Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie der Gefühle
M. Rauland
17.40 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.03.2004, 20:58   #16   Druckbare Version zeigen
CO-Mertens Männlich
ChemieOnline Team
Beiträge: 7.138
Re: Bombenbauanleitung im Internet

Zitat:
Zitat von cdschredder
es ist sogar legal, wenn nur über die möglichkeit unterrichtet wird, ohne dazu aufzufordern
Kannst Du da Brief und Siegel drauf geben oder hast Du eine sichere Quelle?
__________________
Sascha

Regeln | Hilfe | Etikette | Suchtipps | Beiträge ohne Antwort
CO-Mertens ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2004, 00:33   #17   Druckbare Version zeigen
minutemen Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.865
Re: Bombenbauanleitung im Internet

immer der selbe kram. zur chemie scheint man nur über gestank und in erster linie über bombenkrater gelangen zu können.

mal zur "mystifizierung." diskussionen oder gar anleitungen werden schlicht und ergreifend untersagt und dieses verbot wird durch eine strikte zensur ohne diskussion durchgesetzt. das mag man unfein, undemokratisch oder sonstewas finden: egal. das ist usus, daran hat man sich zu halten. dass man die nötigen infos 3 links weiter ohne probs erhält, ist je eine andere sache. aber seitens der betreiber (und unter zustimmung der moderatoren) möchte man unterbinden, das unfälle ua. mit sprengstoffen etc. ursächlich durch informationen aus diesem forum herrühren - ganz abgesehen von rechtlichen folgen, die solche kausalität mit sich bringen könnte.

und um der legalitäts-diskussion gleich mal einen passenden dämpfer zu verpassen: das juckt nicht. ob man sich hinter 20 konjunktiven, belegbarer legalität und sonstewas versteckt: beiträge, die den moderatorenteam nicht passen, fliegen raus oder werden beschnitten.

wer bomben basteln will, suche sich bitte die entsprechenden seiten oder studiere chemie. letzteres ist eine wirklich gute idee.
__________________
"Alles Denken ist Zurechtmachen." Christian Morgenstern

immer gern genommen: Google, Wikipedia, MetaGer, Suchfunktion des Forums
Regeln und Etikette im Chemieonline-Forum, RFC1855, RTFM?
minutemen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2004, 00:52   #18   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Re: Bombenbauanleitung im Internet

Zitat:
Zitat von minutemen
wer bomben basteln will, suche sich bitte die entsprechenden seiten oder studiere chemie. letzteres ist eine wirklich gute idee.
stimmt, das ist eine wirklich gute idee.
im übrigen bin ich mir recht sicher, daß das bka (soweit es denn fähig ist) solcherlei fragwürdigen kram schon im auge hat.
und wer hobby-terrorist werden will muß nur mal durch fachbereichs-büchereien schlendern. bei uns standen mal 3 (!) exemplare des ersten bandes des eines gewissen buches eines tschechischen (oder polnischen?) prof.s - alle drei geklaut. und ein für jeden geeignetes buch zu gaskampfstoffen (inkl. synthese und wirkung) aus den 1920ern haben wir auch noch rumstehen.
meine meinung: wer schaden im makro-maßstab verursachen will, kann das auch. dabei ist niemand auf bomben-anleitungen aus dem netz angewiesen. und wer sich dilletantischerweise selbst hochjagen will - naja, nur zu. sowas wurde, meine ich, mal 'sozialverträgliches frühableben' genannt. das fällt imho in diesselbe kategorie wie ohne führerschein mit tiefergelegtem golf durch nordwestmecklenburg fahren.
  Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2004, 08:51   #19   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.444
Re: Bombenbauanleitung im Internet

Zitat:
Zitat von djthowi
also,ich würde mal behaupten,dass so etwas nicht legal ist
...
Ich behaupte, dass es legal ist, sofern nicht zu einer Straftat aufgefordert wird. Bei einer reinen Syntheseanleitung sehe ich hier keine Aufforderung.

Moralisch gesehen halte ich es für bedenklich, solche Bauanleitungen ins Internet zu stellen, aber verboten ist es meiner Meinung nach nicht.
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2004, 08:59   #20   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.444
Re: Bombenbauanleitung im Internet

Zitat:
Zitat von schlumpf
was hat die restriktive Handhabung des Chemikalienhandels denn mit Mystifizierung zu tun?

