Allgemeine Chemie
Buchtipp
Facetten einer Wissenschaft
A. Müller, H.-J. Quadbeck-Seeger, E. Diemann (Hrsg.)
32.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.03.2004, 19:20   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Wie kann man den pKs eines Universalindikators bestimmen??

Ich hab das Problem, dass ich zwar die HendersonHasselbach Gleichung kenne, aber ich damit nichts anfangen kann, da ich mir nich genau darüber im klaren bin, welche Komponenten im Universalindikator drin stecken... geht das nicht praktisch??
  Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2004, 19:26   #2   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Re: Wie kann man den pKs eines Universalindikators bestimmen??

Zitat:
Zitat von Jim Knopf
Ich hab das Problem, dass ich zwar die HendersonHasselbach Gleichung kenne, aber ich damit nichts anfangen kann, da ich mir nich genau darüber im klaren bin, welche Komponenten im Universalindikator drin stecken... geht das nicht praktisch??
Ein Universalindikator ist eine Mischung, insofern gibt es eine Reihe von pKs-Werten.
Mit einer pH-Elektrode kann man evtl. die einzelnen Dissoziationskonstanten rauspicken, wenn sie weit genug auseinander liegen.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2004, 21:31   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Re: Wie kann man den pKs eines Universalindikators bestimmen??

was ist eine pH Elektrode...? das gleiche wie pH Meter?
  Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2004, 21:35   #4   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Re: Wie kann man den pKs eines Universalindikators bestimmen??

Zitat:
Zitat von Jim Knopf
was ist eine pH Elektrode...? das gleiche wie pH Meter?
Die Elektrode gehört zum pH-Meter dazu.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2004, 21:39   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Re: Wie kann man den pKs eines Universalindikators bestimmen??

und wie bestimmt man dann die dissoziationskonstante *dummguck*

(man kommt sich hier so hammer dämlich vor... =)
  Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2004, 21:52   #6   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Re: Wie kann man den pKs eines Universalindikators bestimmen??

Zitat:
Zitat von Jim Knopf
und wie bestimmt man dann die dissoziationskonstante *dummguck*

(man kommt sich hier so hammer dämlich vor... =)
Indem man den Indikator titriert. Der pH-Wert, an dem die Titrationskurve die geringste Steigung hat, entspricht dem pKs-Wert (das leitet sich aus der Henderson-Hasselbalch-Gleichung ab).
Das klappt mit allen schwachen Säuren, ob sie bunt sind oder nicht.

Ansonsten kann man sich aber auch die Farbe angucken und dabei den pH-Wert beobachten...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2004, 22:02   #7   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Re: Wie kann man den pKs eines Universalindikators bestimmen??

du meinst also, wenn ich mir den universalindikator so anschaue und feststelle, der hat bei pH7 seinen umschlag zu grün, dann kann ich sagen, der pks ist...?
das geht doch gar nicht...! und ne titration funzt doch auch net... das sind mind. 7 komponenten. da bekommt man doch nicht alle äquivalenzpunkte drauf...!
  Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2004, 22:21   #8   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Re: Wie kann man den pKs eines Universalindikators bestimmen??

Zitat:
Zitat von Jim Knopf
du meinst also, wenn ich mir den universalindikator so anschaue und feststelle, der hat bei pH7 seinen umschlag zu grün, dann kann ich sagen, der pks ist...?
das geht doch gar nicht...! und ne titration funzt doch auch net... das sind mind. 7 komponenten. da bekommt man doch nicht alle äquivalenzpunkte drauf...!
Ich sag ja, mit einer Indikatormischung ist das schwierig zu betimmen; die Umschlagpunkte müssen einige pH-Einheiten auseinanderliegen, damit das vernünftig geht.

Die vorhin erwähnte geringste Steigung der Titrationskurve liegt da, wo 50% des Indikators ihre Farbe gewechselt haben (also gleiche Mengen Indikatorsäure + deren Anion vorliegen). Das ist optisch nicht präzise zu erfassen; man kann aber immerhin den Umschlagsbereich sehen. Der pKs-Wert liegt mittendrin...

btw.: Beim Universalindikator ist doch eine Tabelle dabei, auf der steht, bei welchem pH-Wert die Farbumschläge erfolgen.
Daraus kann man doch entsprechende Schlüsse ziehen...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2004, 20:03   #9   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Re: Wie kann man den pKs eines Universalindikators bestimmen??

bis zu einem pH von 7 ist er rot, ziemlich genau 7 grün, und ab 7 blau.
wär das im Umschlagsbereich die Mischfarbe würde ich das ja einsehen, aber die Indikatoren (ich meine die Komponenten im Universalindikator) wechseln ihre Farbe irgendwo anders... dadurch lässt sich doch keine aussage über eine gleiche konzentration an indikator kation bzw. anionen machen oder ?
please help... ich versteh das nicht.
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie kann man die Molekülgröße eines Proteinss bestimmen? glucose Biologie & Biochemie 6 18.11.2009 21:02
Wie kann man den Gasfluss kontrollieren? albundy Allgemeine Chemie 5 23.10.2009 18:45
Wie kann man die konzentration an Caciumcarbonat bestimmen? Kolben Erlenmeyer Allgemeine Chemie 4 28.11.2006 21:23
Wie kann man den Pasteur effekt nachweisen ehemaliges Mitglied Verfahrenstechnik und Technische Chemie 0 29.06.2005 15:35
Wie kann man den Ethanolgehalt von Gärprodukten erhöhen? Schnullii Organische Chemie 3 02.03.2005 18:47


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:13 Uhr.



Anzeige