Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie für Mediziner
P. Margaretha
9.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.06.2001, 23:58   #1   Druckbare Version zeigen
mp67  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1.082
Guckt mal:

http://www.newsgate.ch/de/de.sci.chemie/msg14961.html

Ulkig, oder?

Micha.
mp67 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2001, 01:15   #2   Druckbare Version zeigen
mp67  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1.082
O.K.,

habs ausprobiert. Ist Schwachsinn, wie erwartet.

Micha.
mp67 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2001, 13:25   #3   Druckbare Version zeigen
No Regrets  
Moderator
Beiträge: 3.073
Blog-Einträge: 1
Zwinkern

dann hab ich mich doch bei der knoff hoff show verguckt
No Regrets ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 22.06.2001, 14:42   #4   Druckbare Version zeigen
Verstrahlt Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.398
wird die noch gesendet oder gibt es eine andere coole chemie-wisenschaft show in der glotze, ick gucke nämlich fast kein TV
__________________
Gruss
Matthaeus

Zwei Dinge sind unendlich das Universum und die Dummheit des Menschen. Bei dem Universum bin ich mir allerdings noch nicht sicher. (Albert Einstein)

Und noch ein kleiner Tipp an alle Experimentierfreudigen:

Es ist besser erst Fragen zu stellen und dann zu handeln, als erst zu Handeln und sich die Fragen dann im Krankenhaus stellen zu müssen.
Verstrahlt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2001, 15:44   #5   Druckbare Version zeigen
MFJ Männlich
Mitglied
Beiträge: 550
Ich denke mal, daß das eben kein "ganz normales" Kerzenwachs ist, sondern ein Zusatz dabei, sagen wir mal das Zeug, das auch "Zauberkünstler" verwenden, wenn die berühmte Taube aus dem Hut, der von Rauch umgeben ist, flattert. Dafür nimmt man ein Pulver, das wie "Silberfulminat" klingt, und durch geringe Aktivierungsenergie (z.B. Fingerschnippen mir dem Zeug auf den Fingern) verpufft. Siedendes Kerzenwachs ist da schon etwas mehr Energie, also könnte der Zusatzstoff irgend was ähnlcihes sein.

War ja nur mal so ein Vorschlag, hoffe die Zauberlehrlingsinnung schickt mir jetzt keinen Killler auf dne Hals...
__________________
dum spiro spero
MFJ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2001, 18:40   #6   Druckbare Version zeigen
Muli Männlich
Mitglied
Beiträge: 289
coole wissenschaftsshow

Moinsen...

Quarks und Co. ist ganz nett...

http://www.quarks.de/

ansonsten weiß ich z.Zt. auch keine (außer vielleicht den Telekolleg Chemie, läuft aber zur Zeit nicht... höhö)

Gruß und Kuss

Sebastian
__________________
Unnütz, aber schön zu wissen: Aus dem Metall einer Boing 747 kann man theoretisch 6 Millionen Bierbüchsen herstellen.
Muli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2001, 11:37   #7   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.540
Kerzenwachs

Lange ist es her, da gab es mal einen Bericht über einen Versuch mit Kerzenwachs.
(Kerzenwachs sollte im Reagenzglas zum Sieden erhitzt und dann in Wasser gehalten werden, wobei angeblich ein Feuerball entstehen sollte).

Damals hatte jemand von Euch den Versuch - erfolglos - ausprobiert,...
Daher hatte es mich sehr überrascht, als ich folgenden Artikel gegfunden habe:

http://www.chemieunterricht.de/dc2/tip/index.html
(Juli 2001)

Also, nachlesen, ausprobieren und selbst ein Urteil bilden...
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2001, 12:55   #8   Druckbare Version zeigen
hippie Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.283
das dätte ich ja nie gedacht! eine radikalische reaktion also.
__________________
hippie
Erwin kann mit seinem Psi/kalkulieren wie noch nie/doch wird jeder leicht einsehn/Psi lässt sich nicht recht verstehn -- E. Hückel
hippie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2001, 02:28   #9   Druckbare Version zeigen
Verstrahlt Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.398
Wenn man ein teelicht auf eine heisse herdplatte stellt, so dass das Wachs zu sieden beginnt, es dann anzündet und dann wasser reinspritzt, dann gibt es auch ne art feuerball
__________________
Gruss
Matthaeus

Zwei Dinge sind unendlich das Universum und die Dummheit des Menschen. Bei dem Universum bin ich mir allerdings noch nicht sicher. (Albert Einstein)

