Allgemeine Chemie
Buchtipp
Value Creation Strategies for the Chemical Industry
F. Budde, U.-H. Felcht, H. Frankemölle
85,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.05.2004, 12:14   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Hilfe bei einer Aufgabe :)

Hallo ihr Profis!

Ich habe hier eine (für euch doch bestimtm einfache) Aufgabe und ich weiß nicht, sie zu lösen:

"Geben Sie das fehlende an! a) wortgleichung b) einfache reaktionsgleichung c) ionenschreibweise
1. natronlauge (g) in wasser dissoziieren
2. NaOH (aq)+HCl (aq) --> NaCl (aq) + H²O
3. Na (g) + 2H²O --> 2Na+ +2OH- + H2
4. H+ +H²O---> H³O+
5. H³O+ + OH- --> ?"

Wer kann helfen?

Mit freundlichen Grüßen, Thomas
  Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2004, 12:20   #2   Druckbare Version zeigen
HF Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.183
AW: Hilfe bei einer Aufgabe :)

Hm, das sind aber wirklich keine schwierigen Fragen, das solltest eigentlich wissen.

1. Na+ (aq) OH-

2. Ist ne Neutralisation

3. Ionisierung von Natrium durch das Wasser

4. Autoprotolyse von Wasser (Tunneleffekt)

5. Da kommt Wasser raus
HF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2004, 12:24   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Hilfe bei einer Aufgabe :)

Gibt es für 2-5 auch Gleichungen? Kannste das etwas näher erläutern?
Aber Danke für die superschnelle Antwort
  Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2004, 12:25   #4   Druckbare Version zeigen
StefanK Männlich
Mitglied
Beiträge: 294
AW: Hilfe bei einer Aufgabe :)

Zitat:
Zitat von HF
4. Autoprotolyse von Wasser (Tunneleffekt)
Seit wann ist die Anlagerung eines Protons an Wasser unter Bildung eines H3O+ -Ions die Autoprotolyse des Wassers?
Bei der Autoprotolyse entsteht aus Wasser ein Proton und ein Hydroxy-Ion:
H2O --> H+ + OH-; bzw.
2H20 --> H3O+ + OH-
__________________
"Wenn ich tot bin, spielt einfach meine Platten weiter." Jimi Hendrix
StefanK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 23.05.2004, 12:29   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Hilfe bei einer Aufgabe :)

Wie wäre es denn richtig?
  Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2004, 12:29   #6   Druckbare Version zeigen
HF Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.183
AW: Hilfe bei einer Aufgabe :)

Zitat:
Zitat von StefanK
Seit wann ist die Anlagerung eines Protons an Wasser unter Bildung eines H3O+ -Ions die Autoprotolyse des Wassers?

Bin davon ausgegangen, dass das in Wasser abläuft, und da läuft das ja automatisch ab
HF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2004, 12:32   #7   Druckbare Version zeigen
StefanK Männlich
Mitglied
Beiträge: 294
AW: Hilfe bei einer Aufgabe :)

Die Gleichungen 2 bis 5 hast du doch schon selbst angegeben. BEi 5. ensteht H2O.

Die Zahlen, wie viele Atome eines Elementes in einer Summenformel enthalten sind, werden übrigens tiefgestellt, Ionenladungen werden hochgestellt (obwohl ich mir die Mühe auch nicht immer mache). Auf keinen Fall dürfen die Indices hochgestellt werden:

H3O+: falsch
H3O+: richtig
__________________
"Wenn ich tot bin, spielt einfach meine Platten weiter." Jimi Hendrix
StefanK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2004, 12:34   #8   Druckbare Version zeigen
StefanK Männlich
Mitglied
Beiträge: 294
AW: Hilfe bei einer Aufgabe :)

Zitat:
Zitat von HF
Bin davon ausgegangen, dass das in Wasser abläuft, und da läuft das ja automatisch ab
Stimmt schon, allerdings fehlt hier die Bildung des Hydroxid-Ions.
Ich denke hier ist die Zugabe einer Säure (H+) in Wasser gemeint, wobei natürlich automatisch Hydronium-Ionen entstehen.
__________________
"Wenn ich tot bin, spielt einfach meine Platten weiter." Jimi Hendrix
StefanK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2004, 12:47   #9   Druckbare Version zeigen
C. Iulius Caesar Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.008
AW: Hilfe bei einer Aufgabe :)

1. NaOH ---> Na+ + OH-
2. Na+ + OH- + H+ + Cl- ---> Na+ + Cl- + H2O
5. H3O+ + OH- ---> 2 H2O

Übrigens ist Natrium nicht gasig, sondern fest. "Natronlauge" dissoziert auch nicht in Wasser und ist auch nicht gasig. Natriumhydroxid ist fest und dissoziert in Wasser.
Hast Du denn mal Vorschläge für Wortgleichungen?
__________________
"Nihil tam difficile est, quin quaerendo investigari possiet."
Terenz
Für Nicht-Lateiner:
"Nichts ist so schwer, dass es nicht durch Forschen gefunden werden könnte."
C. Iulius Caesar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2004, 13:06   #10   Druckbare Version zeigen
Rolando Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.105
AW: Hilfe bei einer Aufgabe :)

Die Ionenschreibweise ist ja für die meisten Reaktionsgleichungen schon gegeben. Hier noch ein paar Tipps für die anderen:

Natrium hat die Ladung +1
Clorid hat die Ladung -1
Hydroxid hat die Ladung -1

Das müsste dann für die Ionenschreibweise reichen...

Edit: Grade erst gefunden: Warum postest du doppelt?
http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=25726
Rolando ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2004, 13:17   #11   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Hilfe bei einer Aufgabe :)

1 x reicht!

Zusammengeführt. Und bitte Überschriften verwenden, die einen Bezug zur Frage haben.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2005, 16:11   #12   Druckbare Version zeigen
melaris  
Mitglied
Beiträge: 5
AW: Hilfe bei einer Aufgabe :)

Hey Thomas,

die Antwort auf die 5. Frage ist

H3O+ + OH- --> H2O + H2O

Mit freundlichen Grüßen


Mel
melaris ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe bei einer Aufgabe dixi Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 1 03.02.2012 19:16
Hilfe bei einer Aufgabe Tschautoni Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 10 23.11.2011 22:29
Hilfe bei einer ln-Aufgabe in arte senza nome Differenzial- und Integralrechnung
inkl. Kurvendiskussion
6 18.03.2010 17:38
Hilfe bei einer Aufgabe Cap2 Allgemeine Chemie 1 02.10.2007 23:58
hilfe bei einer aufgabe ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 5 04.07.2005 15:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:18 Uhr.



Anzeige