Allgemeine Chemie
Buchtipp
Feuerwerk der Hormone
M. Rauland
19,80 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.04.2004, 12:54   #1   Druckbare Version zeigen
katewe  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 42
Ausgetrocknete Plaka Farbe wieder gangbar machen?!

Hallo!

Hier mal kurz ein "österliches" Thema:

Wie kann ich meine ausgetrocknete Plaka-Farbe (genau die, von Pelikan, die man anscheinend nicht mehr käuflich erwerben kann!) wieder streichfähig machen? Leider ist auf dem Etikett nicht zu erkennen welche Lösemittel verwendet werden. Der Versuch etwas Wasser draufzuschütten und abzuwarten (ca. 4-5 Tage) War nicht erfolgreich.
Bin für jeden Tipp dankbar!
__________________
Greetinx Kai


"Wir leben alle unter demselben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont" (K. Adenauer)
katewe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2004, 15:47   #2   Druckbare Version zeigen
upsidedown Männlich
Moderator
Beiträge: 7.640
AW: Ausgetrocknete Plaka Farbe wieder gangbar machen?!

Der Alleslöser Aceton wäre einen Versuch wert.

Aber einfach nur draufkippen und warten hilft da nicht, da muss man schon erheblich mechanisch nachhelfen - und man kriegt auch nicht jede Farbe wieder angelöst wenn sie erstmal richtig fest geworden ist.
upsidedown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2004, 16:01   #3   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: Ausgetrocknete Plaka Farbe wieder gangbar machen?!

Also mit Wasser kann das wahrscheinlich nichts werden und mit Aceton wirds wohl auch nichts.
Generell würde ich sagen, dass es das dann mit der Plakafarbe war.

Soweit ich weiss ist Plakafabe eine Dispersionsfarbe auf Kaseinbasis.
D.h, wenn das Lsgm. erst mal raus ist und/oder sich das dispergierte Kasein zusammengeballt hat ist Ende.
(Ähnlich wie bei Wandfarbe.)

Man könnte höchstens noch die mechanische Variante mit einem Ultraturrax ins Auge fassen, aber wer hat sowas schon zu Hause rumstehen.

Geändert von belsan (01.04.2004 um 16:09 Uhr)
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2004, 13:12   #4   Druckbare Version zeigen
Bubbelflip Männlich
Mitglied
Beiträge: 82
AW: Ausgetrocknete Plaka Farbe wieder gangbar machen?!

Meiner Bastelerfahrung nach reicht Wasser... Die Farbe von Pelikan ist auf Wasserbasis und war dummerweise auch NACH dem Trocknen noch lösbar. Auf jeden Fall hab ich ein paar angemalte Sachen versaut, indem ich sie mit Klarlack auf Wasserbasis bestrichen hab
Bubbelflip ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Chucks wieder weiss machen tooom Lebensmittel- & Haushaltschemie 11 16.01.2012 21:05
UV-Fluoreszierende Farbe selber machen runner02 Biologie & Biochemie 0 24.10.2011 21:40
Kann Eischnee wieder in deinen ursprünliche Form kommen? also wieder zu Eiklar? D.h kann es renaturiert werden? Julia1992 Lebensmittel- & Haushaltschemie 3 17.10.2010 13:59
Warum wechselt der Indikator wieder seine Farbe? DoktorSowieso Allgemeine Chemie 7 27.11.2009 01:20
ausgetrocknete ph Elektrode Chris112 Analytik: Instrumentelle Verfahren 4 22.11.2006 10:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:02 Uhr.



Anzeige