Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemische Experimente in Schlössern, Klöstern und Museen
G. Schwedt
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.05.2004, 14:11   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
rechnen chemie

Ein Kunde verlangt 0,8KG 15%ige salbe, der apotheker hat aber nur eine 20%ige auf lager.

a) berechne das mischungsverhältniss.
b) die salbengrundlage,die der apotheker bei mischung muss um 15%ige salbe zu bekommen.

tipp(die salbenmenge wird als 2 sorte 0% gesetzt ,die 0,8kg sind die gesamtmenge und entsprechnen 4 teile.

?
  Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2004, 16:12   #2   Druckbare Version zeigen
Rolando Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.105
AW: rechnen chemie

1. Wieviel Wirkstoff soll in den 0,8 kg Salbe sein?

0,8 kg * 0,15 % = 0,12 kg Wirkstoff pro 0,8 kg Salbe

2. Wieviel Wirkstoff liegt in der vorhandenen Salbe vor?

0,8 kg * 0,20 % = 0,16 kg Wirkstoff pro 0,8 kg Salbe

3. Wieviel Wirkstoff liegt in 0,1 kg der vorhandenen Salbe vor?

(0,16 kg Wirkstoff) / (0,8 kg Salbe) = 0,2 kg Wirkstoff pro 0,1 kg Salbe

4. Wieviele kg der vorliegenden Salbe werden benötigt, um 0,12 kg Wirkstoff zu erreichen?

0,12 / 0,02 = 6

Also werden 0,6 kg der 20 % Salbe benötigt. Weiterhin werden 0,2 kg 0 % Salbe hinzugefügt, um 0,8 kg Salbe zu erhalten.

Das Mischungsverhältnis ist also 3 Teile 20 % Salbe zu 1 Teil 0 % Salbe.
Rolando ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2004, 17:08   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: rechnen chemie

wir sollen das wie schon mal gesagt mit dem mischungskreutz rechnen.

ich dachte so:

20%ige ---15%--- -5% =0,25
0%ige-----15%----+20%=1

5:20=0,25 um die minussorte auszugleichen ,muss man soviel von der - sorte nehmen wie in die + sorte geht.und noch umdrehen 1:0,25 müsste die mischung sein?
  Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2004, 17:40   #4   Druckbare Version zeigen
Rolando Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.105
AW: rechnen chemie

Zitat:
wir sollen das wie schon mal gesagt mit dem mischungskreutz rechnen.

ich dachte so:

20%ige ---15%--- -5% =0,25
0%ige-----15%----+20%=1

5:20=0,25 um die minussorte auszugleichen ,muss man soviel von der - sorte nehmen wie in die + sorte geht.und noch umdrehen 1:0,25 müsste die mischung sein?
Sorry, da komm ich nicht mit. Das Mischungskreuz kenne ich zwar, aber mit dem was du geschrieben hast kann ich nichts anfangen.
Was meinst du denn mit "- Sorte" und "+ Sorte"?
Rolando ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2004, 20:00   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: rechnen chemie

Zitat:
Zitat von Rolando
Sorry, da komm ich nicht mit. Das Mischungskreuz kenne ich zwar, aber mit dem was du geschrieben hast kann ich nichts anfangen.
Was meinst du denn mit "- Sorte" und "+ Sorte"?
naja, nicht jeder kann alles verstehen ,weir haben das halt so gelernt.


5 Anteile + 15 Anteile = 20 Anteile
20 Anteile entsprechen 800 g
1 Anteil entspricht also 40 g
15 Anteile entsprechen 600 g
5 Anteile entsprechen 200 g

müsste stimmen.

mit gleichung betsimmt auch aber darf man hier nicht anwenden.
  Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2004, 20:10   #6   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: rechnen chemie

Zitat:
Zitat von Das Licht
naja, nicht jeder kann alles verstehen
Selbsterkenntnis ist der erste Weg zur Besserung, sagt das alte und beliebte Sprichwort...

So sieht das Mischungskreuz aus:
Code:
20       15
   \    /
     15
   /    \
0         5
Links die gegebenen Konzentrationen, in der Mitte die gewünschte, rechts die zugehörigen Mengenverhältnisse.


