Allgemeine Chemie
Buchtipp
Sonne, Sex und Schokolade
J. Emsley
12.50 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.04.2004, 12:01   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Mischen von Flüssigkeiten

Hallo erstmal,
folgendes Problem:
Ich habe zwei flüssigkeiten mit bekannter dichte

Flüssigkeit 1: VE (Vollentsalztes Wasser)
Flüssigkeit 2: Butylglycol

Weiterhin habe ich 1L des gemisches von dem ich die Dichte messen kann.
Wie kann ich nun Rechnerisch das verhältnis von Flüssigkeit 1 zu Flüssigkeit 2 Richtig bestimmen?

Habe es schon nach folgender Formel versucht (weiss aber nicht ob ich in der Lage war sie richtig aufzulösen: d1*f1+d2*f2=d3*1L (d1-3 bekannt)

Kann mir da jemand helfen?

Danke.
  Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2004, 20:46   #2   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Mischen von Flüssigkeiten

Wie, will oder kann da keiner Helfen?
  Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2004, 20:52   #3   Druckbare Version zeigen
upsidedown Männlich
Moderator
Beiträge: 7.640
AW: Mischen von Flüssigkeiten

Also wenn du keine nennenswerten Excessvolumina hast (wo ich mir bei dem System nicht so sicher wäre...) dann gilt einfach f2=f3-f1

Das kannst du dann einfach einsetzen und auflösen. Wobei f mal ein neuer Buchstabe für ein Volumen bzw einen Volumenanteil ist.
upsidedown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2004, 21:35   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Mischen von Flüssigkeiten

Hallo, zunächst einmal willkommen hier.

Wenn Du zwei Flüssigkeiten hast, können diese sich unter Volumenexpansion, aber auch unter Volumenkontraktion mischen. Ideal wäre Volumenaddition.

Wenn Du beide in Reinform vorliegen hast, bietet sich eine Kallibration mittels gezielt hergestellter Mischungen an.

Übrigens : Was macht man denn eigentlich mit Butylglycol?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2004, 22:21   #5   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: Mischen von Flüssigkeiten

Zitat:
Zitat von bm

Übrigens : Was macht man denn eigentlich mit Butylglycol?
Hauptanwendung ist als Lösungsmittel.

Einsatzgebiete stehen hier:

http://www.basf.de/basf/img/produkte/loesemittel/d/Butylglykol_d.pdf
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2004, 22:45   #6   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Mischen von Flüssigkeiten

Man ersetzt heute zunehmend Ether des Ethylenglykols durch solche des 1,2-Propylenglykols (Alkyl- bzw. Arylsubstituent an der primären OH-Gruppe); Grund ist die Gesundheitschädlichkeit der Ethylenglykolether (ganz besonders Methyl- und Ethylglykol).

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2004, 14:15   #7   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Mischen von Flüssigkeiten

Zitat:
Zitat von belsan
Hauptanwendung ist als Lösungsmittel.

Einsatzgebiete stehen hier:

http://www.basf.de/basf/img/produkte/loesemittel/d/Butylglykol_d.pdf
Man könnte es auch verestern, mit einer anorganischen Säure z.B. Das ist m.W. das Haupteinsatzgebiet.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2004, 15:30   #8   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Mischen von Flüssigkeiten

Zitat:
Zitat von bm
Man könnte es auch verestern, mit einer anorganischen Säure z.B. Das ist m.W. das Haupteinsatzgebiet.
Meinst Du den Schwefelsäurehalbester? So als netzmittelartiges Produkt?

Haupteinsatzgebiet ist aber afaik tatsächlich, was in dem Datenblatt beschrieben ist (Lösemittel für Lacke, Filmbildehilfsmittel für Dispersionen). Verwendet wird außerdem der Essigsäureester.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 06.04.2004, 17:15   #9   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Mischen von Flüssigkeiten

Richtig, es ist eine Lösemittel für Lacke.

Aber wie heist den die Mathematische Formel, zumindest Mathematisch.
Wie gesagt die Volumen Kontraktion wollte ich ausser acht lassen.

Bin mir jedenfalls bei der Auflösung der Formel nicht sicher.

Trotzdem schonmal Danke.
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
3 ungiftige Flüssigkeiten, die sich nicht mischen feuerpoldi Allgemeine Chemie 19 14.12.2009 00:05
UV aktive Flüssigkeiten die sich nicht mischen Blubberbert Lebensmittel- & Haushaltschemie 10 11.11.2009 21:21
Mischen von 2 Flüssigkeiten Daniello Allgemeine Chemie 1 24.01.2008 16:37
Flüssigkeiten Mischen... arne Mathematik 5 21.04.2007 16:14
Flüssigkeiten die sich nicht mischen ANYCA Allgemeine Chemie 16 25.11.2006 10:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:15 Uhr.



Anzeige