Allgemeine Chemie
Buchtipp
Arbeitsbuch Chemie für Mediziner und Biologen
D. Röbke, U. Wolfgramm
25,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.04.2004, 17:41   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Kann man das so berechnen?

Hey Leute,
ich bin's mal wieder. Ich hab' ein Problem mit diesen Angaben einer Aufgabe, und zwar frage ich mich, ob man das so berechnen kann, wie es hier angegeben ist:

1.
Der pH-Wert einer Schwefelsäurelösung beträgt pH=1.

1.1 Bestimme die Konzentration der Oxoniumionen und die Konzentration der Schwefelsäure-Lsg.!

1.2 Wie groß ist die Stoffmenge der Oxoniumionen in 0,5l Säurelsg.?

zu 1.1:
Oxoniumionenkonzentration ist ja klar: 10-1 , also 0,1 mol/l. Aber der Rest ist mir unklar.

Hoffe auf eine schnelle Antwort. Danke im Vorraus!
  Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2004, 17:48   #2   Druckbare Version zeigen
Rolando Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.105
AW: Kann man das so berechnen?

Für 1.1 brauchst du erstmal die Formel von Schwefelsäure. Dann weißt du, wie viele Protonen Schwefelsäure abgibt (es wird angenommen, dass Schwefelsäure vollständig dissoziert). Und darüber kannst du dann wieder die Konzentration der gesamten Schwefelsäure berechnen.1.2 ergibt sich dann...
Rolando ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 22.04.2004, 18:28   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Kann man das so berechnen?

Die Formel von Schwefelsäure hab' ich. Schwefelsäure gibt zwei Protonen ab. Jetzt ist nur die Frage, wie ich dann auf die Konzentration der gesamten Schwefelsäure komme. Brauche ich da keine Volumenangabe oder so?
  Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2004, 18:38   #4   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Kann man das so berechnen?

Die Annahme, dass Schwefelsäure beide Protonen komplett abgibt, ist zwar eine unzulässige Vereinfachung; das macht man aber gern, um die Berechnung nicht zu verkomplizieren...

Wenn die Konzentration in Gewichtsprozenten gefragt ist, muss man die Dichte kennen. Die ist bei einer 0,1 normalen Schwefelsäure rund 1,002 g/ml (20 °C).

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2004, 20:25   #5   Druckbare Version zeigen
viator Männlich
Mitglied
Beiträge: 96
AW: Kann man das so berechnen?

servus. um die konzentration der säure auszurechnen. stellst du einfach das MWG für beide disoziationsstuffen auf, löst das erste nach [HSO4-] auf, setzt es in das 2te ein und berechnest [ H2SO4]
viator ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rätsel - wie kann man das rechnen? Jessi75 Mathematik 8 18.05.2009 19:17
Kann man das so rechnen? oso Allgemeine Chemie 2 01.12.2008 16:24
Kann man das so rechnen? oso Allgemeine Chemie 5 07.11.2008 16:21
Wie kann man das nach t auflösen? teufengelchen Mathematik 12 21.03.2007 17:49
Wie kann man das ausrechnen? sweet.angel1985 Mathematik 4 02.03.2005 13:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:30 Uhr.



Anzeige