Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie der Gefühle
M. Rauland
17.40 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.03.2004, 14:20   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
speiseöl und spülmittel

Hallo,

ich habe in einem Skript einen Versuch gefunden, den ich gerne in meine Hausarbeit einbinden möchte, aber noch nciht ganz weiß, was dieser Versuch soll. Und zwar, es geht um Folgendes: Ein mit Speiseöl gefülltes Fläschchen wird in einen Standzylinder gesetzt und dieser vorsichtig mit Wasser befüllt. Wenn er voll ist, fügt etwas Spülmittel hinzu. Das Ganze ist zum Thema Oberflächenspannung des Wassers. Ich hab das jetzt mit spärlichen Methoden zu Hause ausprobiert (Blumenvase und Aspisrin+C-Röhrchen), aber ich weiß nicht so genau, was dabei passieren soll, ich glaube mir ist der Versuch nicht gelungen.
Also, was soll man hier beobachten? Vielleicht, dass Öl und Wasser zwei Phasen sind, die bei Zugabe von Spülmittel sich zu einer milchigen Flüssigkeit zusammentun? Aber dann hätte man das ja auch ohne das Fläschchen machen können, oder?

Vielleicht weiß ja einer was passiert...

Gruß Lena
  Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2004, 15:33   #2   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Re: speiseöl und spülmittel

Eine Idee wäre, dass das Öl erstmal in seiner Flasche bleibt und erst dann aufsteigt, wenn das Spülmittel zugegeben wurde.

Dass sich das Öl einfach so selbst emulgiert, wird eher nicht passieren...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2004, 15:43   #3   Druckbare Version zeigen
kat1 Männlich
Moderator
Beiträge: 4.404
Re: speiseöl und spülmittel

Es gibt zwar sich spontan bildende Emulsionen, aber Speiseöl/Wasser gehört eher nicht dazu
Ich könnte mir höchstens vorstellen, dass das Öl aufgrund der Oberflächenspannung des Wassers nicht aufsteigen kann (wenn das Fläschchen eine enge Öffnung hat), diese Oberflächenspannung wird bei Zugabe eines Spülmittels herabgesetzt.
__________________
Mfg Uwe

All those, who believe in telekinesis, raise my hand.

Bitte beachtet die aktualisierten Forenregeln und die Etikette bei ChemieOnline .
kat1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2004, 19:00   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Re: speiseöl und spülmittel

Zitat:
Zitat von kat1
Ich könnte mir höchstens vorstellen, dass das Öl aufgrund der Oberflächenspannung des Wassers nicht aufsteigen kann (wenn das Fläschchen eine enge Öffnung hat), diese Oberflächenspannung wird bei Zugabe eines Spülmittels herabgesetzt.
ja, das habe ich auch gedacht...werde das jetzt erstmal schreiben und wenn mein prof meint, dass das falsch ist, dann guck ich nochmal, ob ich den versuch machen kann, oder ich nehm ihn raus.

vielen dank auf jeden fall
  Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2004, 20:42   #5   Druckbare Version zeigen
dodecan  
Mitglied
Beiträge: 37
Re: speiseöl und spülmittel

"ja, das habe ich auch gedacht...werde das jetzt erstmal schreiben und wenn mein prof meint, dass das falsch ist, dann guck ich nochmal, ob ich den versuch machen kann, oder ich nehm ihn raus."

Dieses auch als Ölfläschchenversuch bekannte Experiment wird bereits in der Sekundarstufe I behandelt (s. z.B. Klett Umwelt Chemie 1. Aufl. 1988 S.255 V 2 bzw. B 5 dazu)!
Braucht man dazu wirklich die Hilfe eines Profs?
__________________
dod

Geändert von FK (13.03.2004 um 22:00 Uhr)
dodecan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2004, 21:10   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Re: speiseöl und spülmittel

nein, ich brauche für die durchführung des versuches sicher nicht meinen prof, ich schreibe aber auch nicht gerne dinge in meine hausarbeit, bei denen ich mir nicht sicher bin, was eigentlich passiert. und da ich wie gesagt nicht eindeutig klären konnte, was wirklich passiert, wollte ich meinen prof fragen, das ist alles...was soll denn dabei der blöde smiley?
  Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2004, 22:00   #7   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Re: speiseöl und spülmittel

Zitat:
Zitat von säurefrosch
was soll denn dabei der blöde smiley?
So besser?

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 13.03.2004, 22:04   #8   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Re: speiseöl und spülmittel

na ja, ein bißchen

ich wollt ja nur hilfe haben und nicht eine bestätigung über mein nicht-können
  Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2004, 22:09   #9   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Re: speiseöl und spülmittel

Zitat:
Zitat von säurefrosch
na ja, ein bißchen

ich wollt ja nur hilfe haben und nicht eine bestätigung über mein nicht-können


Und ein "aber, aber!" an dodecan...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2004, 00:35   #10   Druckbare Version zeigen
dodecan  
Mitglied
Beiträge: 37
Re: speiseöl und spülmittel

Zitat:
Zitat von säurefrosch
na ja, ein bißchen

ich wollt ja nur hilfe haben und nicht eine bestätigung über mein nicht-können
Die einzige plausible und korrekte Antwort (= Hilfe) hat doch Kat1 gegeben!