Ich meine, da sprechen eine ganze Menge Argumente dafür: Sicherheit, Umweltschutz, etc.
...
Ich denke, dass hier eher monetäre Argumente zählen. Die Chemikalienverbotsverordnung sieht hier durchaus saftige Bußgelder bei entsprechenden Vergehen vor. Auch zivilrechtlich dürften Ansprüche möglich sein, welche dann sehr schnell über dem Bußgeldrahmen liegen. Das ganze kann auch zu einem Berufsverbot führen.
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2004, 09:03   #21   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.444
Re: Bombenbauanleitung im Internet

Zitat:
Zitat von mahant
In der von mir erwähnten Internetanleitung wird u.a. die Herstellung der Oklahoma City-Bombe detailliert beschrieben, die bekanntlich ein riesiges Regierungsgebäude in die Luft jagte: 168 Tote, 850 Verletzte. Der Ausgangsstoff ist jedem zugänglich - ohne den Chemikalienhandel bemühen zu müssen.
In Deutschland gibt es ein Produkt, welches fast an jeder Straßenecke verkauft wird, welches sogar von Jugendlichen ab 16 Jahren legal erworben werden darf und das zu mehreren tausend Toten führt.
Alles völlig legal.
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2004, 09:06   #22   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.444
Re: Bombenbauanleitung im Internet

Zitat:
Zitat von minutemen
...seitens der betreiber (und unter zustimmung der moderatoren) möchte man unterbinden, das unfälle ua. mit sprengstoffen etc. ursächlich durch informationen aus diesem forum herrühren - ganz abgesehen von rechtlichen folgen, die solche kausalität mit sich bringen könnte....beiträge, die den moderatorenteam nicht passen, fliegen raus oder werden beschnitten.
...
Eine sehr vernünftige Regelung.
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2004, 11:09   #23   Druckbare Version zeigen
Edgar Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
Re: Bombenbauanleitung im Internet

Zitat:
Zitat von mahant
In der von mir erwähnten Internetanleitung wird u.a. die Herstellung der Oklahoma City-Bombe detailliert beschrieben, die bekanntlich ein riesiges Regierungsgebäude in die Luft jagte.
Der hat sein handwerk in der Army gelernt, jeder Pionier bekommt beigebracht, wie man 'Improvisierte Sprengmittel' herstellt und daraus so hässliche Dinge wie Hohlladungen oder Säbelminen macht, in jeder Kaserne gibt es die Handbücher dazu, mit Plänen und Formeln.
Die Rezeptur steht aber auch - gerade mal nachgeschaut - im ganz normalen Chemie-Lexikon. Allerdings benötigt man zur Zündung Initialsprengstoffe, das ist schon nicht mehr so einfach.
Edgar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2004, 18:05   #24   Druckbare Version zeigen
mahant  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 10
Re: Bombenbauanleitung im Internet

Der Inhaber der besagten Homepage schreibt unter seiner 15-seitigen Bombenbauanleitung Folgendes:"Der obige Text wird ausschließlich zu Informationszwecken veröffentlicht. Die praktische Umsetzung/Nutzung der Inhalte ist teilweise unter Strafe verboten". Offenbar schützt diese Erklärung vor Strafverfolgung,denn BKA und BfV haben noch nichts unternommen. (Ein Pädophiler wäre -mit Recht- schon "weg vom Fenster").
Im Übrigen sollte man etwas mehr differenzieren:
1.) Es ist ein Unterschied, ob ich eine Uni-Bibliothek oder Instituts-Bibliothek aufsuchen muss, um an entsprechende Informationen zu kommen, oder diese mit drei Mausclicks erhalte.
2.) Es ist ein Unterschied, ob ich zu meinem "Privatvergnügen" Sprengstoff herstelle (oder Drogen konsumiere) oder gezielt andere Menschen damit verletze oder töte.

