Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie der Gefühle
M. Rauland
17.40 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.01.2004, 18:24   #1   Druckbare Version zeigen
Zek Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 467
Technische Salzsäure

Hallo,

ich habe nun schon auf mehreren Internetseiten und ich glaube sogar mal hier im Forum gelesen, dass technische Salzsäure (31-33%) eine blasse gelbe Farbe hat. Ich wollte mich heute mal davon überzeugen und tatsächlich, technische Salzsäure ist blass gelb, aber warum?

Und dann hab ich gleich noch eine Frage und zwar wird bei manchen Lösungen die Konzentration in N angegeben. Was sagt die Maßeinheit N denn eigentlich aus. Wieviel mol/L sind denn ein N ?
Zek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2004, 18:34   #2   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Die leicht gelbe Farbe der Salzsäure könnte durch Chlorokomplexe kommen.

N = Normalität, kommt also auf die Äquivalentzahl an, wieviel das in mol/l ist.
  Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2004, 18:40   #3   Druckbare Version zeigen
Zek Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 467
Zitat:
Originalnachricht erstellt von Last of the Sane
Die leicht gelbe Farbe der Salzsäure könnte durch Chlorokomplexe kommen.

N = Normalität, kommt also auf die Äquivalentzahl an, wieviel das in mol/l ist.
Doch mit was werden diese Chlorokomplexe gebildet, da müssen doch noch Metallionen anwesend sein, z. B. Kupfer oder Eisen usw.

Leider sagt mir weder Normalität noch Äquivalenzmasse etwas, aber mir geht es um Natronlauge der Konzentration 2N. Könntest du mir bitte einen Link oder sowas geben, wo steht wie man das berechnet?
Zek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2004, 08:53   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Die Färbung von technische Salzsäure ist auf Eisen zurückzuführen.
Die Normalität entspricht der Äquivalenzkonzentration. Also:

c(1/2 H2SO4) = 0,1 mol/L = c(H2SO4) = 0,05 mol/L (früher: 0,1 N H2SO4)

Das Äquivalent ist dabei definiert als Bruchteil 1/z eines Teilchen x. der z.B. bei der Neutralisationsreaktion ein H+ oder OH- - Ion liefert. z ist hierbei die Äuivalenzzahl. (Bsp.: HCl z=1 ; H2SO4 z=2; H3PO4 z=3 usw.)

D.h. eine H2SO4-Lsg mit c(H2SO4)= 0,1 mol/L enthält quasi 0,1 mol H2SO4 Teilchen pro Liter, kann aber 2 x 0,1 mol H+ - Ionen liefern, also ist die Äquivalenzkonzentration c(1/2 H2SO4) = 0,2 mol/L.

Alle Klarheiten beseitigt?
  Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2004, 17:32   #5   Druckbare Version zeigen
Zek Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 467
Wenn ich das alles richtig verstanden habe, dann hat meine Natronlauge (2N) die Konzentration 2 mol/L, richtig.

Die Äquivalenzkonz. ist ja hier gleich der Stoffkonz.:

NaOH ---> Na+ + OH-
Zek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2004, 17:46   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Zitat:
Originalnachricht erstellt von Zek
Wenn ich das alles richtig verstanden habe, dann hat meine Natronlauge (2N) die Konzentration 2 mol/L, richtig.
Ja.
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 14.01.2004, 20:03   #7   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Jo
  Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2004, 23:57   #8   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Technische Salzsäure

hallo,-- habe eine dringende frage

wer kann mir den unterschied von technischer salzsäure zu galvanischer salzsäure sagen

gibt es sowas überhaupt oder ist das nur eine frage wieviel %-ig sie ist

danke für beantwortung
an meine mail-adi

fabiankowitsch.michael@nudsl.at
  Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2004, 10:19   #9   Druckbare Version zeigen
schlumpf  
Mitglied
Beiträge: 1.885
AW: Technische Salzsäure

'technisch' ist ein Reinheitsgrad: 'für die meisten Anwendungen sauber genug aber möglichst billig'

ob es einem die Reinheit reicht oder man eine höhere Reinheitsstufe braucht, muß man anhand des Analysenzettels entscheiden.

hat mit der Konzentration gar nix zu tun ....
schlumpf ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
30%ige Salzsäure in 1Molare Salzsäure angi18 Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 11 04.01.2012 18:45
technische Salzsäure zum entkalken?? anfield24 Verfahrenstechnik und Technische Chemie 5 27.10.2010 08:31
Reaktion von Salzsäure und Calciumcarbonat und Essigsäure und Calciumcarbonat - Warum reagiert Salzsäure mit CaCO3 schneller? schlaflos89 Lebensmittel- & Haushaltschemie 7 27.08.2008 19:20
Technische Biologie lamaloma Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 9 11.02.2005 08:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:15 Uhr.



Anzeige