Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie Methodik
J. Kranz, J. Schorn
19,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.03.2004, 14:53   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Frage Essigsäure + Wasser

Hallo chemiefreaks,
brauch mal hilfe, ich hab ein becherglas voller essigsäure und gebe schrittweise wasser dazu und messe immer nach der zugabe die leitfähigkeit, die leitfähigkeit erhöt sich nach jeder zugabe, woran liegt es?
die erklärung ist sicher ganz einfach, aber ich bin ein wirklicher chemielaie!
  Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2004, 14:58   #2   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Essigsäure + Wasser

Zitat:
Zitat von bodhi
Hallo chemiefreaks,
brauch mal hilfe, ich hab ein becherglas voller essigsäure und gebe schrittweise wasser dazu und messe immer nach der zugabe die leitfähigkeit, die leitfähigkeit erhöt sich nach jeder zugabe, woran liegt es?
die erklärung ist sicher ganz einfach, aber ich bin ein wirklicher chemielaie!
Wilkommen bei uns!

Hast Du irgendeine Vorstellung, warum eine Flüssigkeit den Strom leitet und was mit Essigsäure passiert, wenn man sie in Wasser löst?


Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2004, 15:03   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Essigsäure + Wasser

hallo franz,
ich denke es enstehen h3o+ ionen, denn ionen leiten bekanntlich stom, wollte nur wissen wie das genau abläuft!
  Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2004, 15:24   #4   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Essigsäure + Wasser

Zitat:
Zitat von bodhi
hallo franz,
ich denke es enstehen h3o+ ionen, denn ionen leiten bekanntlich stom, wollte nur wissen wie das genau abläuft!
Na, ganz einfach; die Essigsäure gibt Protonen an die Wassermoleküle ab.
Deswegen nimmt die Leitfähigkeit erstmal zu, wenn man Wasser reinrührt (es entstehen eben mehr Ionen).

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2004, 15:28   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Essigsäure + Wasser

aber die leitfähigkeit nimmt doch ständig weiter zu oder hört das irgentwann mal auf? aber dabke schon mal
  Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2004, 15:56   #6   Druckbare Version zeigen
Alichimist Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.979
AW: Essigsäure + Wasser

Informiere dich mal über die Begriffe in der Konduktometrie (LF-Messung mit Wechselstrom). Hier gibt es unterschiedliche Gesetzmässigkeiten für schwache (HAc) und starke Elektrolyte (wie NaOH). Dann kannst du gern nochmal nachfragen...
__________________
Kraft wird aus dem Zwang geboren und stirbt an der Freiheit.
Alichimist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2004, 18:04   #7   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Essigsäure + Wasser

Zitat:
Zitat von bodhi
aber die leitfähigkeit nimmt doch ständig weiter zu oder hört das irgentwann mal auf? aber dabke schon mal
Wenn man immer mehr Wasser dazugießt, verdünnt man die Mischung ja, und die Leitfähigkeit nimmt dann wieder langsam ab.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verteilungskoeffizient Essigsäure Wasser Toluol Freya56 Physikalische Chemie 4 07.04.2011 11:10
Siedediagramm eines Essigsäure/Wasser-Gemischs Annika1008 Physik 3 27.05.2009 12:26
Titration: Wasser, Essigsäure, Natronlauge iPooth Allgemeine Chemie 2 20.11.2008 12:07
Massenanteil Wasser in Essigsäure KrüMo Physikalische Chemie 2 18.01.2006 15:51
Essigsäure+Wasser Dai Organische Chemie 5 23.02.2005 18:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:34 Uhr.



Anzeige