Allgemeine Chemie
Buchtipp
Wie funktioniert das?
H.-J. Altheide, A. Anders-von Ahlften, u.a.
23.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.05.2004, 10:21   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Ratlos

Hallo,

ich bin promovierter Organiker und seit 7 Monaten auf Arbeitssuche. Die Situation auf dem Arbeitsmarkt raubt mir langsam aber sicher jede Hoffnung. Stellenanzeigen sind so speziell angelegt, dass ich bisher nur zwei getroffen habe, die auf meine Fachgebiete passten. Auf die anderen hab ich mich natürlich auch beworben und meine Bewerbung so gut es ging, darauf ausgerichtet. Initiativbewerbungen schrieb ich natürlich auch, allerdings kamen sie fast ausnahmslos zurück mit den Worten, dass für dieses Jahr keine Einstellungen geplant seien.

Ich habe nun in Betracht gezogen Post Doc zu machen. Über Beziehungen meines Doktorvaters habe ich ein Angebot an einer deutschen Uni. Das Thema unterscheidet sich komplett von meinem bisherigen und ist aus der AC. Mir ist klar, dass ich jetzt handeln muss. Nur wie? Ist es sinnvoll dieses Angebot wahrzunehmen?

MfG

LarsT
  Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2004, 12:14   #2   Druckbare Version zeigen
schlumpf  
Mitglied
Beiträge: 1.885
AW: Ratlos

ja, natürlich, denn

1. verschlechtert jeder weitere Monat Arbeitslosigkeit die Aussichten ganz massiv
2. gibt es dann schon zwei Fachgebiete, die du gut beherrschst
3. beziehst du wenigstens ein Gehalt

viel Glück jedenfalls!!
schlumpf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2004, 12:18   #3   Druckbare Version zeigen
Alichimist Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.979
AW: Ratlos

stimmt, jedoch:
Achtung, Falle Überqualifikation!

trotzdem viel glück (200 Bewerbungen sind für Akademiker keine Seltenheit)!
__________________
Kraft wird aus dem Zwang geboren und stirbt an der Freiheit.
Alichimist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2004, 12:47   #4   Druckbare Version zeigen
schlumpf  
Mitglied
Beiträge: 1.885
AW: Ratlos

stimmt ebenfalls, jedoch: leider kann man es sich nicht mehr aussuchen was man macht!

Übrigens (zum Mut-Machen): vor ca. 10 Jahren sah es für Informatiker ganz genauso aus. Dann kam der IT-Boom ..... das Blatt kann sich also sehr schnell wenden.
schlumpf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2004, 13:01   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Ratlos

Hey, danke für eure Worte, nur meine Bedenken sind:

1. das neue Thema ist nicht industrieverwertbar, sondern eher typische Uniforschung und danach kann ich noch immer nichts, was die Industrie meiner Erfahrung nach so will
2. ist es halt kein Postdoc im Ausland (ist das wichtig?)

Mir ist schon klar, ich hab halt nichts besseres im Moment und ich würde mich ja auch gern in die Sache reinhängen. Nur hab ich Schiss, danach noch schlechter dazustehen.
  Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2004, 13:54   #6   Druckbare Version zeigen
schlumpf  
Mitglied
Beiträge: 1.885
AW: Ratlos

naja, Postdoc im Ausland macht sich eigentlich immer besser als im Inland ..... aber hast du das denn überhaupt versucht.

und was heißt 'noch schlechter'? 7 Monate arbeitslos ist, finde ich, schon lag genug.

Wir haben teilweise Bewerbungen bekommen, da waren die Leute 3 Jahre arbeitslos, unterbrochen von irgendwelchen Managementkursen beim Arbeitsamt. Da ist dann, so hart das klingt, der Zug abgefahren für wissenschaftliche Laborarbeit. Für dich noch nicht: also nutze die Chance.

Und außerdem: 'was die Industrie will': da zählen nicht zuletzt Kontakte, manchmal mehr als das rein fachliche. Also: man kann gar nicht genug Leute kennenlernen - z.B. in einer neuen Arbeitsgruppe ....
schlumpf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2004, 14:24   #7   Druckbare Version zeigen
No Regrets  
Moderator
Beiträge: 3.073
Blog-Einträge: 1
AW: Ratlos

Während der Post-Doc Zeit nicht vergessen immer schön Bewerbungen schreiben...
No Regrets ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 07.05.2004, 15:06   #8   Druckbare Version zeigen
Alichimist Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.979
AW: Ratlos

Zitat:
Und außerdem: 'was die Industrie will': da zählen nicht zuletzt Kontakte, manchmal mehr als das rein fachliche. Also: man kann gar nicht genug Leute kennenlernen
falls es überlesen wurde, will ich das nochmal unterstreichen; ein guter und durchaus richtiger Gedanke
__________________
Kraft wird aus dem Zwang geboren und stirbt an der Freiheit.
Alichimist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2004, 18:24   #9   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Ratlos

Bei uns werden immer post-docs gesucht. Wäre sogar Ausland (und relativ gut bezahlt).

Und : Willkommen hier.

Geändert von bm (07.05.2004 um 18:30 Uhr)
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Problem Reduktions/ Oxidationsmittel, bin ratlos PracticalPig Analytik: Quali. und Quant. Analyse 3 04.03.2012 18:23
Laktose und zinn2chlorid ---->ratlos! chemiekus Allgemeine Chemie 11 01.07.2010 23:32
Ratlos!? andrea911 Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 5 20.10.2008 14:58
Bitte Aufgabe lösen! Bin ratlos! WaterSplash Mathematik 2 03.12.2007 22:34
ratlos helge Physikalische Chemie 2 17.06.2007 20:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:38 Uhr.



Anzeige