Allgemeine Chemie
Buchtipp
Basiswissen Chemie
M. Wilke
19.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.04.2004, 21:29   #1   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Themenersteller
Beiträge: 11.536
Grinsen Mal was zum Schmunzeln - Buch innere Medizin

Hallo Leute,
habe mir vor einiger Zeit das Lehrbuch "Innere Medizin in Frage und Antwort" von H.S. Füeßl gekauft (7. Auflage, Thieme, 2001).
Bei diesem Buch erkennt man wirklich, dass es von einem Mediziner geschrieben wurde, dem einige Kenntnisse der Chemie fehlen. Daher kann man häufig sehr interessante Passagen lesen, z.B.

Zitat:
Was sind Porphyrine?
Porphyrine sind Abbauprodukte des Hämoglobins, die normalerweise nur in geringen Mengen vorkommen...
Da frage ich mich, was Häm dann seiner Meinung nach ist

Zitat:
Das PFT-Peptid wird nach oraler Einnahme durch das Chymotrypsin des Pankreas in PABA (Paraaminobenzoeacid) verwandelt und im Urin ausgeschieden.
Da hat wohl jemand englische Literatur verwenden

Zitat:
Helicobacter pylori erzeugt aber durch eine besondere Enzymausstattung mit Urease aus dem ubiquitär vorkommenden Harnstoff ein neutrales Ammoniumwölkchen um sich herum und entgeht so dem Zugriff der Magensäure.
Hört sich irgendwie voll niedlich an mit dem "Ammoniumwölkchen"

Zitat:
Ein Mol ist das Molekulargewicht in Gramm, ...


Aber der Hammer schlechthin ist folgendes:
Zitat:
Wie können die Glucose-Konzentrationen von mg/dl in mmol/l umgerechnet werden?
mg/dl = mmol/l x 18
mmol/l = mg/dl : 18
18 = Molekulargewicht von Glucose
Dazu sag ich nicht mehr!
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2004, 21:35   #2   Druckbare Version zeigen
Alichimist Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.979
AW: Mal was zum Schmunzeln - Buch innere Medizin

doch ich sag was:
so kassieren absolut unfähige Lehrkräfte an dt. Unis gnadenlos ab..Pack!!
__________________
Kraft wird aus dem Zwang geboren und stirbt an der Freiheit.
Alichimist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2004, 21:52   #3   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Mal was zum Schmunzeln - Buch innere Medizin

Ein echter F(l)achmann...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2004, 12:15   #4   Druckbare Version zeigen
weisermann Männlich
Mitglied
Beiträge: 167
AW: Mal was zum Schmunzeln - Buch innere Medizin

schlichtweg genial..muss ich mal einem medizinischen Freund zeigen...gg
__________________
cogitatio arcana bonorum
weisermann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2004, 12:55   #5   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
AW: Mal was zum Schmunzeln - Buch innere Medizin


Ich glaub ich geh nie wieder zum Arzt... Oh Mann!
__________________
Gruß,
Fischer


Fischblog - powered by Spektrum der Wissenschaft
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2004, 14:12   #6   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Themenersteller
Beiträge: 11.536
AW: Mal was zum Schmunzeln - Buch innere Medizin

@ Godwael
Wenn Dich das schon beunruhigt (und es geht ja noch nicht um fachliche Fragen), muss ich Dir mal schreiben, was ich vor einiger Zeit erlebt habe:

Ich leide seit langem unter Aphten (wer es nicht kennt: recht unangenehme endzündliche Erosionen der Mundschleimhaut) und dachte mir der Arzt könnte mir vielleicht helfen, nachdem ich schon alle möglichen Mittelchen ausprobiert hatte.
Der betreffende Arzt musst sich die Stellen gar nicht richtig angucken, aus etw 1,5 m Entfernung konnte er seine tolle Diagnose stellen: "Da verschreibe ich Ihnen Aciclovir" (ist ein Virustatikum gegen Herpes-Simplex-Viren, kurz HSV). Auf meinen Einwand, dass ich schon ein Aciclovir-Präparat ausprobiert hätte, frage er nur: "Von welcher Firma war es denn, ich traue den ganzen Pharma-Firmen ja nicht, ich verschreibe Ihnen Aciclovir der Firma Heumann!".
Da ich der festen Überzeugung war, dass ich kein Herpes hatte und er mir sowieso Blut abnehmen wollte, sagte ich: "Dann machen Sie aber gleich eine Untersuchung auf HSV mit!", nach seiner Gegenfrage: "Sie meinen HIV, oder?" habe ich dann gesagt: "Nein, HSV - Herpes-Simplex-Virus!"...
Das Aciclovir-Präparat - ich war noch der festen Überzeugung eine Salbe zu bekommen - stellte sich als hochdosierte Tabletten heraus, von denen ich fünfmal täglich eine einnehmen sollte
Ich habe mich damals entschlossen, das Präparat erstmal nicht einzunehmen, habe nach zwei Tagen bei dem Labor angerufen, wo meine Blutprobe untersucht wurde und es stellte sich heraus - welch' Wunder - dass der HSV-Nachweis negativ war, mit anderen Worten, ich hätte völlig sinnlos ein hochdosiertes Virustatikum geschluckt

EDIT:
Naja, dieses Beispiel passt wohl nicht mehr ganz zur Überschrift "Mal was zum Schmunzeln", meine Meinung über diesem Arzt brauche ich hier wohl genau so wenig posten wie die Tatsache, dass ich danach nie wieder dort hin gegangen bin...
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!

