Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie der Gefühle
M. Rauland
17.40 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.03.2004, 00:38   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Kohlenstoffmonoxid Nachweis durch amoniakalische Silbernitratlösung

Also, ich arbeite gerade an einer Facharbeit über Kfz Abgase.
Hierzu habe ich im Internet herausgefunden das man CO in Auspuffgasen mit amoniakalischer Silbernitratlösung achweisen kann, aber leider habe ich nirgends gefunden was dabei abläuft.
Also meine Fragen:

Wieso muss man die Silbernitratlösung mit Amoniakwasser verdünnen?

Welche Reaktionsgleichung läuft bei der Zugabe von CO ab?

Wieso kann es bei einer niedrigen CO Konzentration zu einem weißen niederschlag anstatt einem schwarzen kommen?


Schonmal danke im Vorraus für jede Hilfe

Sulay
  Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2004, 01:04   #2   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: Kohlenstoffmonoxid Nachweis durch amoniakalische Silbernitratlösung

Silber wirkt als Oxidationsmittel auf CO.
Der schwarze Niederschlag rührt vom reduzierten elementaren Silber her.

Die Zugabe der Base Ammonik dient zum Abfangen der bei der Reaktion entstehenden Protonen.

Reduktion: 2 Ag+ + 2e¯ ————> 2 Ag
Oxidation: CO + H2O ————> CO2 + 2 H+ + 2 e¯
________________________________________
Redox:2 Ag+ + CO + H2O ————> 2 Ag + CO2 + 2 H+

Der weiße Niederschlag könnte auf die Bildung von Silbercarbonat zurückzuführen sein. Wie das entstehen sollte ohne dass Silber ausfällt weiss ich aber nicht.
Es kann sich aus dem Kohlendioxid bilden:

CO2 + H2O -----> H2CO3
H2CO3 + 2 Ag+ ---------> Ag2CO3 + 2 H+
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 26.03.2004, 01:47   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Kohlenstoffmonoxid Nachweis durch amoniakalische Silbernitratlösung

Vielen Dank, das hilft mir weiter
  Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2004, 09:18   #4   Druckbare Version zeigen
schlumpf  
Mitglied
Beiträge: 1.885
AW: Kohlenstoffmonoxid Nachweis durch amoniakalische Silbernitratlösung

Zitat:
Zitat von belsan

Der weiße Niederschlag könnte auf die Bildung von Silbercarbonat zurückzuführen sein. Wie das entstehen sollte ohne dass Silber ausfällt weiss ich aber nicht.

ich würde eher auf Silberhydroxid tippen.

Der Ammoniak macht die Sache ja nicht nur basisch, sondern komplexiert auch das Silber und hält es damit in Lösung (was bei anderen Basen wie Natronlauge nicht der Fall wäre). D.h.: wenn man Ammoniak zu Silberlösung gibt, fällt auch erstmal das Silberhydroxid aus und löst sich erst bei Überschuß Ammoniak wieder auf.

Wenn man einen Teil des Ammoniaks beim Durchleiten der Abgase rausbläst, kommt man ebenfalls zu diesem Punkt. Denkbar wäre auch, daß das CO2 im Abgas das Ammoniak teilweise neutralisiert.
schlumpf ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kohlenstoffmonoxid Tellur Allgemeine Chemie 2 11.07.2012 22:01
nachweis durch cu-II-oxid tobbi Analytik: Quali. und Quant. Analyse 2 21.02.2012 20:50
Kohlenstoffmonoxid Maximus007 Allgemeine Chemie 8 31.10.2010 19:05
nachweis durch metallionen durch komplexverbindungen Bloodred_Poetry Analytik: Quali. und Quant. Analyse 8 20.04.2010 21:42
Nachweis von Halogeniden mithilfe von Silbernitratlösung london Allgemeine Chemie 13 18.02.2009 18:47


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:31 Uhr.



Anzeige