Allgemeine Chemie
Buchtipp
Silicon Chemistry
U. Schubert
192.55 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.05.2001, 15:21   #16   Druckbare Version zeigen
hippie Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.283
Zwinkern vielleicht mal die früheren antworten durchschauen:

Zitat:
Am besten geht das Wegätzen mit Salzsäure. Sollte es sich um größere Eisenmengen handeln, am Besten auf den Schrott schmeißen; mit Säure dauert das Entsorgen zu lange .... ;-)

__________________
hippie
Erwin kann mit seinem Psi/kalkulieren wie noch nie/doch wird jeder leicht einsehn/Psi lässt sich nicht recht verstehn -- E. Hückel
hippie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2001, 15:24   #17   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
hatte ich schon gelesen, nur die antwort von "buba" hatte mich ein wenig irritiert..
  Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2001, 15:29   #18   Druckbare Version zeigen
minutemen Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.865
was buba dir sagen wollte ist, das ihm (und mir auch) keine säure bekannt ist, die alle metalle auflöst. was soll man auch damit?

ps: ordentliche eisenlegierungen, mit anderen worten versch. stähle, kriegst du auch mit salzsäure nicht weg.
minutemen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2001, 15:40   #19   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
naja ich dachte halt so an James Bond

ok danke an euch alle.
  Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2001, 15:52   #20   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
was ich sagen wollte: es gibt für jedes metall ein "lösungsmittel". dabei haben zum beispiel eisen und gold nicht dasselbe lösungsmittel. es gibt kein "universal-metall-lösungsmittel", aber jedes metall wird von irgendetwas bestimmtem, das von metall zu metall unterschiedlich sein kann, aufgelöst!
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2001, 13:38   #21   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
oki

und eisen wird von salzsäure am besten aufgelöst..
  Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2001, 14:43   #22   Druckbare Version zeigen
Jens Männlich
Moderator
Beiträge: 1.071
Empört

Warum hat eigentlich noch niemand Königswasser erwähnt?
( konz. Salzsäure und konz. Salpetersäure im Verhältnis 3:1 )
Das hilf fast immer bei so ziemlich allen Metallen und niedrig bis höher legierten Stählen.
Jens ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 24.05.2001, 14:54   #23   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Eisen wird von HNO3 cc. passiviert, aber nicht mehr von Königswasser...?
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2001, 20:09   #24   Druckbare Version zeigen
Verstrahlt Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.398
Du kannst sowohl mit HCL als auch mit Salpetersaeure eisen wegaetzen, Wenn du es ganz wegaetzen moechtest, musst du dementsprechend viel saeurenehmen. Eine bestimmte Menge Saeure kann eine Bestimmte Menge Eisen (oder was anderes) aufloesen.

Matthaeus
Verstrahlt ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Reduktion von Eisen(III)-oxid und Kohlenstoff zu Eisen ghostdog Allgemeine Chemie 9 29.08.2012 14:51
Redoxpotential von Eisen(II) und Eisen(III)-ionen akenia Allgemeine Chemie 2 27.11.2011 18:53
Molare Reaktionsenthalpie von Eisen(II)- und Eisen(III)sulfid maxpeter Physikalische Chemie 2 23.08.2011 21:21
Messen des Standardpotenzials eines Redoxsystems mit Eisen-2- &Eisen-3-Ionen Lin13 Allgemeine Chemie 8 17.02.2011 00:56
Die ätzt kraft der Säuren wird verstärkt! Supersäure Anorganische Chemie 1 10.03.2005 08:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:37 Uhr.



Anzeige