Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline
Buchtipp
Reiseführer Astronomie
T. Weickmann
31.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > ChemieOnline.de > Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline

Hinweise

Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline Meinungen, Fehlerhinweise, Vorschläge und Hilfestellung zum Umgang mit ChemieOnline. Was soll mehr, weniger, länger...?

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.10.2014, 10:18   #1   Druckbare Version zeigen
rausrhein Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2.991
Karteileichen bei den Moderatoren

Nun ist CO ja hinsichtlich der Nutzerzahlen und der Beiträge schon einige Zeit auf dem absteigenden Ast (so zumindest meine persönliche Beobachtung, sollte es anders sein, lasse ich mich da gerne verbessern) und die Arbeit der Moderatoren nimmt dadurch sicherlich ab.

Mich würde aber dennoch interessieren, wie die Moderation mittlerweile in Unterforen läuft, die von Moderaroren "moderiert" werden, die z. T. schon seit Monaten oder Jahren nicht mehr aktiv im Forum waren. Übernimmt das dann der Rest der Aktiven?
__________________
mfg

Peter
rausrhein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2014, 11:02   #2   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Karteileichen bei den Moderatoren

Zitat:
Zitat von rausrhein Beitrag anzeigen
Nun ist CO ja hinsichtlich der Nutzerzahlen und der Beiträge schon einige Zeit auf dem absteigenden Ast (so zumindest meine persönliche Beobachtung, sollte es anders sein, lasse ich mich da gerne verbessern) und die Arbeit der Moderatoren nimmt dadurch sicherlich ab.
Den Eindruck habe ich auch. Zahlen dazu können wohl nur die Administratoren liefern, aber

Mit 7.170 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.10.2009 um 21:50).

scheint das zu bestätigen.

In Zeiten von Smartphones, "Social Media", Facebook und Co, kann man die Jugendlichen wohl leider mit einem Forum nicht mehr in dem Maß erreichen wie früher. Leider. Es müsste vielleicht eine Chemieonline-App für Smartphones geben.

Zitat:
Mich würde aber dennoch interessieren, wie die Moderation mittlerweile in Unterforen läuft, die von Moderaroren "moderiert" werden, die z. T. schon seit Monaten oder Jahren nicht mehr aktiv im Forum waren. Übernimmt das dann der Rest der Aktiven?
So viel Moderationsbedarf ist da ja anscheinend nicht mehr.
  Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2014, 19:32   #3   Druckbare Version zeigen
pleindespoir Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.106
AW: Karteileichen bei den Moderatoren

Zitat:
Zitat von Rodrigo Beitrag anzeigen
So viel Moderationsbedarf ist da ja anscheinend nicht mehr.
Muss ja auch nicht sein, ständig Doppelposts von Bombenbastlern zu bearbeiten.
Hier gibt es viele Stammnutzer und die freuen sich über den Wissenspool, der hier geboten wird. Da die Moderatoren ehrenamtlich tätig sind, kann ich nicht nachvollziehen, weshalb es Menschen gibt, die diesen Bereich personell zu optimieren gedenken.

Falls rausrhein nicht genug Sorgen hat, kann ich ihm gerne einige von meinen abgeben ...
__________________
Schach is voll langweilig:
Immer die gleiche Map und die Charakter kann man auch nicht modden.
pleindespoir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2014, 08:20   #4   Druckbare Version zeigen
rausrhein Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2.991
AW: Karteileichen bei den Moderatoren

Zitat:
Zitat von pleindespoir Beitrag anzeigen
Da die Moderatoren ehrenamtlich tätig sind, kann ich nicht nachvollziehen, weshalb es Menschen gibt, die diesen Bereich personell zu optimieren gedenken.

Falls rausrhein nicht genug Sorgen hat, kann ich ihm gerne einige von meinen abgeben ...
Wie wäre es, wenn du mal schaust, was ich geschrieben habe, anstelle hier irgendwelche Unterstellungen zu machen?
__________________
mfg

Peter
rausrhein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2014, 10:44   #5   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.820
AW: Karteileichen bei den Moderatoren

Na ja, rausrhein, mal ehrlich... einen negativen Unterton hat dein Beitrag aber schon. Der Titel Karteileiche ist so eindeutig negativ besetzt, dass man meinen könnte, es geht dir darum, mal "kräftig auszusortieren". Ich bezweifle, dass es so ist - demnach war das Wort vielleicht einfach unglücklich gewählt.
Zitat:
Hier gibt es viele Stammnutzer und die freuen sich über den Wissenspool, der hier geboten wird.
Das sehe ich auch so. Dann lieber Qualität als Quantität (sowohl was Nutzer als auch Beiträge betrifft).
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2014, 11:02   #6   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 20.140
AW: Karteileichen bei den Moderatoren