Geändert von zarathustra (04.04.2004 um 14:25 Uhr)
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2004, 15:10   #7   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Mal was zum Schmunzeln - Buch innere Medizin

Da habe ich auch einen Beitrag dazu...
vor vielen Jahren hatte ich mir eine fiebrige Erkältung eingefangen und ging zu einem Arzt.
Der schrieb mich, wie erforderlich und gewünscht, krank.
Außerdem sah er meinem Herpes-Ausschlag im Gesicht (tritt schon mal bei Grippalen Infekten auf) und drückte mir dafür eine Tube Cortisonsalbe in die Hand...
(Für nicht Herpes-Kundige: völig verkehrt, würde die Sache nur verschlimmern).

Wär schon fast eines eigenen Threads wert: "Was ich mit Ärzten erlebte..."

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2004, 20:01   #8   Druckbare Version zeigen
Matzi Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.463
AW: Mal was zum Schmunzeln - Buch innere Medizin

....und dann sammeln wir wie im Katastrophen-Thread und das wird das zweite Buch, das das Forum dann rausgibt...
__________________
Ego vero fateor me his studiis esse deditum.
(Cicero)
Matzi ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 05.04.2004, 07:52   #9   Druckbare Version zeigen
schlumpf  
Mitglied
Beiträge: 1.885
AW: Mal was zum Schmunzeln - Buch innere Medizin

... offensichtlich hat keiner der Anwesenden ein Medizinerpraktikum in Chemie betreut .... danach wundert einen nix mehr.
schlumpf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2004, 20:01   #10   Druckbare Version zeigen
StefanK Männlich
Mitglied
Beiträge: 294
AW: Mal was zum Schmunzeln - Buch innere Medizin

Betreut nicht, aber wenn man hört, dass die Panik kriegen wenn man einen Tropfen verdünnte Salzsäure auf den Gummihandschuh bekommen, möchte ich das auch gar nicht tun
__________________
"Wenn ich tot bin, spielt einfach meine Platten weiter." Jimi Hendrix
StefanK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2004, 20:25   #11   Druckbare Version zeigen
DeFianT Männlich
Mitglied
Beiträge: 409
AW: Mal was zum Schmunzeln - Buch innere Medizin

Zitat eines praktizierenden Arztes (so, oder so änhlich):

[...] Chemie war schon immer das Fach, vor dem sich die meisten fürchteten. Das war dazu da damit die meisten durchfallen. [...]
DeFianT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2004, 21:27   #12   Druckbare Version zeigen
julia  
Mitglied
Beiträge: 283
AW: Mal was zum Schmunzeln - Buch innere Medizin

Zitat:
Zitat von StefanK
Betreut nicht, aber wenn man hört, dass die Panik kriegen wenn man einen Tropfen verdünnte Salzsäure auf den Gummihandschuh bekommen, möchte ich das auch gar nicht tun
Hab von sowas noch nicht gehört, aber wenn man bedenkt was man da in anderen Kursen auf die Handschuhe und so weiter kriegt ist verdünnte Salzsäure doch mal relativ angenehm...

Gruß,
Julia ( <-- studiert auch Medizin - muss ich mich schon schämen? )
julia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2004, 21:31   #13   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Mal was zum Schmunzeln - Buch innere Medizin

Zitat:
Zitat von schlumpf
... offensichtlich hat keiner der Anwesenden ein Medizinerpraktikum in Chemie betreut .... danach wundert einen nix mehr.
Wenns auch Tiermediziner sein dürfen: ich habe...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2004, 22:52   #14   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Mal was zum Schmunzeln - Buch innere Medizin

Aus dem Physikpraktikum für Mediziner:
Die sollten die Schwingungsdauer des Foucault´schen Pendels bestimmen, als sich der Assistent abends nach dem Stand der Dinge erkunden will erhält er die Antwort: "Das pendelt immer noch..."
  Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2004, 23:02   #15   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Themenersteller
Beiträge: 11.536
AW: Mal was zum Schmunzeln - Buch innere Medizin

Werde im kommenden Semester das Chemie-Praktikum für die vielen kleinen Biologen betreuen (2. Semester), da wird es bestimmt viel zum Berichten geben
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Buch zum Teilgebiet Trigonometrie Substance Bücher und wissenschaftliche Literatur 2 01.11.2006 18:47
Antworten zum Buch Maiki2 Biologie & Biochemie 0 28.10.2006 16:37
Innere Medizin Charlotte Medizin & Pharmazie 2 22.06.2006 17:45
mal wieder ein buch gesucht... ehemaliges Mitglied Bücher und wissenschaftliche Literatur 3 21.04.2005 00:21
Buch für Molekulare Medizin/med. Chemie Kutti Bücher und wissenschaftliche Literatur 1 31.01.2005 11:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:39 Uhr.



Anzeige