch zwei) minus (Summe der "einwertigen", geteilt durch zwei).

Die "Vierwertigen" sind die Elemente der 4. Hauptgruppe (und sonstige "vierwertige"),
die "Dreiwertigen" sind die Elemente der 3. und 5. Hauptgruppe (und sonstige Elemente, die "dreiwertig" erscheinen,
die "Einwertigen" sind die Elemente der 1. und 7. Hauptgruppe (usw.).

Keine Sorge, ich habe die "Zweiwertigen" nicht vergessen; sie zählen einfach nicht mit.

Das Ganze funktioniert nur zuverlässig, wenn keine hypervalenten Atome beteiligt sind (solche, die ihr Oktett überschreiten). In diesem Fall muss, man, Kenntnis der Struktur vorausgesetzt, die "Wertigkeit" anpassen; also etwa bei Iodbenzoldichlorid dem Iod die "Wertigkeit" Drei zuordnen.

Ich kann den Begriff "Wertigkeit" nicht besonders leiden; trifft allerdings hier besser zu als "Bindigkeit".

Gruß,
Franz
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2001, 22:15   #25   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
Super :

herzlichen Dank.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2001, 09:14   #26   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
Molekulargewichtrechner

mmcalc.exe
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 02.07.2001, 14:30   #27   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Mol-Rechner-Programm

Hallo Franz,

ich würde mich mal für deinen selbstgeschriebenen Mol-Rechner interressieren.
Kannst Du ihn mir mal bitte per Mail schicken?
erk228@freenet.de

Danke!

Geändert von buba (23.12.2001 um 14:55 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2001, 14:55   #28   Druckbare Version zeigen
No Regrets  
Moderator
Beiträge: 3.073
Blog-Einträge: 1
funktioniert der Download nicht mehr ?

Zitat:
Hi!

Hat jetzt geklappt.....anscheinend hat sich das "Sendeprogramm" an einem Unterstrich im Dateinamen gestört....


Für weitere Interessenten Download von hier

also siehe weiter oben oder dücke hier: http://www.studenten-city.de/forum/showthread.php?postid=15753#post15753
No Regrets ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2001, 16:38   #29   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Habe Probleme,

die Datei "mmcalc.exe" auszuführen! Der Computer gibt mir immer eine Fehlermeldung an:

"Diese Anwendung kann nicht ausgeführt werden. Bitte fordern sie beim Hersteller eine neuere Version an!"

Gibt es davon eine neuere Version?
  Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2001, 16:41   #30   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
OS?

hier bei mir läuft er (OS WIN NT). Was für ein Betriebssystem hast Du?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:19 Uhr.



Anzeige