Zitat:
Zitat von kaliumcyanid Beitrag anzeigen
Na ja, rausrhein, mal ehrlich...
das wird schwierig... .
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
einfach mal eine Fanta trinken
chemiewolf ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2014, 11:05   #7   Druckbare Version zeigen
rausrhein Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2.991
AW: Karteileichen bei den Moderatoren

Zitat:
Zitat von kaliumcyanid Beitrag anzeigen
Na ja, rausrhein, mal ehrlich... einen negativen Unterton hat dein Beitrag aber schon. Der Titel Karteileiche ist so eindeutig negativ besetzt, dass man meinen könnte, es geht dir darum, mal "kräftig auszusortieren". Ich bezweifle, dass es so ist - demnach war das Wort vielleicht einfach unglücklich gewählt.
Das Wort war nicht unglücklich gewählt, denn deine Annahme, es sei negativ konnotiert, ist leider falsch.

Schau mal hier:
http://www.duden.de/rechtschreibung/Karteileiche

Mir geht es doch gar nicht darum, auszusortieren. Wen überhaupt?

Ich habe mich nur gefragt, wie das Administrieren mit einer Menge von Moderatoren erfolgt, die gar nicht mehr aktiv sind.

Das war wirklich eine ganz normale Frage, interessehalber.
__________________
mfg

Peter
rausrhein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2014, 11:07   #8   Druckbare Version zeigen
rausrhein Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2.991
AW: Karteileichen bei den Moderatoren

Zitat:
Zitat von chemiewolf Beitrag anzeigen
das wird schwierig... .
Das ist keine Unterstellung, sondern eine Beleidigung.

Aber wahrscheinlich hat das für chemiewolf wie gewöhnlich keinerlei Konsequenzen. Der kann doch hier schreiben, was er will.

Mal auf die chemiewolfsche Art: Jedes Dorf braucht seinen Depp und jedes Forum ...
__________________
mfg

Peter
rausrhein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2014, 12:11   #9   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.537
AW: Karteileichen bei den Moderatoren

Um auf die ursprüngliche Frage zurück zu kommen:
Es ist keineswegs so, dass ein Moderator nur ein Unterforum liest oder betreut. Auch wenn ich bspw. offiziell für "Biologie & Biochemie" zuständig bin, lese ich dennoch verschiedene Unterforen, weil ich das einfach ganz spannend finde. Und wenn mir dann irgendwas auffällt, das man moderieren müsste, dann mache ich das einfach. Meiner Beobachtung nach machen auch andere Moderatoren hier das so. Insofern gibt es m.E. kaum das Problem, dass bestimmte Unterforen nicht moderiert würden.

Die andere Frage war, ob es überhaupt noch viel zu moderieren gibt. Ich habe den Eindruck, dass es momentan vergleichsweise ruhig ist, wir weniger "Bombenbastler" haben und Mehfachpostings schnell gelöscht bekommen. Letzteres ist natürlich auch den vielen Nutzern zu verdanken, die Mehrfachpostings melden.

Auf der anderen Seite hat das Spam-Aufkommen im Forum deutlich zugenommen. Wir haben zahlreiche Spam-Accounts aus Pakistan, deren neue Masche es ist, erstmal vermeintlich sinnvolle Postings zu machen (Deutsche Texte, irgendwo kopiert, passen meist dennoch nicht perfekt in die Diskussion) und dann Spam zu posten. Diese Woche wurden in einer Aufräumaktion mehr als 50 solcher Benutzer (z.T. auch "Altlasten") gesperrt und entsprechende Beiträge gelöscht. Wenn alles klappt, sollten solche Aktionen normalen Nutzern kaum auffallen. Insofern gibt es immer etwas zu tun.
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 05.10.2014, 13:59   #10   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Karteileichen bei den Moderatoren

Zitat:
Zitat von kaliumcyanid Beitrag anzeigen
Dann lieber Qualität als Quantität (sowohl was Nutzer als auch Beiträge betrifft).
So kann man es sich schön reden, KCN. Ich habe nicht den Eindruck, dass hier früher weniger Qualität geboten wurde. Es betrifft ja nicht nur chemieonline.de. Generell haben herkömmliche Diskussionsforen wie dieses mit rückläufigen Nutzerzahlen zu tun. Schade. Karteileichen von Moderatoren sind da das geringste Problem.

