Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline
Buchtipp
Facetten einer Wissenschaft
A. Müller, H.-J. Quadbeck-Seeger, E. Diemann (Hrsg.)
32.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > ChemieOnline.de > Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline

Hinweise

Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline Meinungen, Fehlerhinweise, Vorschläge und Hilfestellung zum Umgang mit ChemieOnline. Was soll mehr, weniger, länger...?

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.12.2014, 09:43   #1   Druckbare Version zeigen
rausrhein Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2.991
Server ausgelastet

In den letzten Tagen bekomme ich häufiger die Meldung "Server ist zur Zeit aus gelastet". Gibt da ein technisches Problem oder sollte ich das persönlich nehmen?
Angehängte Grafiken
Dateityp: png server.PNG (11,2 KB, 10x aufgerufen)
__________________
mfg

Peter
rausrhein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2014, 23:44   #2   Druckbare Version zeigen
CO-Mertens Männlich
ChemieOnline Team
Beiträge: 7.138
AW: Server ausgelastet

Wir testen im Augenblick etwas, was Spambots erkennen soll. Leider ist die Funktion sehr ressourcenhungrig und führt zu dem Problem. Wir arbeiten an einer Lösung.
__________________
Sascha

Regeln | Hilfe | Etikette | Suchtipps | Beiträge ohne Antwort
CO-Mertens ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2014, 20:11   #3   Druckbare Version zeigen
hinzundkunz Männlich
Mitglied
Beiträge: 127
AW: Server ausgelastet

Zitat:
Zitat von CO-Mertens Beitrag anzeigen
Wir testen im Augenblick etwas, was Spambots erkennen soll. Leider ist die Funktion sehr ressourcenhungrig und führt zu dem Problem. Wir arbeiten an einer Lösung.
Ach, klingt ja spannend!
Es gibt ja schon einige Zeit Plugins die Sicherheitsfragen bei der Anmeldung stellen und z.B. Rechenaufgaben stellen, die visuelle Wahrnehmung der Augen forden, oder nach aktuellen Namen einzelner Minister fragen.
Dies nützt aber heute alles wenig, denn die neuen Spammbots sitzen in Billiglohnländer, haben zehn Finger zum Tippen und den ganzen Tag Zeit...

Obwohl nichts davon gibt es bislang hier! Vielleicht einmal in eine neuere, zeitgemäße Forensoftware investieren? Hier kann man sogar noch über den alten Trick als getarnter Google-Bot ohne Anmeldung in allen Foren ob öffentlich oder in internen Benutzergruppen hier mitlesen.

Geändert von hinzundkunz (20.12.2014 um 20:20 Uhr)
hinzundkunz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2014, 01:21   #4   Druckbare Version zeigen
CO-Mertens Männlich
ChemieOnline Team
Beiträge: 7.138
AW: Server ausgelastet

Ich habe keine Ahnung woher Sie Ihre Erkenntnisse nehmen, noch geben Sie nachvollziehbare Hinweise. Alle von Ihnen beschriebenen Maßnahmen werden eingesetzt bzw. sind Bestandteil dieser Software und ein Bot kann nur mitlesen, was auch jeder andere in den öffentlichen Foren mitlesen kann.
Der beste Schutz gegen Spammer sind immer noch aufmerksame Forenmitglieder und das Moderatoren-Team.
__________________
Sascha

Regeln | Hilfe | Etikette | Suchtipps | Beiträge ohne Antwort
CO-Mertens ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2014, 12:05   #5   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.814
AW: Server ausgelastet

Ich habe das mit ein paar Bots getestet und konnte auch keine internen Bereiche sehen. Will aber auch nicht ausschließen, dass ich das falsch gemacht habe. Eine Anleitung wäre hilfreich - denn: es fehlen Beweise und Reproduzierbarkeit. Wir arbeiten ja schließlich wissenschaftlich?

Ich kenne die Administrations-Tätigkeit aus einem anderen Forum mit schätzungsweise moderatem Spam-Aufkommen. Von dem, was ich hier von außen mitbekomme, scheint das Spam-Aufkommen darunter zu liegen. Wir verwenden Captchas bzw. "doofe Fragen", um einen gewissen Anteil abzuhalten. Weiterhin wird eine ellenlange Liste von temporären und spam-anfälligen Email-Adressen geblockt. Was dann noch durchkommt, wird entweder von den Mitgliedern gemeldet (dazu gibt es ein internes Unterforum, in dem alle gemeldeten Beiträge auflaufen und dann vom Team abgearbeitet werden können) oder vom Team entdeckt und entsprechend entsorgt.

Je nach Problematik gibt es auch interessante Lösungsansätze:
https://www.drupal.org/node/632288
http://www.feverbee.com/2010/09/stopping-human-spammers.html
http://montenasoft.com/en/blogs/that-annoying-human-spammers-simple-solution-spam

Für eine "geschlossene Gesellschaft" kann man die Registrierung auch einfach sperren und den Zugang von außen möglichst komplett blocken. Aber das ist nicht immer gewünscht.

Wer ein Forum betreibt und sich über komische Beiträge wundert, sollte mal prüfen, ob es zu seinem Forum nicht auch öffentliche Accounts gibt:
http://bugmenot.com
Es klappt nicht immer, aber in einem Fall hatte ich schon mit einem Removal-Antrag Erfolg:
http://bugmenot.com/removal.php
Ansonsten muss man die Seite eben regelmäßig prüfen und die Accounts löschen, wenn man öffentliche Accounts verhindern will.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2014, 17:06   #6   Druckbare Version zeigen
rausrhein Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2.991
AW: Server ausgelastet

Zitat:
Zitat von CO-Mertens Beitrag anzeigen
Wir testen im Augenblick etwas, was Spambots erkennen soll. Leider ist die Funktion sehr ressourcenhungrig und führt zu dem Problem. Wir arbeiten an einer Lösung.
Danke für die Antwort.
__________________
mfg

Peter
rausrhein ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der Server ist zur Zeit ausgelastet. rausrhein Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline 23 18.07.2012 21:35


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:27 Uhr.



Anzeige