Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie macchiato
K. Haim, J. Lederer-Gamberger, K. Müller
14,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.04.2004, 09:01   #1   Druckbare Version zeigen
kuckida  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 118
Frage Nitrose Gase in der Praxis

Wenn ich mich vor Versuchen über Chemikalien oder Reaktionen informiere lese ich oft Warnungen vor nitrosen Gasen, was dazu führt, daß ich ständig das Gefühl habe ich vergifte mich und andere völlig unwissend.

Deshalb wollte ich mal nachfragen welche Erfahrungen Ihr mit nitrosen Gasen gemacht habt. Wie sehen die aus, wie riechen die, wie giftig sind die wirklich, etc.

Besonders interessiert mich dabei der Umgang mit Salpetersäure. Wie wahrscheinlich ist es eigentlich, daß dabei und bei der Entsorgung dieser die ominösen nitrosen Gase entstehen.

Die schwammige Dauerwarnung vor einem Sammelbegriff nervt mich.
kuckida ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2004, 09:18   #2   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Nitrose Gase in der Praxis

Also geruch kann ich "leider" nicht beschreiben.
Aber im allgemeinen erkennt man sie an einer lustigen braunen Farbe
unter Google sind ein paar nette Sachen zu finden und ansonsten halt im Römpp oder ähnlicher Litteratur nachschauen


Zitat Römpp
Zitat:
Längerdauernde Einwirkung von 1 ppm NO2 auf Atemwege u. Schleimhäute führt zu Störungen der Lungenfunktion. Diese machen sich durch erhöhten Atemwegswiderstand u. verminderte Lungendehnbarkeit bemerkbar. Bei akuten Vergiftungen beobachtet man drei Phasen (bei bes. schweren Vergiftungen entfällt Phase 2): 1. Leichte Irritation der Atemwege, Bindehaut- u. Schleimhautreizung; – 2. Symptom-freies Intervall von mehreren Stunden; – 3. Lebensgefährliches Lungenödem; im Überlebensfall entwickelt sich meist eine Fibrosierung der terminalen Bronchiolen, oft einhergehend mit fatalem Lungenversagen. Da die Intensität der Symptome in der ersten Phase keinen direkten Zusammenhang mit der Schwere der darauffolgenden Schädigung der Lunge erkennen läßt, sind Stickoxide NOx als bes. heimtück. Giftstoffe anzusehen [16].
  Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2004, 09:54   #3   Druckbare Version zeigen
DrDeath Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.582
AW: Nitrose Gase in der Praxis

Der Geruch erinnert stark an Chlor. Wenn an dir mal ein Linienbus vorbeifährt und es riecht verdächtig nach Schwimmbad, dann hast du eine Nase Stickoxide mitbekommen.
DrDeath ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2004, 09:58   #4   Druckbare Version zeigen
Mc Gyver Männlich
Mitglied
Beiträge: 685
AW: Nitrose Gase in der Praxis

Zitat:
Zitat von kuckida
Wenn ich mich vor Versuchen über Chemikalien oder Reaktionen informiere lese ich oft Warnungen vor nitrosen Gasen, was dazu führt, daß ich ständig das Gefühl habe ich vergifte mich und andere völlig unwissend.
Durch diese Warnung weißt du halt das du unterm Abzug arbeiten musst - dann kannst du auch nicht dich oder andere vergiften!
__________________
Ich kann Wasser in Funk-Music verwandeln
Mc Gyver ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2004, 10:13   #5   Druckbare Version zeigen
schlumpf  
Mitglied
Beiträge: 1.885
AW: Nitrose Gase in der Praxis

Zitat:
Zitat von kuckida
Die schwammige Dauerwarnung vor einem Sammelbegriff nervt mich.
Was ist daran schwammig? Was nitrose Gase sind und wie gefährlich sie sind, weiß eigentlich jeder, der damit zu tun hat.