Ende der 90er bis Mitte der 2000er Jahre war die coole Zeit im Netz mit Foren, ICR-Chats und ICQ und so. Und heute Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und was weiß ich.. Ich kann damit nichts anfangen.
  Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2014, 15:59   #11   Druckbare Version zeigen
pleindespoir Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.106
AW: Karteileichen bei den Moderatoren

Zitat:
Zitat von rausrhein Beitrag anzeigen
Das Wort war nicht unglücklich gewählt, denn deine Annahme, es sei negativ konnotiert, ist leider falsch.

Schau mal hier:
http://www.duden.de/rechtschreibung/Karteileiche
Der Duden erklärt den Begriff nur unzureichend. Klarer wird es hier:
http://de.uncyclopedia.org/wiki/Karteileiche
__________________
Schach is voll langweilig:
Immer die gleiche Map und die Charakter kann man auch nicht modden.
pleindespoir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2014, 16:54   #12   Druckbare Version zeigen
rausrhein Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2.991
AW: Karteileichen bei den Moderatoren

Zitat:
Zitat von zarathustra Beitrag anzeigen
Um auf die ursprüngliche Frage zurück zu kommen:
Danke für die Antwort, zarathustra.
__________________
mfg

Peter
rausrhein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2014, 18:09   #13   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.820
AW: Karteileichen bei den Moderatoren

Zitat:
Ende der 90er bis Mitte der 2000er Jahre war die coole Zeit im Netz mit Foren, ICR-Chats und ICQ und so. Und heute Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und was weiß ich.. Ich kann damit nichts anfangen.
Den Eindruck teile ich. Solche Dienste ermöglichen jedem, sein Geltungsbedürfnis nach belieben auszuleben, ohne wirklich etwas zu tun. Ein paar blöde Sprüche, Instagram-Hipster-Filter-Fotos und dergleichen machen aus null Arbeit unter Gleichgesinnten dann doch eine gewisse Anerkennung aus. In Foren muss man sich doch einbringen, ja, schon fast "arbeiten" und etwas sinnvolles tun. Die Generation Twitter kann damit scheinbar nichts mehr anfangen. Deutsch war vielleicht mal die Sprache der Dichter und Denker, aber wenn Kommunikation wie haha voll nich mein tag #yolo #nullbock unter großen Teilen der Gesellschaft akzeptiert wird, wo soll dann... aber wir wollen ja nicht gesellschaftskritisch werden.

Wäre ich aktives Mitglied in einem Verein und man würde mich als Karteileiche bezeichnen, würde ich mich bedanken. Und ich denke, das geht so ziemlich jedem so. Was Umgangssprache betrifft, ist der Duden auch nicht der Weisheit letzter Schluss. Aber da es ja ohnehin nicht negativ gemeint war, müssen wir das auch nicht diskutieren.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2014, 18:59   #14   Druckbare Version zeigen
rausrhein Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2.991
AW: Karteileichen bei den Moderatoren

Zitat:
Zitat von kaliumcyanid Beitrag anzeigen
Wäre ich aktives Mitglied in einem Verein und man würde mich als Karteileiche bezeichnen,
Aktive Mitglieder sind ja eben keine Karteileichen und diejenigen Moderatoren, auf ich Bezug genommen haben, sind z. B. vor 3 Jahren das letzte Mal im Forum angemeldet gewesen. Ich meine, da kann man sie guten Gewissens nicht mehr als "aktive" Mitglieder bezeichnen.
__________________
mfg

Peter
rausrhein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2014, 19:01   #15   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Karteileichen bei den Moderatoren

Zitat:
Zitat von kaliumcyanid Beitrag anzeigen
Wäre ich aktives Mitglied in einem Verein und man würde mich als Karteileiche bezeichnen, würde ich mich bedanken. Und ich denke, das geht so ziemlich jedem so.
Eben, aktives Mitglied... rausrhein meinte aber wohl eher die inaktiven:

http://www.chemieonline.de/forum/showgroups.php

Bei manchen, die noch als Moderatoren gelistet sind, ist die letzte Aktivität 2-3 Jahre her. Da ist es vielleicht angemessen, von Karteileichen zu sprechen. Wenn man keine Zeit oder kein Interesse mehr hat, kann man sich als Moderator auch abmelden.
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Moderatoren bei Atomreaktoren ehemaliges Mitglied Physik 10 17.01.2005 14:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:53 Uhr.



Anzeige