Allgemeine Chemie
Buchtipp
Facetten einer Wissenschaft
A. Müller, H.-J. Quadbeck-Seeger, E. Diemann (Hrsg.)
32.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.01.2004, 18:11   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Strukturformel von H3O+

Hallöle! Ich soll die Strukturformel von H3O+ (und die Bindungswinkel) aufschreiben, weiß aber nicht so ganz, wie ich das machen soll, da mich das positive Sauerstoff (wenn das Sauerstoff sein soll) irritiert. Wie schreibt man denn die Strukturformel von H3O+?
mb
  Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2004, 18:20   #2   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Das Oxoniumion hat die gleiche Struktur wie das Ammoniakmolekül, es ist pyramidal. Auf der Grundfläche die drei H-Atome, in der Spitze Sauerstoff bzw. Ammoniak.

Der gesuchte Bindungswinkel ist 112°.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2004, 18:24   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Ok. Thx!
Könntest du mir vllt auch noch die Namen der Formeln HCN, C2H4 und H2S sagen?
mb
  Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2004, 19:28   #4   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Schwefelwasserstoff
Cyanwasserstoff aka Blausäure
Ethen

Zuordnen darfst du selber.
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2004, 19:32   #5   Druckbare Version zeigen
Adam Männlich
Moderator
Beiträge: 8.039
Zitat:
Zuordnen darfst du selber.

fies...


Gruß
Adam
__________________
Wenn jemand ein Problem erkannt hat und nichts zur Lösung des Problems beiträgt, ist er selbst ein Teil des Problems.
Adam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2004, 20:06   #6   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
@ Claudia:
Anmerkung am Rande: Hydratisierte Protonen liegen nicht als H3O+ vor, sondern in extrem volatilen Strukturen mit mehreren Wassermolekülen, wie z.B. H5O2+ oder H7O3+.

Gibt's hier auch den einen oder andern Thread zu.
__________________
Gruß,
Fischer


Fischblog - powered by Spektrum der Wissenschaft
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 20.01.2004, 21:31   #7   Druckbare Version zeigen
StefanK Männlich
Mitglied
Beiträge: 294
was sind volatile Strukturen? sind das Formen von "Komplexen" hier also H5O2+ = [H3O+(H20)]+ und H7O3+ = [H3O+(H2O)2]+, oder wie hab ich das zu verstehen?
__________________
"Wenn ich tot bin, spielt einfach meine Platten weiter." Jimi Hendrix
StefanK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2004, 21:40   #8   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
volatil = flüchtig, vorübergehend.

In diesem Fall sind die Oxoniumionen halt mit Wasser solvatisiert; die Strukturen gruppieren sich schnell um.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2004, 01:07   #9   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
Ich erinnere mich vage (kann aber jetzt keine Quelle nennen) dass das Proton im zeitlichen Mittel von zweikommairgendwas Wassermolekülen koordiniert ist.
__________________
Gruß,
Fischer


Fischblog - powered by Spektrum der Wissenschaft
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2004, 11:23   #10   Druckbare Version zeigen
Adam Männlich
Moderator
Beiträge: 8.039
Zitat:
Ich erinnere mich vage (kann aber jetzt keine Quelle nennen) dass das Proton im zeitlichen Mittel von zweikommairgendwas Wassermolekülen koordiniert ist.

Und da ist QM mit bei. Ein Proton wird im zetlichen Mittel von zwei Wassermolekülen koordiniert, dabei durchtunnelt es quantenmeschnisch ein Potentialmaximum.

Diese Koordination von zwei Wassermolekülen führt zu einer hohen Entropie im Wasser. Das Proton besitzt ja immer zwei Anordungsmöglichkeiten. Dies spielt bei Entropiebetrachtungen bei Lösungsvorgängen eine wichtige Rolle.


Gruß
Adam
__________________
Wenn jemand ein Problem erkannt hat und nichts zur Lösung des Problems beiträgt, ist er selbst ein Teil des Problems.
Adam ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Konzentration von H3O+ in Säuren? watchu Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 3 30.08.2009 16:37
Protonierung von H3O+ möglich? Centuryfox Anorganische Chemie 2 11.12.2008 17:31
Errechnung von Ks [c(H3O^+)=10^-pH] hhcgFG Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 11 11.02.2008 23:45
Konzentration von H3O+ Steve08 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 5 08.02.2008 13:26
Berechnung von c(H3O) Caelo Allgemeine Chemie 8 13.12.2004 23:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:36 Uhr.



Anzeige