Wenn du keine Ahnung von Chemikalien und ihrer Gefährlichkeit hast, ist das dein Bier, aber vielleicht solltest du dich erstmal informieren und dich dann beschweren, daß dich das nervt ... daß man für den Umgang mit gefährlichen Stoffen ein gewisses Wissen braucht, hat schon seinen Grund.
schlumpf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2004, 10:52   #6   Druckbare Version zeigen
kuckida  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 118
AW: Nitrose Gase in der Praxis

Zitat:
Zitat von schlumpf

Wenn du keine Ahnung von Chemikalien und ihrer Gefährlichkeit hast, ist das dein Bier, aber vielleicht solltest du dich erstmal informieren und dich dann beschweren, daß dich das nervt ... daß man für den Umgang mit gefährlichen Stoffen ein gewisses Wissen braucht, hat schon seinen Grund.
Jau, ich weiß, deshalb verbringe ich ja auch die hälfte meiner Arbeitszeit mit googeln, aber wir wissen doch Alle, daß die Sicherheitshinweise die in den Sicherheitsdatenblättern stehen oft wenig Bezug zur Praxis haben.

Mir geht es hier gerade um meine mangelnde Erfahrung in der Praxis, die ich gerne durch Austausch mit Menschen die diese Besitzen etwas ausgleichen will.
kuckida ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2004, 11:20   #7   Druckbare Version zeigen
Edgar Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
AW: Nitrose Gase in der Praxis

[QUOTE=DrDeath]Der Geruch erinnert stark an Chlor. QUOTE]
Finde ich eigentlich nicht. 'Grüner Apfel' beschreibt es besser - das ist nicht von mir, passt aber.
Edgar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2004, 11:20   #8   Druckbare Version zeigen
Edgar Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
AW: Nitrose Gase in der Praxis

In den berufsgenossenschaftlichen Statistiken stehen Unfälle mit nitrosen Gasen auf Platz 1 der Hitliste
Edgar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2004, 11:44   #9   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Nitrose Gase in der Praxis

Zitat:
aber wir wissen doch Alle, daß die Sicherheitshinweise die in den Sicherheitsdatenblättern stehen oft wenig Bezug zur Praxis haben.
mag sein aber dadurch werden wenigstens Laien abgehalten damit rumzuspielen

Ok mal im ernst das mag zwar für einige Chemikalien stimmen vorallem da viele Stoffe mit der Zeit immer gefährlicher werden , jedenfalls wenn amn Datenblätter von heute und vor 10 Jahren vergleicht, aber bei Nitrosen Gasen würde ich trotzdem vorsichtig sein hab zwar wenn nur große Mengen davon aber selbst kleinstmengen würde ich lieber unter den Abzug bringen.
  Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2004, 11:52   #10   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: Nitrose Gase in der Praxis

Zitat:
Zitat von kuckida
... aber wir wissen doch Alle, daß die Sicherheitshinweise die in den Sicherheitsdatenblättern stehen oft wenig Bezug zur Praxis haben.

Mir geht es hier gerade um meine mangelnde Erfahrung in der Praxis, die ich gerne durch Austausch mit Menschen die diese Besitzen etwas ausgleichen will.
In gewisser Weise hast Du Recht, dass wenn man manche Datenblätter zu "gängigen" Chemikalien ließt den Eindruck bekommen kann, dass wohl am besten nur im Vollschutzanzug arbeitet, was oftmals übertrieben wäre. Andererseits sollte man die Hinweise schon ernst nehmen.

Das Problem der Datenblätter ist, dass sie möglichst knapp das Gefahrenpotential unter allen Anwendungsitutationen abdecken müssen, egal ob man wenige Milligramm oder mehrere Tonnen einer Substanz zu handhaben hat. Ob nur einmal eine kleinere Menge freigesetzt werden kann oder ob es, wie in der Industrie möglich ist, eine dauernde Freisetzung kleiner Mengen möglich ist usw.

Die tatsächliche Gefahrenpotential ergibt sich dann aus der konkreten Anwendung und weiteren Stoffeigenschaften.
Um das richtig einzuschätzen bedarf es sicher etwas Erfahrung.

Z. B. kann eine Substanz, die als gesundheitschädlich beim Einatmen eingstuft ist und einen hohen Dampfdruck hat gefährlicher sein, als ein Substanz, die giftig beim Einatmen ist, aber nur einen sehr kleinen Dampfdruck hat. Das kann aber auch wieder von der toxischen Dosis und der Expositionsdauer abhängen.

Generell würde ich sagen, lieber etwas zu viel Sicherheitsmaßnahmen als zu wenig.

