Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie der Gefühle
M. Rauland
17.40 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.04.2004, 17:12   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Çhemische Reaktion gesucht: LeucÌten+Wärme in Patrone ohne Sauer×toff

Halli Hallo!

SorrÝ das ist hier mein erster BeitrÅg, bin leider die Totale ChemisÇhe Null aber hätte ein paar driÏgende Fragen und würde mich sehÖ freun wenn mir ev. ein WissendÅr ein paar kurze Tipps geben köÎnte

Bin auf der Suche naÇh diesen leutenden Stäbchen die„es gibt, vor einem Jahr oder so…war das mal so ein Trend in den„Discos dass man diese im Mund hatte. Meist waren sie grün, ich glaub es gab sie aber auch in blau und rot. Jedenfalls mußte man sie glaub ich (hatte selber nie eines) etwas knicken, damit im inneren der plastikpatrone zwei chemicalien zusammenkamen und dann leuchteten sie eine Zeit lang.

Weiß jemand zufällig wo man so etwas bekommt?
Was das für chemische Stoffe sein könnten?
Wie lang das ca bei der größe einer kl Füllfederpatrone leuchtet und ob man das mittels leuchtdauer und farbe (ich vermuts mal) genau bestimmen kann?

Weiters…wär ich auf der Suche nach chemÍschen stoffen die ebenfalls in Åiner art luftdichten PlastikpatÖone auf Komando (sprich Åuf einen knick dass sie zusammeÏkommen oder so) mit einander ohÏe Luftzufuhr reagieren und dabeÍ so um die 60C° erzeugen.
Hat…gibts da zufällig irgend was unÇiftiges das so reagieren würd oÍne Sauerstoff?

Jedenfalls beÄank ich mich mal recht herzlich…bei allen die mir ein paar Tipp× geben könnten!
merci vielmals und mfg
michi
  Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2004, 17:27   #2   Druckbare Version zeigen
kleinerChemiker Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
AW: Chemische Reaktion gesucht: Leuchten+Wärme in Patrone ohne Sauerstoff

Hallo!
Hab mal was darüber gelesen im I-Net, leider hab ichs nicht mehr so genau im Gedächtnis, aber eine vereinfachte Variante dieser Leuchtstäbe ist glaub ich Luminol + Wasserstoffperoxid, leuchtet allerdings nicht sehr lange, deswegen sind das andere Chemikalien in den Leuchtstäben! Aber such doch mal mit google nach den Begriffen wie Leuchtstab oder Chemolumineszenz!


Das mit der Wärme ist einfach, da gibt es diese Wärmekissen! Die bestehen aus einer übersättigten Lösung von Natriumacetat in Wasser, beim Auslösen einer Schockwelle kristallisiert es aus und setzt Wärme frei!
Aber auch die Lösewärme von einigen rein anorganischen Salzen in Wasser ist exotherm! So zB die Lösewärme von NaOH in Wasser, erwärmt sich ganz schön! Allerdings nicht zum nachahmen zu empfehlen, könnte etwas spritzen und wenn das ins Auge geht, na dann prost mahlzeit!!



lg, Peter!
kleinerChemiker ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 06.04.2004, 17:29   #3   Druckbare Version zeigen
Jens Männlich
Moderator
Beiträge: 1.071
Lachen AW: Chemische Reaktion gesucht: Leuchten+Wärme in Patrone ohne Sauerstoff

Willkommen im Forum!

Oftmals lassen sich durch Benutzen der Forumssuche
schon viele Fragen beantworten.

Zitat:
Was das für chemische Stoffe sein könnten?
Sie funktionieren nach dem Prinzip der Chemolumineszenz.
Siehe Forumssuche z.B.:
http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=76&highlight=lumineszenz


Zitat:
Weiß jemand zufällig wo man so etwas bekommt?
Diese stäbchen werden als sogenannte Knicklichter angeboten.
Man bekommt sie im Angelgeschäft, im Army-Shop oder
haufenweise bei ebay.


Zitat:
Weiters wär ich auf der Suche nach chemischen stoffen die ebenfalls in einer art luftdichten Plastikpatrone auf Komando (sprich auf einen knick dass sie zusammenkommen oder so) mit einander ohne Luftzufuhr reagieren und dabei so um die 60C° erzeugen.
Unter dem Thema Heizkissen gibts dazu auch einiges:
http://www.chemieonline.de/forum/search.php?searchid=27092
__________________
Eine adäquate Terminologie ist das Fundament jedweder Kommunikation.
Jens ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2004, 22:56   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Glühbirne AW: Chemische Reaktion gesucht: Leuchten+Wärme in Patrone ohne Sauerstoff

Hey Leute!
Vielen Dank für die schnellen coolen super Antworten!
hab auch gleich mal brav das Forum durchsucht und hab mich bei den Heizkissen schlau gemacht wie dass mit dem Natriumacetat-Trihydrat + Essigsäure und Schockwellen funktioniert.
Zu den Leuchtstäben,Chemolumineszenz usw hab ich mich auch schon durchgeschmökert, jetzt wollt ich noch fragen ob man dass auch eventuell kombinieren könnte, und es Stoffe gibt die bei einer Natriumacetat-Trihydrat ~50C° Reaktion allein durch die Wärme und nicht durch "erstkontakt" für ca 5 min (leuchten+wärme) reagieren? (wär das dann Phosphoreszenz weil es energie verbraucht oder bin ich da am falschen dampfer?)

Jedenfalls nochmals ein großes Dankeschön, werd weiter versuchen mit aus dem Fachgesimpel schlau zu machen , fleißig nachzublättern und meine für 5 min Leuchtende 50C° Zwei in Einem Füllfederpatrone zu finden
"Kochrezepte" jeglicher Art sind herzlich willkommen!
muchas gracias und buenas noche
michi
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Oxidation ohne Sauerstoff predator88 Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 2 13.04.2010 20:24
Chemische Reaktion für Feuerwehrübung gesucht charlies911 Allgemeine Chemie 39 25.09.2009 13:11
Keine Kommunikation ohne Sauerstoff CO-Newsbot Nachrichten aus Wissenschaft und Forschung 0 21.12.2006 22:30
Wasseruntersuchung ohne Chemische Analyse bolidi Allgemeine Chemie 5 13.11.2006 14:45
chemische Reaktion - Quecksilberkalk ---> Quecksilber + Sauerstoff Wasserexperte Allgemeine Chemie 15 19.05.2005 17:08


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:57 Uhr.



Anzeige