Allgemeine Chemie
Buchtipp
Feuerwerk der Hormone
M. Rauland
19,80 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.03.2004, 15:43   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Frage Ligandenaustauschreaktion

Ein Schülerexperiment lautet wie folgt : " Zu einer Lösung von 5 g CuSO4 * 5 H2O in 6 ml Wasser wird solange tropfenweise konzentrierte Ammoniaklösung zugegeben, bis sich der gebildete hellblaue Niederschlag gerade wieder auflöst. Zu der jetzt dunkelblauen Lösung gibt man unter ständigem Rühren 15 ml 96% Ethanol. "

Dazu hab ich zwei Fragen :

1. Die hellblaue Färbung beruht ja auf der Komplexbildung des Cu2+ Ions mit Wasser. Sind in diesem Komkplex jetzt 4 oder 6 Liganden vorhanden?! Wenn es 6 Liganden sind, werden dann ( so hab ich's gelesen ) nur 4 aquo- Liganden gegen vier ammin- Liganden ausgetauscht? Der Komplex heißt dann ja Tetrammindiaquokupfer ( II ) - Ion. Ist das so richtig?!

2. Wenn man zu dem dunkelblauen Amminkomplex Ethanol dazugibt, wird die Flüssigkeit wieder hellblau, was ja heißt, dass die ammin- Liganden wieder gegen die aquo- Liganden ausgetauscht werden. Ist aber der Komplex mit den ammin- Liganden nicht stabiler als der mit den aquo- Liganden?! Warum läuft dann trotzdem die Ligandenaustauschreaktion ab?!

Danke schonma!
  Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2004, 16:00   #2   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Re: Ligandenaustauschreaktion

Zitat:
Zitat von Graf_Zahl1984
1. Die hellblaue Färbung beruht ja auf der Komplexbildung des Cu2+ Ions mit Wasser. Sind in diesem Komkplex jetzt 4 oder 6 Liganden vorhanden?! Wenn es 6 Liganden sind, werden dann ( so hab ich's gelesen ) nur 4 aquo- Liganden gegen vier ammin- Liganden ausgetauscht?
Ja, um alle 6 Liganden zu tauschen braucht man glaube ich flüssigen Ammoniak.

Zitat:
2. Wenn man zu dem dunkelblauen Amminkomplex Ethanol dazugibt, wird die Flüssigkeit wieder hellblau, was ja heißt, dass die ammin- Liganden wieder gegen die aquo- Liganden ausgetauscht werden. Ist aber der Komplex mit den ammin- Liganden nicht stabiler als der mit den aquo- Liganden?! Warum läuft dann trotzdem die Ligandenaustauschreaktion ab?!
Nein, also Ethanol gibt man zu, um die Löslichkeit des Tetraaminkupfersulfates herabzusetzen, damit es auskristallsiert.
  Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2004, 16:05   #3   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Ligandenaustauschreaktion

Es verhält sich so, dass in Lösung tatsächlich 6 Liganden vorhanden sind, angeordnet in Form eines in die Länge gezogenen Oktaeders. Die zwei weiter entfernten Liganden "oben" und "unten" sind nur sehr locker gebunden.
In den kristallinen Salzen sind dann tatsächlich nur noch die vier fest gebundenen Liganden vorhanden (Ammoniak bzw. Wasser).

- Siehste, LotS, diesmal warst DU schneller... -

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!

Geändert von FK (24.03.2004 um 16:16 Uhr)
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2004, 16:11   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Re: AW: Ligandenaustauschreaktion

Zitat:
Zitat von FK
Es verhält sich so, dass in Lösung tatsächlich 6 Liganden vorhanden sind, angeordnet in Form eines in die Länge gezogenen Oktaeders.
Jahn-Teller-Effekt?!
  Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2004, 16:17   #5   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Re: AW: Ligandenaustauschreaktion

Zitat:
Zitat von Last of the Sane
Jahn-Teller-Effekt?!


Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2004, 23:24   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Re: Ligandenaustauschreaktion

Und wieso wird dann die Lösung bei Zugabe von Ethanol wieder hellblau?! Meine Chemielehrerin meinte, dass da auch wieder ne Ligandenaustauschreaktion abläuf, dass die 4 % Wasser der Ethanollösung wieder mit dem Komplex reagieren und wieder Tetraaquokupfer entsteht.

Geändert von Graf_Zahl1984 (24.03.2004 um 23:45 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2004, 23:55   #7   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Re: AW: Re: Ligandenaustauschreaktion

Zitat:
Zitat von Graf_Zahl1984
Und wieso wird dann die Lösung bei Zugabe von Ethanol wieder hellblau?!
Möglicherweise scheint das so, weil die Lösung ja etwas verünnt wird dadurch.

Zitat:
Meine Chemielehrerin meinte, dass da auch wieder ne Ligandenaustauschreaktion abläuft.
Ähm, nee, bestimmt nicht. Um den Amminkomplex zu entfärben braucht es schon Cyanid oder sowas in der Art.
  Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2004, 00:47   #8   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Re: AW: Re: Ligandenaustauschreaktion

Ohmann...ich verzweifel hier gleich...ich weiß jetzt überhaupt nicht mehr, was ich in der Auswertung des Protokolls, bei der Zugabe von Ethanol, hinschreiben soll.

Wenn man Ethanol dazugibt erniedrigt sich also die Löslichkeit von Tetraamminkupfer(II)sulfat, was zur Folge hat, dass Kupfer(II)sulfat auskristallisiert. Und dann reagiert das Kupfer(II)ion wieder mit Wasser und es entsteht wieder Tetraaquokupfer(II)sulfat ( somit wieder die hellblaue Farbe ). Hab ich das jetzt richtig verstanden?!
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 25.03.2004, 00:52   #9   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Es fällt nicht Kupfer(II)-sulfat wieder aus, sondern Tetramminkupfer(II)-sulfat. Aber nicht vollständig, deswegen bleibt die Lösung noch blau gefärbt.
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2009, 13:03   #10   Druckbare Version zeigen
Cabeleira Männlich
Mitglied
Beiträge: 5
AW: Ligandenaustauschreaktion

Hi,

wie ist denn die struktur von tetraamminkupfer(II)sulfat?
Ich hab mal bisschen geschaut und bin auf einen oktaeder getroffen, bei dem äquatorial die vier NH3 angeordnet sind und axial jeweils das sulfat und das wasser. überzeugt mich jetzt aber irgendwie nicht. [Cu(NH3)4]2+ ist jedenfalls mal quadratisch planar koordiniert.
danke für die hilfe.
Cabeleira ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ligandenaustauschreaktion macawaj Allgemeine Chemie 1 17.04.2012 08:16
ligandenaustauschreaktion big fat rat Anorganische Chemie 3 13.02.2011 13:07
Ligandenaustauschreaktion? Vamp Allgemeine Chemie 5 21.11.2009 14:13
analytisch genutzte komplexe, ligandenaustauschreaktion pharmi Anorganische Chemie 3 20.03.2004 17:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:17 Uhr.



Anzeige