Wenn bei Deinen Reaktionen die Gefahr besteht, dass Nitrosegase freigesetzt werden, dann würde ich auf alle Fälle im Abzug arbeiten.
Wenn es konkret um Salpetersäure geht, hängt es dann aber wieder stark von deren Konzentration ab.
Verdünnte Salpetersäure ist im Bezug auf Freisetzung von Nitrosegasen sicher unkritisch wenn man die nicht eindampft oder drauf rumbrät.
Anders sieht es bei rauchender Salpeterrsäure aus. Da würde ich sogar zum Öffnen der Flasche unter den Abzug gehen und auch die restlichen Arbeiten dort verrichten.
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2004, 12:25   #11   Druckbare Version zeigen
schlumpf  
Mitglied
Beiträge: 1.885
AW: Nitrose Gase in der Praxis

Zitat:
Zitat von kuckida
daß die Sicherheitshinweise die in den Sicherheitsdatenblättern stehen oft wenig Bezug zur Praxis haben.
naja, das ist ein gängiges Prinzip bei Sicherheitsvorschriften, nach dem Motto: Der Arbeitnehmer ist immer schuld, er hat ja die Vorschriften nicht eingehalten. Klar, wenn man genug Erfahrung hat, kann man 'auf eigenes Risiko' ein bissi schludern ...

Zurück zu den nitrosen Gasen: Handschuhe und Abzug, wenn du mit Salpetersäure arbeitest oder Nitrate erhitzt - mehr isses ja nicht. Und anders als Phosgen oder Chlor sind nitrose Gase ja wirklich nicht zu übersehen
schlumpf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2004, 13:02   #12   Druckbare Version zeigen
alex100783 Männlich
Mitglied
Beiträge: 24
AW: Nitrose Gase in der Praxis

Moin!

Also als erstes mal ein paar links...

Hier ist eine Unfallsituation nachgestellt mit Nitrosen Gasen...

http://userpage.chemie.fu-berlin.de/~tlehmann/eh/fall3.html

Hier kann man die dunkelbraunen nitrosen Gase sehen...

http://www.musgym.salzburg.at/Seiten/chemie5.html

Hier sind auch nen paar informationen...

http://de.wikipedia.org/wiki/Nitrose-Gase

Hoffentlich hilfst...

cya

Alex
alex100783 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2004, 13:18   #13   Druckbare Version zeigen
schlumpf  
Mitglied
Beiträge: 1.885
AW: Nitrose Gase in der Praxis

na super .... man kann nur hoffen, daß die Bilder aus dem Salzburger Gymnasium nicht in einem realen Unterricht fotografiert wurden!

Vermutlich leider schon ....
schlumpf ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 22.04.2004, 18:38   #14   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.539
AW: Nitrose Gase in der Praxis

Kleine Ergänzung zur Frage:
Zitat:
...wie giftig sind die wirklich...
Stickoxide besitzen mutagene Wirkung, dies sollte schon Grund genug sein, damit nur im Abzug zu arbeiten.
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2004, 18:55   #15   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Nitrose Gase in der Praxis

Zitat:
Zitat von DrDeath
Der Geruch erinnert stark an Chlor. Wenn an dir mal ein Linienbus vorbeifährt und es riecht verdächtig nach Schwimmbad, dann hast du eine Nase Stickoxide mitbekommen.
Chlor riecht anders. Der "Schwimmbadgeruch" wird auch weniger von Chlor, sondern von Hypochloriger Säure oder Dichlormonoxid verursacht. Eine entfernte Ähnlichkeit zum Geruch des NO2 möchte ich nicht ausschließen; auch der Geruch von Ozon (in der Nähe von UV-Lampen oder alten Fotokopierern/Laserdruckern) ist irgendwie verwandt.

Gerüche kann man, wie schon gesagt, nicht gut beschreiben.
Ich würde sagen: etwas süßlich, dumpf...
Selbst bereits tödliche Konzentrationen riechen nicht beißend (und sind auch nicht optisch zu erkennen).

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
unerklärter Druckaufbau und nitrose Gase im Autoklaven Koppi Allgemeine Chemie 8 01.10.2011 22:17
Nitrose Gase im Lichtbogen animehexe Analytik: Quali. und Quant. Analyse 2 10.12.2010 21:00
Teststäbchen Nitrose Gase Beate S. Anorganische Chemie 3 26.11.2010 14:19
Nitrose Gase Eilee Allgemeine Chemie 11 20.02.2009 14:07
Nitrose-Gase verifier24 Allgemeine Chemie 6 19.04.2008 21:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:27 Uhr.



Anzeige