Allgemeine Chemie
Buchtipp
Verständliche Chemie
A. Arni
24.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.05.2004, 16:26   #1   Druckbare Version zeigen
percy223 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 9
Gravimetrische Bestimmung von Nickel

Nickelionen reagieren doch mit Dimethylglyoxim zu einem Nickelkomplex (Nickeldiacetyldioximat).
Nun stellt sich mir jetzt die Frage, warum der Nickel-Komplex in Säure nicht beständig ist? Weiß jemand vielleicht die Antwort?
percy223 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2004, 19:28   #2   Druckbare Version zeigen
Adam Männlich
Moderator
Beiträge: 8.039
AW: Gravimetrische Bestimmung von Nickel

Zitat:
Nun stellt sich mir jetzt die Frage, warum der Nickel-Komplex in Säure nicht beständig ist? Weiß jemand vielleicht die Antwort?

Hm..warum nicht beständig? Man muß im alkalischen Fällen weil ansonsten die Fällung nicht quantitativ erfolgt. Die Komplexierung des Nickels setzt Protonen frei.

Siehe auch Suchfunktion.

Gruß
Adam
__________________
Wenn jemand ein Problem erkannt hat und nichts zur Lösung des Problems beiträgt, ist er selbst ein Teil des Problems.
Adam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2004, 20:05   #3   Druckbare Version zeigen
percy223 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 9
AW: Gravimetrische Bestimmung von Nickel

Zitat:
Zitat von Adam
Hm..warum nicht beständig?
Das ist eine gute Frage!
Ich muss in meinem nächsten Praktikum eine gravimetrische Bestimmung von Nickel machen. Bei der Auswertung steht da: Erklären Sie mit Reaktionsgleichung, warum der Nickel-Komplex in Säure nicht beständig ist?
Das hat mich jetzt ein bisschen irritiert!
percy223 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2004, 00:33   #4   Druckbare Version zeigen
viator Männlich
Mitglied
Beiträge: 96
AW: Gravimetrische Bestimmung von Nickel

ich glaube adam hats schon ausreichend erklärt. hab mir auch nochmal die reaktion aufgezeichnet.da dabei h+ ensteht, würde die ausfallmenge ja auch nach dem prinzip von le chatelier geändert werden oder?
viator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2004, 22:19   #5   Druckbare Version zeigen
Adam Männlich
Moderator
Beiträge: 8.039
AW: Gravimetrische Bestimmung von Nickel

Zitat:
...würde die ausfallmenge ja auch nach dem prinzip von le chatelier geändert werden oder?
Ja.

Die Säure protoniert den Chelatliganden die Komplexbildung wird unterdrückt.
Und wenn man den Nickelkomplex stark ansäuert ( pH < 1,5) und darauf rumkocht könnte man in sicher das DMGH und aquotisierte
Ni(II)ionen zerlegen. Das DMGH würde dann dann bei noch kleineren ph Werten ausfallen. Das viel zu Beständigkeit.


Gruß
Adam
__________________
Wenn jemand ein Problem erkannt hat und nichts zur Lösung des Problems beiträgt, ist er selbst ein Teil des Problems.
Adam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2004, 23:10   #6   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Gravimetrische Bestimmung von Nickel

Genau dieses Problem hatten wir diese Woche auch. Ein Chelat-Komplex mit Cu2+ lies sich in einem neutralen pH-Bereich nur mit grossen Verlusten isolieren. Nach Ansäuern konnten wir den Liganden isolieren, das Cu2+ haben wir in der Mutterlauge gefunden.

Grund : Der Ligand wurde im Sauren protoniert und hat seine Elektronendonor-Eigenschaften weitgehend verloren.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2004, 07:47   #7   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Gravimetrische Bestimmung von Nickel

da hab ich auch grad ne frage zu.
ich hab gesten kupfer in schwefelsaurer lösung elektrolytisch abgeschieden, dann eingeengt und schwefelsäure weitgehend abgeraucht um anschließend Ni zu fällen. im stark saurem ist mir dann was gelbes ausgefallen. ging auch beim verdünnen nicht wieder in lösung. nach neutralisation mit ammoniak war die lösung wieder grün ohne niederschlag.
weiß jemand was da ausgefallen ist? so rein interesse halber
  Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2004, 18:46   #8   Druckbare Version zeigen
Adam Männlich
Moderator
Beiträge: 8.039
AW: Gravimetrische Bestimmung von Nickel

Zitat:
da hab ich auch grad ne frage zu.
ich hab gesten kupfer in schwefelsaurer lösung elektrolytisch abgeschieden, dann eingeengt und schwefelsäure weitgehend abgeraucht um anschließend Ni zu fällen. im stark saurem ist mir dann was gelbes ausgefallen. ging auch beim verdünnen nicht wieder in lösung. nach neutralisation mit ammoniak war die lösung wieder grün ohne niederschlag.
Nickelsulfat(?), aber das ist ja nicht gelb. (außer der wasserfreien Form)

Verunreinigungen?
Wie verlief denn die Elektrolyse? Keine ungewöhnlichen Beläge an den Elektroden?

Gruß
Adam
__________________
Wenn jemand ein Problem erkannt hat und nichts zur Lösung des Problems beiträgt, ist er selbst ein Teil des Problems.
Adam ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 16.01.2005, 21:24   #9   Druckbare Version zeigen
tille  
Mitglied
Beiträge: 8
AW: Gravimetrische Bestimmung von Nickel

also ich habe auch ein problem bei der vorbereitung zu dem versuch. und zwar will der assi von mir wissen:
warum muss die Ni2SO4 Probelsg. erst mit etwas 2M HCl versetzt werden und danach mit NH3 auf PH 3-4 gebracht werden.

reagiert Nickelsulfat mit Salzsäure zu Nickelchlorid und Schwefelsäure?
tille ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gravimetrische Bestimmung von Nickel als Nickeldiacetyldioxim nixe05 Analytik: Quali. und Quant. Analyse 8 10.01.2015 17:05
Gravimetrische Bestimmung von Nickel Zaubermeister Analytik: Quali. und Quant. Analyse 1 12.02.2011 21:09
Gravimetrische Bestimmung von Nickel pharmadoro Analytik: Quali. und Quant. Analyse 9 05.05.2010 19:24
Gravimetrische Einzelanalyse (Nickel als Nickeldiacetyldioxim) ehemaliges Mitglied Analytik: Quali. und Quant. Analyse 18 22.02.2010 23:05
Gravimetrische Bestimmung von Nickel Angrboda Analytik: Quali. und Quant. Analyse 1 23.10.2006 21:03


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:47 Uhr.



Anzeige