Allgemeine Chemie
Buchtipp
Kaffee, Käse, Karies ...
J. Koolman, H. Moeller, K.-H. Röhm
16.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.04.2004, 10:48   #1   Druckbare Version zeigen
D@nny Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 356
Standardpotentiale von Metallen

Habe heute mal angefangen mir den Elektrochemieblock vorzunehmen, ein weiterer Bereich, indem ich keine Ahnung habe.
Bin jetzt bis zum Galvanischen Element gekommen.

Auf alle Fälle gab es da ne Tabelle bzw. eine Grafik für die Standartpotentiale von Metallen. Gibt es da irgendeinen Trick (z.b Periodizität) oder ähnliches um sich die Reihenfolge zu merken, oder hilft da nur Auswendiglernen?
D@nny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2004, 11:03   #2   Druckbare Version zeigen
minutemen Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.865
AW: Standartpotentiale von Metallen

letzteres hilft garantiert.

und natürlich hilft ein blick ins periodensystem. schau doch mal, wo die edelsten metalle liegen und wo die unedelsten, vergleiche ihre elektronegativitäten (diese allein sagen allerdings nicht die volle wahrheit über das standardpotential), schau auf ihre elektronenkonfiguration etc. etc.
__________________
"Alles Denken ist Zurechtmachen." Christian Morgenstern

immer gern genommen: Google, Wikipedia, MetaGer, Suchfunktion des Forums
Regeln und Etikette im Chemieonline-Forum, RFC1855, RTFM?
minutemen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2004, 11:05   #3   Druckbare Version zeigen
DrDeath Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.582
AW: Standartpotentiale von Metallen

...was aber meist leider nur die Tendenzen aufzeigt. Wenn du die konkreten Zahlenwerte wissen mußt, hilft letztendlich nur stumpfestes Auswendiglernen.

Ach ja: es heißt Standard mit D... soviel zur Klugscheißerei heute...
DrDeath ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2004, 12:05   #4   Druckbare Version zeigen
GH Männlich
Mitglied
Beiträge: 659
AW: Standardpotentiale von Metallen

Wozu Zahlenwerte auswendig lernen. Dazu gibt's Tabellen in denen man nachschlägt. Und für die Tendenzen reicht chemischer Hausverstand.
__________________
MfG
GH

Alles Leben ist Chemie
GH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2004, 12:49   #5   Druckbare Version zeigen
DrDeath Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.582
AW: Standardpotentiale von Metallen

Zitat:
Zitat von GH
Wozu Zahlenwerte auswendig lernen. Dazu gibt's Tabellen in denen man nachschlägt. Und für die Tendenzen reicht chemischer Hausverstand.
Für die Arbeit - sicher. Aber es gibt hin und wieder Fälle, in denen in Prüfungen nach konkreten Zahlenwerten gefragt wird. Da kann leider nicht sagen: "'Tschuldigung, ich seh mal eben in der Tabelle nach..." Das sähe irgendwie blöd aus...
DrDeath ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2004, 13:13   #6   Druckbare Version zeigen
Langfingerli  
Mitglied
Beiträge: 1.668
AW: Standardpotentiale von Metallen

Zitat:
"'Tschuldigung, ich seh mal eben in der Tabelle nach..." Das sähe irgendwie blöd aus...
Bei Elektrochemieprüfungen hat man, so auch im Abi, normalerweis eine Tabelle mit den Werten.
__________________
"Warum hast du so eine häßliche Frau genommen?"
"Weißt du: innerlich ist sie schön!"
"Nu - lass sie wenden!"
Langfingerli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2004, 13:14   #7   Druckbare Version zeigen
DrDeath Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.582
AW: Standardpotentiale von Metallen

Normalerweise...
DrDeath ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2004, 13:58   #8   Druckbare Version zeigen
GH Männlich
Mitglied
Beiträge: 659
AW: Standardpotentiale von Metallen

Ich bin noch bei keiner Prüfung nach konkreten Zahlenwerte gefragt worden.
__________________
MfG
GH

Alles Leben ist Chemie
GH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2004, 14:17   #9   Druckbare Version zeigen
Langfingerli  
Mitglied
Beiträge: 1.668
AW: Standardpotentiale von Metallen

