Allgemeine Chemie
Buchtipp
Feuer und Flamme, Schall und Rauch
F.R. Kreißl, O. Krätz
12.50 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.03.2004, 16:48   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Lachen Reaktionsgleichungen

Hi,
kann mir jemand die Reaktionsgleichungen für folgende Stoffe nennen?

1. Ethansäure + Base =
2. Ethansäure + Mgo(Metalloxid (Spatelspitze)) =
3. Ethansäure + Mgo (Unedles Metall) =

Ich hoffe auf ANtworten.
  Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2004, 17:00   #2   Druckbare Version zeigen
sakk Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.847
Re: Reaktionsgleichungen

hast du selber vll ideen?..

zum ersten z.b.

1. CH3COOH + OH- --> CH3COO- + H2O


sakk
__________________
Ich stimme mit der Mathematik nicht überein. Ich meine, daß die Summe von Nullen eine gefährliche Zahl ist.
(Stanislaw Jerzy Lec)
sakk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2004, 17:23   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Achtung Re: Reaktionsgleichungen

Hi,
selbst habe ich nicht wirklich Ideen, deswegen frage ich. Die genaue Aufgabe heißt: Prüfe, ob Ethansäure mit Base, Metalloxid oder unedlem Metall reagiert!
und dazu: a) mit Base: 3ml Ethansäure + 3ml Base
danach eindampfen
b) mit Metalloxid: 3ml Ethansäure + 1 Spatelspitze
Mgo(CaO/BaO)
danach erwärmen, danach dekantieren, dann eindampfen
c) mit Metall (unedel): 3ml Ethansäre mit Mgo
mfg
flight
  Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2004, 17:35   #4   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Und was waren die Beobachtungen? Soll Mgo bei c) für Magnesium stehen?
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2004, 17:53   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Re: Reaktionsgleichungen

Ja, soll für Magnesium stehen. Beobachtungen weiß ich nicht mehr genau.
  Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2004, 18:05   #6   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.540
Re: Reaktionsgleichungen

Zitat:
Beobachtungen weiß ich nicht mehr genau.


Und genau deshalb ist es wichtig, genau zu protokollieren, was man macht und was man beobachtet...
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2004, 00:55   #7   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Cool Re: Reaktionsgleichungen

Kann man denn ohne beobachtungen keine Reaktionsgleichungen erstellen?
  Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2004, 01:06   #8   Druckbare Version zeigen
mp67  
Mitglied
Beiträge: 1.082
Re: Reaktionsgleichungen

Nö. Denn Reaktionsgleichungen sind ja eigentlich nur dazu da, experimentelle Erfahrungen in eine kurzgefaßte Form zu bringen. Keine Erfahrung - keine Gleichung. So einfach is dat. Sieht aus, als müßtest Du morgen Deine Mitschüler fragen, was Du beobachtet hast...

Tel Aviv, wie der Lateiner sagt.
mp67 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 22.03.2004, 17:24   #9   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Re: Reaktionsgleichungen

Hi,
kann man das nicht einfach ,,rechnen"?
CH3COOH + Mg = ?
  Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2004, 17:28   #10   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.540
Re: Reaktionsgleichungen

Man kann das nicht "ausrechnen", wenn man nicht weiß, was da passiert!
Auch wenn es nicht das Problem ist, zu sagen, was das passieren sollte, wäre es didaktisch nicht sinnvoll, Dir das sagen.

Wenn Du z.B. wüsstest, dass dabei ein Gas entsteht, das mit der Knallgas-Probe nachgewiesen werden kann (Beobachtung), könntest Du auch sagen, welche Reaktionen ablaufen und eine Gleichung erstellen...
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2004, 18:41   #11   Druckbare Version zeigen
mp67  
Mitglied
Beiträge: 1.082
Re: Reaktionsgleichungen

Schön, daß mir nicht wieder einer der 'Kuschelpädagogen' in die Parade fährt.

M.
mp67 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2004, 19:02   #12   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.540
Re: Reaktionsgleichungen

@ mp67:
Zu Deinem Ausdruck sage ich mal nichts, aber interessant, dass er den Wink nicht verstanden hat...
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2004, 20:09   #13   Druckbare Version zeigen
mp67  
Mitglied
Beiträge: 1.082
Re: Reaktionsgleichungen

Zitat:
Zitat von zarathustra
@ mp67:
Zu Deinem Ausdruck sage ich mal nichts.
...was ja auch schon was ist . Mal auf die Fresse fallen lassen halte ich für eine durchaus sinnvolle pädagogische Methode.

M.
mp67 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2004, 21:11   #14   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Re: Reaktionsgleichungen

Also ich muss schon sagen, dass das nicht sehr nett ist.
Als Beobachtung Wir haben das aufsteigende H2 in einem Reagenzglas ,,aufgefangen" und es dann verbrannt (Knall).
Eigentlich bin ich ja für pädagogische Methoden, aber wir sind doch hier nicht in der Schule.
  Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2004, 21:17   #15   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.540
Re: Reaktionsgleichungen

Zitat:
Eigentlich bin ich ja für pädagogische Methoden, aber wir sind doch hier nicht in der Schule.


Aber wir sind auch nicht im "Ich sende meine Hausaufgaben und andere machen sie für mich"-Forum

Ich habe mir gerade nochmal Deine Beträge angesehen und sehe nirgendwo, dass Du mal eine Gleichung von Dir aus geschrieben hättest und gefragt, ob das vielleicht richtig sein könnte.

Du erwartest doch nicht, dass wir Deine Aufgaben lösen, ohne dass wir sehen, dass Du Dich zumindest bemühst?

Tut mir Leid, aber ein bisschen eigenen Einsatz solltest Du schon zeigen, dann wird Dir auch geholfen.
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Reaktionsgleichungen NERDY Allgemeine Chemie 1 11.05.2011 17:53
Reaktionsgleichungen fragen Organische Chemie 8 22.04.2008 20:55
Reaktionsgleichungen sweetcandy90 Anorganische Chemie 8 10.01.2008 20:55
Reaktionsgleichungen ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 3 14.12.2005 09:56
Reaktionsgleichungen carrie85 Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 4 13.12.2005 19:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:26 Uhr.



Anzeige