Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie im Kontext
R. Demuth, I. Parchmann, B. Ralle
29,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.03.2004, 17:39   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
elektrolyse von salzartigen stoffen

Hallo!
ich hätt da nochmal eine frage.
bei der elektrolyse, was genau passiert da?
bspw. wenn man natriumchlorid in das wasser gibt. (wir hatten das ganze bis jetzt erst mit salzartigen stoffen) wann zerfällt das natriumchlorid in seine ionen? bei der stromeinschaltung oder schon vorher? und wie genau kommen die ionen dann zu den polen? da war doch irgendwas mit ladungsträgern, aber was sind diese ladungstäger?
ganz liebe grüße, wiebke
  Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2004, 17:41   #2   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.536
Re: elektrolyse von salzartigen stoffen

Rückfrage an Dich:
Liegen bei einem Salz wie Natriumchlorid (als Feststoff) schon Ionen vor, na, was meinst Du?
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2004, 18:17   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Re: elektrolyse von salzartigen stoffen

ja,
ist ja ne ionenverbindung.
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 22.03.2004, 18:37   #4   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.536
Re: elektrolyse von salzartigen stoffen

Das ist schonmal die Antwrot auf eine Deiner Fragen...

Wenn Du jetzt ein Natrium-Kation in Lösung hast, wohin wird es sich bewegen, zur positiv- oder zu negativ geladenen Elektrode?
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2004, 18:44   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Re: elektrolyse von salzartigen stoffen

zum minuspol? dort nimmt es dann die überschüssigen elektronen auf...
aber wann genau zerfällt die verbindung von natrium und chlor? doch erst, wenn der strom angeschaltet ist, oder?
  Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2004, 18:49   #6   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.536
Re: elektrolyse von salzartigen stoffen

Du hattest ja nie eine "Verbindung" von Natrium und Chlor, sondern nur ein Salz, das aus Chlorid-Ionen und Natrium-Ionen aufgebaut ist, das wollte ich eigentlich bei meiner letzten Frage von Dir hören!

"Zum Minuspol" ist richtig.
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2004, 18:58   #7   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Re: elektrolyse von salzartigen stoffen

aha. dann hab ich den aufbau von einem salz noch nciht so ganz richtig verstanden.
also, diese ionen verbinden sich dann zu einem gitter, bei dem ein positives natriumion von 6 negativen chlorionen umgeben ist, richtig? aber die sind dann nicht verbunden, sondern halten nur durch die gegenseitigen anziehkräfte zusammen?
  Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2004, 18:59   #8   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.536
Re: elektrolyse von salzartigen stoffen

Genau das, die haben ja unterschiedliche Ladung und ziehen sich daher an. Im Wasser zerfällt dieses Gitter dann und die einzelnen Ionen werden von Wassermolekülen umgeben.
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2004, 19:05   #9   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.536
Re: elektrolyse von salzartigen stoffen

So, jetzt sollte es eigentlich weitergehen:
Wo "wandern" die Chlorid-Ionen hin, was passiert an der entsprechenden Elektrode mit ihnen?
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2004, 19:18   #10   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Re: elektrolyse von salzartigen stoffen

die chloridionen geben ihre überschüssigen elektronen am pluspol ab, bei dem elektronenunterschuss (also protronenüberschuss) herrscht. dort verbinden sich die chloratome zu chlormolekülen und steigen als gas auf.
  Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2004, 19:21   #11   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.536
Re: elektrolyse von salzartigen stoffen

OK, damit sollten Deine Fragen beantwortet sein, oder?

EDIT:
Zitat:
also protronenüberschuss

__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2004, 19:33   #12   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Re: elektrolyse von salzartigen stoffen

Danke!
  Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2004, 19:42   #13   Druckbare Version zeigen
Adam Männlich
Moderator
Beiträge: 8.039
Re: elektrolyse von salzartigen stoffen

Zitat:
die chloridionen geben ihre überschüssigen elektronen am pluspol ab, bei dem elektronenunterschuss (also protronenüberschuss) herrscht. dort verbinden sich die chloratome zu chlormolekülen und steigen als gas auf.
In diesem Zusammenhang sollten doch vielleicht die Begriffe:

*Migration im elekt. Feld.
*Zersetzungsspannung
*Überspannung
allg. *chem.Polarisation

http://ac16.uni-paderborn.de/lehrveranstaltungen/_aac/vorles/skript/kap_11/kap11_3/index.html
http://www.guidobauersachs.de/allgemeine/ELEKCHEM.html

Allg. eine gute Seite mit der sich viele Fragen klären:

http://www.biokurs.de/chemkurs/skripten/cs11.htm?cs11-11.htm

Gruß
Adam
__________________
Wenn jemand ein Problem erkannt hat und nichts zur Lösung des Problems beiträgt, ist er selbst ein Teil des Problems.
Adam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2004, 20:02   #14   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Re: elektrolyse von salzartigen stoffen

hm,
ich bin froh dass ich das so erstmal begriffen hab, mit den ganzen fachbegriffen würde ich wahrscheinlich nur rumtüdeln... hatten wir ja bis jetzt auch noch nicht! trotzdem danke!
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Namensgebung bei salzartigen Verbindungen chemienullcheckr Allgemeine Chemie 6 17.10.2010 17:36
Bedeutung des Erhitzens von salzartigen Substanzen in der Brennerflamme AnnchenPopannchen Allgemeine Chemie 12 21.09.2006 21:32
Darstellung von Ozon durch Elektrolyse, (Elektrolyse von Wasser) Tovan Physikalische Chemie 2 14.08.2006 11:27
Darstellung von Ozon durch Elektrolyse, (Elektrolyse von H2S04) Jady Physikalische Chemie 0 18.12.2005 02:35
Verhalten von Säuren / Säurereaktionen mit salzartigen Gesteinen ggbaruka Anorganische Chemie 9 27.04.2004 19:37


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:08 Uhr.



Anzeige