Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemische Experimente in Schlössern, Klöstern und Museen
G. Schwedt
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.05.2004, 19:00   #16   Druckbare Version zeigen
indemnity Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 30
AW: carbonate als base?

Zitat:
Zitat von Alichimist
vielleicht meint er ja ne Hochtemp.-BZ, die mit der Schmelze als Elektrolyt betrieben werden soll ...
wehe es macht sich jemand lustig über mich

also in mein chemiebuch "elemente chemie II" von klett steht auf s. 140:
Kaliumcarbonat: 2K+ + CO32-
pKB(CO32-) = 3,60
CO32- + H2O <==> HCO3- + OH-
=> die lösung ist alkalisch

würde nicht beim erwärmen (und meinetwegen schütteln/rühren) das HCO3- als CO2 rausgehen?
__________________
† In principio creavit Deus caelum et terram. † Genesis 1:1 †
indemnity ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 02.05.2004, 20:13   #17   Druckbare Version zeigen
Alichimist Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.979
AW: carbonate als base?

wieso lustig machen

Kohlensäuregleichgewicht:
CO2 + H2O = H2CO3

die Kohlensäure steht wiederrum mit ihrem Anion HCO3- im Ggw.
__________________
Kraft wird aus dem Zwang geboren und stirbt an der Freiheit.
Alichimist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2004, 20:24   #18   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: carbonate als base?

Zitat:
Zitat von indemnity
also in mein chemiebuch "elemente chemie II" von klett steht auf s. 140:
Kaliumcarbonat: 2K+ + CO32-
pKB(CO32-) = 3,60
CO32- + H2O <==> HCO3- + OH-
=> die lösung ist alkalisch

würde nicht beim erwärmen (und meinetwegen schütteln/rühren) das HCO3- als CO2 rausgehen?
Es ist zwar richtig, dass Hydrogencarbonatlösungen beim Erhitzen CO2 abgeben.
Dieses kommt aber nicht direkt aus dem HCO3--Ion, sondern aus der kleinen Menge "Kohlensäure" (CO2 + H2O), die damit im Gleichgewicht steht.
In der viel stärker alkalischen Carbonatlösung ist die Konzentration an freiem CO2 so verschwindend gering, dass praktisch nichts zum Entweichen da ist.
Und tatsächlich kann man Kaliumcarbonatlösungen kochen, solange man will, und kriegt doch keine Kalilauge raus (was eigentlich sehr praktisch wäre).

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2004, 21:28   #19   Druckbare Version zeigen
indemnity Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 30
AW: carbonate als base?

ich hab gehört, man kann säuren komplexbinden und dadurch verhindern, dass die sich neutralisieren...
könnte man so H2CO3 mit kalilauge mischen ohne dass sich das neutralisiert?
wie funktioniert das eigentlich im blut, dass der pH-wert stabil bleibt? da wird das CO2 ja auch nicht gelöst oder?
__________________
† In principio creavit Deus caelum et terram. † Genesis 1:1 †
indemnity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2004, 21:53   #20   Druckbare Version zeigen
Alichimist Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.979
AW: carbonate als base?

im Blut haben wir hierzu einige Puffersysteme, von denen der Bicarbonat- und der Phosphatpuffer sicherlich die wichtigsten sind. Über Puffersysteme kannst du dich informieren, wenn du hier im Forum die Suchhilfe benutzt ...

Nee, diese Neutralisation lässt sich sicher nicht verhinden
__________________
Kraft wird aus dem Zwang geboren und stirbt an der Freiheit.
Alichimist ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kaliumhydrogenpthalat als Base Titration sam25 Analytik: Quali. und Quant. Analyse 2 15.07.2012 12:31
Ampholyt gelöst in Wasser (reagiert er als Säure oder als Base?) fabian02 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 5 15.03.2012 13:23
DBU als Base happy2000 Organische Chemie 16 01.12.2011 07:30
Kann HF als Base reagieren? (Theoretisch) Bambi Allgemeine Chemie 5 13.11.2011 20:50
Arzneiwirkstoffe als Base Phata Allgemeine Chemie 1 19.03.2007 12:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:27 Uhr.



Anzeige