@DrDeath
Darf man fragen, wie alt du bist und welche lebensnotwendigen Prüfungen du zur Elektrochemie bestehen musst?
__________________
"Warum hast du so eine häßliche Frau genommen?"
"Weißt du: innerlich ist sie schön!"
"Nu - lass sie wenden!"
Langfingerli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2004, 14:20   #10   Druckbare Version zeigen
Thio175 Männlich
Mitglied
Beiträge: 94
AW: Standardpotentiale von Metallen

Also ich kann das durchaus bestätigen, auch an meiner Uni wird von einigen Profs. erwartet, dass Tabellenwerte auswendiggelernt werden...

Natürlich nicht alle, es heißt immer die "wichtigsten" Standardpotentiale, pK-Werte, etc. werden vorausgesetzt und diese werden auch abgefragt...

lg,


Thio!
Thio175 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2004, 15:04   #11   Druckbare Version zeigen
DrDeath Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.582
AW: Standardpotentiale von Metallen

Zitat:
Zitat von Langfingerli
@DrDeath
Darf man fragen, wie alt du bist und welche lebensnotwendigen Prüfungen du zur Elektrochemie bestehen musst?
Ich muß zum Glück keine Elektrochemieprüfungen mehr bestehen, aber bei uns an der Uni (Münster) gab und gibt es einige Profs, die in (Vor-)Diplomsprüfungen so'n Quatsch fragen - und zwar meist eine Gruppe im PSE rauf und runter. Von einem Kommilitonen, der inzwischen zum Lehramt gewechselt ist, weiß ich auch, daß er (zumindest einige) Standardpotentiale kennen mußte.
DrDeath ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2004, 19:58   #12   Druckbare Version zeigen
StefanK Männlich
Mitglied
Beiträge: 294
AW: Standardpotentiale von Metallen

Ich kann mir nicht vorstellen, dass man in Prüfungen nach dem Standardpotential von z.B. Strontium gefragt wird, wenn ja, dann muss ich wohl noch einiges nachholen. Wen interessiert das denn auch, es steht ja eben in Tabellen drin.
Und die Werte für Silber, Zink, Kupfer, Zinn (die üblichen VErdächtigen aus der Schule) hat man recht schnell drauf.
__________________
"Wenn ich tot bin, spielt einfach meine Platten weiter." Jimi Hendrix
StefanK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2004, 20:22   #13   Druckbare Version zeigen
DrDeath Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.582
AW: Standardpotentiale von Metallen

Zitat:
Zitat von StefanK
Ich kann mir nicht vorstellen, dass man in Prüfungen nach dem Standardpotential von z.B. Strontium gefragt wird, wenn ja, dann muss ich wohl noch einiges nachholen. Wen interessiert das denn auch, es steht ja eben in Tabellen drin.
Wie gesagt: das kommt auf den Prof an. Bei uns sind (bzw. waren, mindestens einer davon ist inzwischen emeritiert) es so zwei, drei Spezis, die wirklich nach so einem Stuß fragen. Ein Kommilitone von mir mußte in seinem PC-Vordiplom die Standardpotentiale der wichtigsten Reaktionen von Mangan, Technetium und Rhenium können, alten Prüfungsprotokollen zufolge soll sogar mal nach den Standardpotentialen aller Alkalimetalle gefragt worden sein.

Aber - zugegeben - ich denke, daß sind ganz seltene Ausnahmen.
DrDeath ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Standardpotentiale von Pb und Sn / Berechnung ? ehemaliges Mitglied Physikalische Chemie 8 28.06.2011 22:34
Standardpotentiale martuswwf90 Physikalische Chemie 2 02.02.2011 09:44
Löslichkeit von Metallen in Metallen Goldfinger3 Physikalische Chemie 3 11.12.2010 02:59
Reaktion von Säuren mit Metallen (Oxidierten Metallen) jimbo3678 Anorganische Chemie 1 30.04.2010 06:47
Standardpotentiale Laika Allgemeine Chemie 7 13.05.2006 22:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:07 Uhr.



Anzeige