Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie
C.E. Mortimer, U. Müller
59.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.04.2004, 21:34   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Brauche Hilfe bei Hausaufgabe :-)

Hallo Community,

ich bin neu hier und weiß daher nicht ob solche Posts unerwünscht sind oder ob es hier sehr hilfsbereit zu Sache geht.

Ich stell trotzdem mal meine kleine Fragen (dürften für Kenner nicht all zu schwer sein, aber ich komm damit nicht klar)

Läßt man Wasser mit Lithium reagieren und fängt dabei den entstehenden Wasserstoff auf, so erhält man folgendes Ergebnis:

-> 1 ml H2O setzt 0,627 l Wasserstoff frei

1.) a. Wieviel Mol Wasserstoffgas werden frei ?
b. Wieviel g. Wasserstoffgas sind das ?

2.) 1 mol H2O = 1g H2O
Wieviel Mol Wasser sind in 1g Wasser enthalten ?

3.) Ergänze:
1 g Wasser --> ... g Wasserstoffgas
... mol Wasser --> ... mol Wasserstoffgas
daraus folgt 1 mol Wasser --> ... mol Wasserstoffgas
1 Wasser Molekül --> ... Wasserstoff Moleküle

So, ich hoffe mir kann geholfen werden.

Besten Dank im Voraus...

Greetz
JT
  Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2004, 21:40   #2   Druckbare Version zeigen
Alichimist Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.979
AW: Brauche Hilfe bei Hausaufgabe :-)

sind dir die Grundlagen dazu schon vertraut? (Avogadro, Stöchiometrie)
denn vorrechnen werden wir in den seltensten Fällen..

Zitat:
1 mol H2O = 1g H2O
das ist leider Käse..
__________________
Kraft wird aus dem Zwang geboren und stirbt an der Freiheit.
Alichimist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2004, 21:41   #3   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.539
AW: Brauche Hilfe bei Hausaufgabe :-)

Willkommen im Forum!
Solche Fragen sind bei uns OK, aber 'n bisschen mitarbeiten musst Du schon.
Als erstes:
Wie lautet die Reaktionsgleichung?
Zitat:
-> 1 ml H2O setzt 0,627 l Wasserstoff frei
22,4 Liter eines Gases entsprechen einem Mol.
1 mol Wasserstoffmoleküle (H2) wiegt 2g.
Zitat:
2.) 1 mol H2O = 1g H2O
Wieviel Mol Wasser sind in 1g Wasser enthalten ?
Unsinn, 1 Mol H2O sind etwa 18g.
Wieviel Mol sind dann in 1g?
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 27.04.2004, 21:58   #4   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Willkommen im Forum!

Zitat:
Zitat von Jimtim
ich bin neu hier und weiß daher nicht ob solche Posts unerwünscht sind oder ob es hier sehr hilfsbereit zu Sache geht.
Wir helfen gerne, aber "abgabefertige" Lösungen von Hausaufgaben wirst du hier selten finden --> "Hilfe zur Selbsthilfe".

Zitat:
Zitat von zarathustra
22,4 Liter eines Gases entsprechen einem Mol.
Da fehlt aber was Wichtiges.

Zitat:
Zitat von Jimtim
3.) Ergänze:
1 g Wasser --> ... g Wasserstoffgas
... mol Wasser --> ... mol Wasserstoffgas
daraus folgt 1 mol Wasser --> ... mol Wasserstoffgas
1 Wasser Molekül --> ... Wasserstoff Moleküle
Hier überlegst du dir am besten eine Reaktionsgleichung. Zum Beispiel die Umkehrung der Knallgasreaktion, die Elektrolyse von Wasser: 2 H2O --> 2 H2 + O2
War das schon Hinweis genug?

Zitat:
Besten Dank im Voraus...
Herrlich! Jemand, der "im Voraus" von Anfang an richtig schreibt!
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2004, 22:57   #5   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Brauche Hilfe bei Hausaufgabe :-)

Zitat:
Hallo Community,

ich bin neu hier und weiß daher nicht ob solche Posts unerwünscht sind oder ob es hier sehr hilfsbereit zu Sache geht.
Dann mal herzlich willkommen.

Zitat:
Ich stell trotzdem mal meine kleine Fragen (dürften für Kenner nicht all zu schwer sein, aber ich komm damit nicht klar)
Wie schon erwähnt : Vorrechnen bringt nichts, Eigeninititive ist gefragt.

