Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemical Discovery and the Logicians' Program
J.A. Berson
39.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.03.2004, 15:49   #1   Druckbare Version zeigen
Schnüffler Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 90
Kleine Frage bei kleiner Aufgabe

Hallo,
hab folgende Aufgabe:

c = c(NaOH) * V(NaOH) / H(HCl)

c = 0,1 mol L-1 * ? / 0,005L

Und zwar wei ich nicht, ob ich bei V(NaOH) 15 mL oder 0,015 L schreiben soll. Schließlich hätte ich bei 15 mL eine Konzentration von 3 mol L-1 und bei 0,015 L 0,3 mol L-1

DANKE
__________________
Definition "Meter":

Das Meter ist das 1.650.763,73 fache der Wellenlänge der von Atomen des Nuklids 86KR beim Übergang vom Zustand 5d5 zum Zustand 2p10 ausgesandten, sich im Vakuum ausbreitender Strahlung.
Schnüffler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2004, 15:53   #2   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Re: Kleine Frage bei kleiner Aufgabe

Zitat:
Zitat von Schnüffler
Schließlich hätte ich bei 15 mL eine Konzentration von 3 mol L-1 und bei 0,015 L 0,3 mol L-1
Wie geht das denn?
Da ist schlicht eine der beiden Rechnungen falsch (Komma verirrt).

Versuch die Aufgabe mal im Kopf zu rechnen, das geht nämlich schneller...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2004, 15:55   #3   Druckbare Version zeigen
Schnüffler Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 90
Re: Kleine Frage bei kleiner Aufgabe

Zitat:
Zitat von FK
Versuch die Aufgabe mal im Kopf zu rechnen, das geht nämlich schneller...
Hast recht hab mich vertippt!
Trotzdem. Muss ich das Volumen in L oder mL angeben?
__________________
Definition "Meter":

Das Meter ist das 1.650.763,73 fache der Wellenlänge der von Atomen des Nuklids 86KR beim Übergang vom Zustand 5d5 zum Zustand 2p10 ausgesandten, sich im Vakuum ausbreitender Strahlung.
Schnüffler ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 13.03.2004, 16:00   #4   Druckbare Version zeigen
Schnüffler Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 90
Grinsen Re: Kleine Frage bei kleiner Aufgabe

Ich bin heute wirklich bekloppt

Ist klar in L. Sonst habe ich ja c = 300 mol L-1 und das ist etwas sehr viel bei Vgesamt = 500mL
__________________
Definition "Meter":

Das Meter ist das 1.650.763,73 fache der Wellenlänge der von Atomen des Nuklids 86KR beim Übergang vom Zustand 5d5 zum Zustand 2p10 ausgesandten, sich im Vakuum ausbreitender Strahlung.
Schnüffler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2004, 16:03   #5   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Re: Kleine Frage bei kleiner Aufgabe

Selbsterkenntnis ist bekanntlich der erste Weg zur Besserung...

Wenn man "ml" verwendet, muss man halt noch mal durch 1000 teilen...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2004, 16:05   #6   Druckbare Version zeigen
Schnüffler Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 90
Re: Kleine Frage bei kleiner Aufgabe

Zitat:
Zitat von FK
Selbsterkenntnis ist bekanntlich der erste Weg zur Besserung...
*Freu*

Ok so wäre ist auch möglich. Aber egal. Problem gelöst; Protokoll fertig!
__________________
Definition "Meter":

Das Meter ist das 1.650.763,73 fache der Wellenlänge der von Atomen des Nuklids 86KR beim Übergang vom Zustand 5d5 zum Zustand 2p10 ausgesandten, sich im Vakuum ausbreitender Strahlung.
Schnüffler ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
kleine Aufgabe Fragenkataloge Allgemeine Chemie 3 05.03.2009 19:25
Abstandsberechnung (ehemals: Frage bei einer Aufgabe) maxwell01 Mathematik 7 07.05.2008 21:18
Kleine Aufgabe ehemaliges Mitglied Mathematik 13 25.02.2008 14:38
Kleine frage zu "ableitungs-aufgabe" csgallam Differenzial- und Integralrechnung
inkl. Kurvendiskussion
1 03.12.2006 12:56
Eine kleine Frage zu einer weiteren pH-Wert-Aufgabe teseos Anorganische Chemie 12 09.04.2006 12:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:44 Uhr.



Anzeige