Allgemeine Chemie
Buchtipp
Concise Encyclopedia Chemistry
H. Jakubke, H. Jeschkeit
88.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.04.2004, 18:16   #16   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.537
AW: bitte um Hilfe, Aufgabe um Neutralisation

__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2004, 18:18   #17   Druckbare Version zeigen
webbo Männlich
Mitglied
Beiträge: 48
AW: bitte um Hilfe, Aufgabe um Neutralisation

Die Essigsäure ist 5%(= 0,08mol/l) diese Lösung wurde 1:25 im Messkolben verdünnt und dann 25ml vorgelegt.
Das heißt, ich müsste 0,8ml NaOH verbrauchen bis zum Äquivalenzpunkt.
Das ist aber für eine Titration zu wenig, man sollte immer ca. 10ml Maßlösung verbrauchen
webbo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2004, 18:21   #18   Druckbare Version zeigen
webbo Männlich
Mitglied
Beiträge: 48
AW: bitte um Hilfe, Aufgabe um Neutralisation

webbo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2004, 18:23   #19   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.537
AW: bitte um Hilfe, Aufgabe um Neutralisation

Zitat:
Die Essigsäure ist 5%(= 0,08mol/l)
5% = 5g / 100 ml = 50g / 1000ml
50g = 0,83 mol
-> 0,83 mol/l

Damit komme ich auf einen Verbrauch von 8,3 ml o,1 mol/l NaOH
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 28.04.2004, 18:25   #20   Druckbare Version zeigen
webbo Männlich
Mitglied
Beiträge: 48
AW: bitte um Hilfe, Aufgabe um Neutralisation

ja, sorry mein Fehler,
dann wären es rund 8,3 ml Verbrauch der NaOH
webbo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2004, 18:27   #21   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.537
AW: bitte um Hilfe, Aufgabe um Neutralisation

@ Lutherking:
Kommst Du noch mit? Oder absolute Unklarkeit?
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2004, 18:32   #22   Druckbare Version zeigen
webbo Männlich
Mitglied
Beiträge: 48
AW: bitte um Hilfe, Aufgabe um Neutralisation

Wieso?

Wenn ich eine 0,83 molare Lösung 1:25 verd und dann 25ml vorlege verbrauche ich 8,3 ml Maßlösung, da es sich 1:1 umsetzt.
webbo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2004, 18:34   #23   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.537
AW: bitte um Hilfe, Aufgabe um Neutralisation

Zitat:
a)Welche Stoffmenge an Essigsäure ist in der untersuchten Probe und in 10 ml Speiseessig enthalten?
b) Wieviel ml der Maßlösung werden zur Neutralisation benötigt?
zu a)
5% = 5g / 100 ml = 50g / 1000ml
50g = 0,83 mol
-> 0,83 mol/l
(Konzentration im Essig)
Verdünnung von 10 ml auf 250 ml, d.h. Verdünnungsfaktor von 25.
Die Konzentration geht ja runter, d.h. 0,83 mol/l / 25 = 0,033 mol/l
(Konzentration in der Verdünnten Lösung)
Stoffmengen kannst Du mit Dreisatz aus den Konzentrationen bestimmen.
zu b)
Du verwendest 25 ml, wobei in 1000 ml 0,033 mol Essigsäure enthalten wären.
Es sind also 0,00083 mol in diesen 25 ml.
Wenn Deine Natronlauge in 1000 ml 0,1 mol NaOH enthält, wieviele ml brauchst Du dann für 0,00083 mol?
Das kommt mit den 8,3 ml hin.
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2004, 18:37   #24   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.537
AW: bitte um Hilfe, Aufgabe um Neutralisation

Zitat:
Wieso?
Wenn ich eine 0,83 molare Lösung 1:25 verd und dann 25ml vorlege verbrauche ich 8,3 ml Maßlösung, da es sich 1:1 umsetzt.
Webbo, Dich meinte ich mit meiner Frage nicht
Ich glaube wir reden an einander vorbei...
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2004, 18:41   #25   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: bitte um Hilfe, Aufgabe um Neutralisation

@zarathustra

a) kann ich nachvollziehen (schonmal danke)
diesen Stoffmengendreisatz habe ich aber noch nie gehört, aber jetzt verstanden
B) vertsehe ich auch, nachdem ich 10 Minuten gegrübelt habe

Danke
  Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2004, 18:46   #26   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: bitte um Hilfe, Aufgabe um Neutralisation

Hey ich verstehe jetzt echt alles was ihr geschriben habt, (esliegt eben doch am Lehrer) , Danke nochmal für alle eure Bemühungen ,
special thanks to zarathustra


TAUSEND DANK
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aufgabe Neutralisation. Hilfe, bitte ! Schneggchen Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 4 15.07.2012 23:07
p*V=nRT Aufgabe, bitte um hilfe DeusDeorum Physikalische Chemie 7 24.02.2006 21:01
Neutralisation (Vormals:Hilfe! kleine aufgabe) shaq Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 5 10.01.2006 19:21
Wahrscheinlichkeits Aufgabe, Bitte Hilfe ehemaliges Mitglied Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik 5 18.01.2005 18:57
Bitte um Hilfe -> Stöchiometrie-Aufgabe ehemaliges Mitglied Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 3 22.08.2004 15:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:19 Uhr.



Anzeige