Zitat:
Läßt man Wasser mit Lithium reagieren und fängt dabei den entstehenden Wasserstoff auf, so erhält man folgendes Ergebnis:
1 ml Wasser mit einer Dichte von 1 g/l und einem Molekulargewicht von 18 g/mol ( = 55,56 mmol) reagiert gemäss

2 H2O + 2 Li -> 2 LiOH + H2.

Das entstehende Wasserstoffgas hat bei T = 273 K und Normaldruck ein Volumen von 22,4 l/mol. Der Rest ist Dreisatz.

Zitat:
-> 1 ml H2O setzt 0,627 l Wasserstoff frei
Das solltest Du mit den gegebenen Antworten selber nachrechnen können.

Zitat:
1.) a. Wieviel Mol Wasserstoffgas werden frei ?
b. Wieviel g. Wasserstoffgas sind das ?
Auch das sollte keine Probleme bereiten

Zitat:
2.) 1 mol H2O = 1g H2O
Wieviel Mol Wasser sind in 1g Wasser enthalten ?
Was ist das Molekulargewicht von Wasser? 1g /(18 g/mol) = ....mol

Zitat:
So, ich hoffe mir kann geholfen werden.
Hilft das?

Übrigens : bitte aussagekräftige Überschriften verwenden.
Vorschlag : Reaktion unedler Metalle mit Wasser
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2004, 23:05   #6   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Hm... die 3. Aufgabe hängt vom Reaktionsweg ab. Wenn das Wasser wieder mit Lithium (oder einem anderen unedlen Metall) reagieren soll, ist das Verhältnis n(H2O):n(H2) natürlich nicht 1:1, wie bei der Elektrolyse, sondern 2:1, weil sich das H nach der Reaktion auch im OH- wiederfindet.
Kurz: Vergesse am besten das, was ich vorher zu 3. geschrieben habe, das verwirrt sonst nur.
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2004, 07:48   #7   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Brauche Hilfe bei Hausaufgabe :-)

Hallo,

danke für die schnellen und guten Antworten, jetzt weiß ich immerhin etwas mehr :-)

Ich schreibe meine Ergebnisse mal zu den Aufgaben, vielleicht hab ich Glück und es stimmt einiges.

1.) a. Wieviel Mol Wasserstoffgas werden frei ? 0,0279 mol
b. Wieviel g. Wasserstoffgas sind das ? 0,0558 g

2.) 1 mol H2O = 1g H2O
Wieviel Mol Wasser sind in 1g Wasser enthalten ? 0,05 mol (oder 1/18 mol)

3.) Ergänze:
1 g Wasser --> 0,1 g Wasserstoffgas
0,05 mol Wasser --> 0,5 mol Wasserstoffgas
daraus folgt 1 mol Wasser --> 10 mol Wasserstoffgas
1 Wasser Molekül --> ... Wasserstoff Moleküle Darauf weiß ich leider noch keine Antwort :-(

Wäre nett wenn mir jemand die Ergebnisse bestätigen könnte bzw. den Fehler schildert sofern er erkennbar ist.

Besten Dank
JT
  Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2004, 15:42   #8   Druckbare Version zeigen
alex100783 Männlich
Mitglied
Beiträge: 24
AW: Brauche Hilfe bei Hausaufgabe :-)

Zitat:
1 Wasser Molekül --> ... Wasserstoff Moleküle Darauf weiß ich leider noch keine Antwort :-(
Zitat:
2 H2O + 2 Li -> 2 LiOH + H2.
Tip: Zieh mal vergleiche...

alex100783 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2004, 15:46   #9   Druckbare Version zeigen
alex100783 Männlich
Mitglied
Beiträge: 24
AW: Brauche Hilfe bei Hausaufgabe :-)

Zitat:
1 ml Wasser mit einer Dichte von 1 g/l
1 mL Wasser mit einer Dichte von 1 g/L ?

(Hat ja keiner gemerkt )
alex100783 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kalibration und Nachweisegrenze (Brauche Hilfe bei Hausaufgabe) Zwiebelkuchen Analytik: Instrumentelle Verfahren 12 22.08.2009 18:38
Brauche Hilfe bei Physik-Hausaufgabe! ~Osiris~ Physik 7 01.11.2008 13:34
Brauche Hilfe bei einer Hausaufgabe über Reaktionsgleicheungen Pisa Allgemeine Chemie 3 24.01.2008 21:17
Brauche Hilfe bei Hausaufgabe key Biologie & Biochemie 6 17.09.2007 15:12
Brauche hilfe bei Hausaufgabe...(eigentlich leicht,nur für mich nich :)) *lol*ita Mathematik 3 20.10.2002 19:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:00 Uhr.



Anzeige