Ich schätze, wir stehen erst am Anfang der Diskussion über die Schattenseiten des Internets.
mahant ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 17.03.2004, 13:14   #25   Druckbare Version zeigen
Edgar Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
Re: Bombenbauanleitung im Internet

Zitat:
Zitat von mahant
Ich schätze, wir stehen erst am Anfang der Diskussion über die Schattenseiten des Internets.
Ganz offensichtlich ist das Netz voller Psychopathen, aber die wurden nicht durch das internet dazu gemacht, es gab sie immer, das Internet outet sie nur.
Letztendlich erfahren wir dadurch nur, dass eben ein erheblich grösserer teil der Bevölkerung psychisch krank ist, als mancher bisher angenommen hat - Welcome to the real world!
Edgar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2004, 14:24   #26   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.444
Re: Bombenbauanleitung im Internet

Zitat:
Zitat von mahant
...
1.) Es ist ein Unterschied, ob ich eine Uni-Bibliothek oder Instituts-Bibliothek aufsuchen muss, um an entsprechende Informationen zu kommen, oder diese mit drei Mausclicks erhalte.
2.) Es ist ein Unterschied, ob ich zu meinem "Privatvergnügen" Sprengstoff herstelle (oder Drogen konsumiere) oder gezielt andere Menschen damit verletze oder töte.
zu 1)
Uni Bibliotheken sind in der Regel öffentlich! => jeder hat hier Zutritt und kann sich somit die Informationen beschaffen. Zugegeben, es funktioniert nicht ganz so flott, wie durch das Internet.

zu 2)
Für mich gibt es hier keinen Unterschied, beides sind Straftaten!
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2004, 14:25   #27   Druckbare Version zeigen
Königswasser Männlich
Mitglied
Beiträge: 22
Re: Bombenbauanleitung im Internet

also das thema finde ich sehr kritisch! es ist ilosorisch zu glauben was dagegen machen zu können... So viel das internet vorteile hat, so hat es auch nachteile. Ob das nun Bauanleitungen für bomben sind, oder die veröffendlichung von Kinderpornos etc.
Aber ich glaube nicht das von irgentwelchen Bauanleitungen von Bomben etc. eine gefahr für die gesellschaft ausgeht. Die meisten die sich für sowas interessieren sind kinder die, wie schon gesagt, eine phase haben, wo sie es halt laut und mit möglichst viel rauch und so haben wolllen.
Und währ will das hier leugnen das er früher nicht wahnsinnig fasziniert von feuerwerk war bzw ist?! Als Kind bzw. Jugendlicher baut man eben viel mist. Aber das ist normal.
Alles in allem ist es wahrscheinlicher das man von einem Auto überfahren wird, als dass man in die Luft gesprengt wird.
Und so anleitungen von Bomben und so gibt es schon lang! das ist alle nix neues!
Und wenn man bedenkt das man aus Kochsalz, etwas apperatur, Creme, und etwas wissen ebenso sprengstof herstellen kann... das ist hier nur mal so in den raum gestellt.
Wenn einer wirklich süprengstoff herstellen will dann kann er das auch machen! Da nützen die besten gesetze nix!

Also das wars erstmal von mir. Und keep cool s ist um einiges wahrscheinlicher das man vom Blitz erschlagen wird, als das jemand einen mit so ner anleitung in die luft jagt!!
Und kein gesetzt oder sonst was schützt uns vor kranken rasern oder so!

Mfg
__________________
Anders Denkende sind meist anders als wir denken!
Königswasser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2008, 11:26   #28   Druckbare Version zeigen
die mistmaus Männlich
Mitglied
Beiträge: 1
AW: Bombenbauanleitung im Internet

also ich hab irgendwo mal gelesen, dass das solange legal ist, ehe man nicht Auskunft darüber gibt, wo man jene benötigten Stoffe herbezieht oder sie selber verkauft und solange man nicht zum Bau der Bombe auffordert.

Wenn man mal bei google "Bombenbauanleitung" eingibt findet man 3310 Seiten (obwohl sich vielleicht nicht auf jeder eine Anleitung findet; diese Seite z.B. steht an 2. Stelle aber ethält keine Anleitung).

die mistmaus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Internet-Politik Funkour Off-Topic 13 18.11.2011 15:53
Anonymität im Internet Kutti Computer & Internet 34 05.12.2007 16:10
Internet-Explorer bm Computer & Internet 4 14.04.2005 20:04
Internet im Schneckentempo Lunaris Computer & Internet 15 29.12.2002 21:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:07 Uhr.



Anzeige