"... dass das Öl aufgrund der Oberflächenspannung des Wassers nicht aufsteigen kann (wenn das Fläschchen eine enge Öffnung hat), diese Oberflächenspannung wird bei Zugabe eines Spülmittels herabgesetzt."

Deshalb schwimmt auch eine Rasierklinge bzw. eine leichte Münze auf dem Wasser und geht unter, sobald Seifenlösg. oder Spülmittel zugegeben wird ...
Halbwegs naturwissenschaftlich interessierte Schüler einer 9. Klasse begreifen diese physikalischen Zusammenhänge (allerdings zumeist im Chemieunterricht dargeboten) ohne weiteres. Man kann natürlich auch ergänzend auf OH-Folien die Vorgänge skizzieren, die (natürlich vereinfacht dargestellt) auf der Teilchenebene ablaufen ...
Ich habe zumeist normales Sonnenblumenöl genommen, angefärbt mit Sudanrot (Fettrot 7B) und dieses eingefüllt in ein kleines (V ca. 20 ml) rundes, gedrungenes Schnapsfläschchen. Am besten in ein hohes Becherglas oder noch besser einen Aräometerzylinder stellen und das Ganze auf einen Lichtkasten (vom Tyndall-Effekt) stellen und effektvoll bei leichter Verdunklung von unten durchleuchten (150 W) ...
Auch wenn es nicht so im Skriptum (für Lehramtsstudenten ?) steht - es ist wirkungsvoll und einprägsam trotz (oder gerade wegen) seiner Einfachheit ...
So mancher (ehemaliger Schüler) kann sich bestimmt noch nach etlichen Jahren einen Reim darauf machen, weshalb die vor Fett triefende Pfanne mit ein paar Tropfen eines (guten ! Spülmittels so leicht zu reinigen ist ...
Nun noch den meiner Meinung nach süßen und stets erhellenden smiley
__________________
dod
dodecan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2004, 01:03   #11   Druckbare Version zeigen
Bubbelflip Männlich
Mitglied
Beiträge: 82
Re: speiseöl und spülmittel

Ich finde der Smiley sieht aus, als hätte der einen Geist gesehn... *G*
Bubbelflip ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2004, 10:29   #12   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Re: speiseöl und spülmittel

es geht doch gar nicht darum, dass ich die oberflächenspannung nicht kapiere, es geht hier um den konkreten fall, was mit dem öl in dem fläschchen passiert. ich habe das zu hause ausprobiert, habe aber, wie in meinem ersten post schon geschrieben, ein aspirin-röllchen genommen, wo die öffnung zu groß ist, wie sich dann hinterher rausstellte. um nun rauszubekommen, was wirklich passiert, hab ich hier nachgefragt, weil ich einfach keine sachen in meiner HA veröffentlichen wollte, die hinterher nicht stimmen. ich hatte schon auch die vermutung, dass das öl nicht rauskommt, wollte mich nur absichern. und wie du schon richtig gesagt hast, hat kat1 die hilfreiche antwort gegeben, warum gibst du dann auch noch deinen senf hinzu, reicht doch schon.
ich finde es einfach blöd, dass du mich hier so dumm darstellst, ich habe lediglich eine frage zu einem versuch gestellt, mehr nicht, das hat nichts mit lehramtsstudent o.ä. zu tun. fertig aus...und dein smiley signalisierte, dass du dich über mich lustig machst, warum denn, es war eine ganz normale frage!
  Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2004, 16:48   #13   Druckbare Version zeigen
dodecan  
Mitglied
Beiträge: 37
Re: speiseöl und spülmittel

... Alice-Schwarzer-Syndrom ... Smiley-Phobie ... ?

ne scheeene Woche noch - fertig aus ...
__________________
dod
dodecan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2004, 18:25   #14   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Re: speiseöl und spülmittel

Und immer schön fair bleiben1

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Oberflächenspannung von Spülmittel und Sirup bigel Physikalische Chemie 5 17.06.2012 11:44
Unterscheidung Erdöl und Speiseöl Cabobeo Organische Chemie 8 04.11.2008 18:11
frisches Speiseöl/ neues Speiseöl DonJulio Biologie & Biochemie 4 14.01.2008 22:11
Flüssigseife und Spülmittel Herstellung ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 3 05.07.2004 17:39
Spülmittel + VE-Wasser ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 7 07.11.2002 21:53


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:30 Uhr.



Anzeige