Zitat:
5 Anteile + 15 Anteile = 20 Anteile
20 Anteile entsprechen 800 g
1 Anteil entspricht also 40 g
15 Anteile entsprechen 600 g
5 Anteile entsprechen 200 g

müsste stimmen.


Stimmt auch.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2004, 20:27   #7   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: rechnen chemie

Zitat:
Zitat von FK
Selbsterkenntnis ist der erste Weg zur Besserung, sagt das alte und beliebte Sprichwort...

So sieht das Mischungskreuz aus:
Code:
20       15
   \    /
     15
   /    \
0         5
Links die gegebenen Konzentrationen, in der Mitte die gewünschte, rechts die zugehörigen Mengenverhältnisse.





Stimmt auch.

Gruß,
Franz
habe ich da snich schon oben geschreiben?

stimmt den a? 1:0,25?

müsste stimmen

-5 und einmal +20
  Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2004, 20:51   #8   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: rechnen chemie

Zitat:
Zitat von Das Licht
habe ich da snich schon oben geschreiben?

stimmt den a? 1:0,25?

müsste stimmen

-5 und einmal +20
Das Verhältnis ist aber 5:15 = 0,25:0,75 oder 200 g:600 g...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2004, 21:24   #9   Druckbare Version zeigen
Rolando Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.105
AW: rechnen chemie

Oder eben 3:1
Rolando ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2004, 10:43   #10   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: rechnen chemie

was ist aber daran falsch?

20%ige ---15%--- -5% =0,25
0%ige-----15%----+20%=1

die 2 sorte soll man doch 0 % setzen.

oder 5%

20%ige ---15%--- (-5% )=0,5
5%ige-----15%---- (+10%)=1


0% setzen aber was?
  Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2004, 12:25   #11   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Les dir Beitrag 6 nochmal genau durch, v.a. das Mischungskreuz! Weil rechts 15 und 5 rauskommt, ist das Verhältnis 15:5 = 3:1 und man muss 3/4 (= 3/(3+1)) der "20%igen" Salbe mit 1/4 reiner Salbe mischen, um "15%ige" Salbe zu bekommen. Auf 0,8 kg "15%ige" Salbe bezogen sind das 0,6 kg + 0,2 kg.
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 15.05.2004, 12:35   #12   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: rechnen chemie

Zitat:
Zitat von buba
Les dir Beitrag 6 nochmal genau durch, v.a. das Mischungskreuz! Weil rechts 15 und 5 rauskommt, ist das Verhältnis 15:5 = 3:1 und man muss 3/4 (= 3/(3+1)) der "20%igen" Salbe mit 1/4 reiner Salbe mischen, um "15%ige" Salbe zu bekommen. Auf 0,8 kg "15%ige" Salbe bezogen sind das 0,6 kg + 0,2 kg.
ja, wir sollen es aber mit dme rechenweg machen wie bei der aufgabe im mathe forum.

20 15
\ /
15
/ \
0 5

20% |15%|= -5%
15% |15%|= 0% laut kreutz !

die erste reihe ist ja klar.

die zweite nicht das ist ja sie salbengrundlage 0%? aber warum 15%?



aber warum 15%
  Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2004, 15:30   #13   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: rechnen chemie

3:1 währe anehbar ,aber wir haben gelernt das mann die plus sorte durch die minus sote teilen muss um es auszugfleichen.

20%--|15%|= -5% =0,333
0%---|15%|= +15%=1

5:15= 0,33333

die sorten müssen im umgekerten verhätniss gemischt werden.

1:0,333:

BEISPIEL AUS DEM BUCH.

1Sorte 12DM---(9,75)= -2,25= 3
2 Sorte 9DM----(9,75)= +0,75 1

mischung=1:3
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rechnen in der Chemie ChemieDana Allgemeine Chemie 3 22.08.2007 20:28
Chemie Abitur und Rechnen ehemaliges Mitglied Bücher und wissenschaftliche Literatur 4 26.11.2004 20:00
Chemie... Rechnen... ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 3 09.09.2004 07:24
Rechnen zur Chemie ehemaliges Mitglied Mathematik 5 12.05.2004 21:15
rechnen zur Chemie Kubi Allgemeine Chemie 9 11.05.2004 22:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:44 Uhr.



Anzeige