Und noch ein kleiner Tipp an alle Experimentierfreudigen:

Es ist besser erst Fragen zu stellen und dann zu handeln, als erst zu Handeln und sich die Fragen dann im Krankenhaus stellen zu müssen.
Verstrahlt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2001, 10:19   #10   Druckbare Version zeigen
minutemen Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.865
Daumen runter

@verstrahlt: und wenig später wird die feuerwehr oder der krankenwagen gerufen, zumindest hat man sich die küche mit wachsspritzern versaut. ausserdem bringt der beitrag nichts zum thema. und um böse überraschungen zu vermeiden, zündet man erst das teelicht an und stellt es dann auf die herdplatte. aber am besten tut man nichts dergleichen.
minutemen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2001, 13:37   #11   Druckbare Version zeigen
Galileo  
Mitglied
Beiträge: 279
Also ich habe den Versuch gemäß Anleitung von Uni Bielefeld gerade ausprobiert: Hat einen astreinen Feuerball gegeben !

Einziges Opfer: Ein zersprungenes Duran-RG

@minutemen: Ich bin selber bei der Feuerwehr.

Bei der Feuerwehr verwenden wir immer folgenden Versuch, um eine Fettexplosion zu demonstrieren:

Ca. ein Liter altes Fritierfett wird über einem Bunsenbrenner erhitzt. Nach einigen Minuten - also wenn das Fett richtig siedet - (defekte Fritöse o.ä.) werden mit einem Behälter, der sich an einer langen Stange befindet, ca. 50 - 100 ml Wasser ins heiße Fett gegossen (Hausfrau will Feuer löschen). Nach kurzer Verzögerung steigt ein imposanter Feuerball von 1,5 - 2 m Durchmesser auf ...

Wer dabei direkt daneben steht, hat nur noch im Hitzeschutzanzug eine Chance.

Also Vorsicht: Der Versuch ist nichts für Hobby-Pyromanen!


Ciao,
Galileo
__________________
Es gibt Probleme, die löst man am besten in HCl.

Geändert von buba (23.12.2001 um 15:11 Uhr)
Galileo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2004, 23:36   #12   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Guckt mal: [selbstentzündendes Wachs]

Seid ihr alle n00bs was macht ihr in so nem forum alle, mein gott!!

Also wenn man alles so macht wie in dem einem link beschreiben klappt es zu 80% immer...

Erklärung: Da das wachs siedet und das Glas sehr heiß ist und dann in das Wasser ( am besten kaltes) eingetaucht wird entstehen im Glas Risse, da dringt dann das wasser ein...
und siehe da OMG das wasser verpufft und schleudert somit das Wachs hinaus wobei sich die oberfläche das Wachses vergrößert und es sich entzündet.

LOGISCH?

(ich bin 14 und sowas muss man eigendlich wissen Tipp: nicht immer chemisch denken auch mal LOGISCH).......

Gruß

r!5k
  Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2004, 00:41   #13   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.540
AW: Guckt mal: [selbstentzündendes Wachs]

1. Willkommen bei uns im Forum.
2. Schön, dass Du einen drei Jahre alten Beitrag zu neuem Leben erweckt hast.
3. Erklärung steht schon im Link, bezweifle aber, dass Dir klar war/ist, warum es sich entzündet, sooo logisch ist das nämlich nicht...

Zitat:
...und sowas muss man eigendlich wissen
Genau so, wie man eigentlich die deutsche Rechtschreibung beherrschen sollte.
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2004, 07:09   #14   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Guckt mal: [selbstentzündendes Wachs]

(ohne Willkommensgruß)
Zitat:
Zitat von r!5k-!t
Seid ihr alle n00bs was macht ihr in so nem forum alle, mein gott!!
(ich bin 14 und sowas muss man eigendlich wissen Tipp: nicht immer chemisch denken auch mal LOGISCH).......
Welch netter Einstand...
Bitte nicht mehr davon...

Erstmal die Forumsregeln lesen und dann
a) sich daran halten
oder
b) & tschüss

(ohne Abschiedsgruß)
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Silikon+Wachs-->? Daidalus Organische Chemie 3 29.06.2012 07:44
DC Wachs pap-rest Analytik: Instrumentelle Verfahren 3 24.11.2011 23:55
Wachs herstellen steffi0401 Organische Chemie 6 10.12.2008 21:26
Wachs biuty Organische Chemie 1 27.01.2008 19:37
Selbstentzündendes Feuer Cartman Anorganische Chemie 6 25.08.2007 23:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:28 Uhr.



Anzeige