Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie interaktiv
Stephan Kienast et al.
15,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.05.2001, 14:15   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Berechnungsformel

Zur Auswertung von Titrationen kann man folgende Berechnungsformel verwenden: c(H+)*V(Säure)=c(OH-)*V(Lauge)

Ich will allerdings wissen wie man die Richtigkeit der Formel bestätigen kann.

@kingsix du kennst diese Formel ja also müsstest du ja eigentlich auch die Antwort auf meine Frage wissen.
  Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2001, 14:27   #2   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
mit vielen messreihen?

c*V ist n, die stoffmenge
bei der neutralisierung ist ja n(OH-) = n(H3O+)...
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2001, 14:29   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
eine Gegenfrage?

Du beantwortest meine Frage mit einer anderen Frage?? ist ja sehr interessant
  Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2001, 14:42   #4   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
mann, das war doch nur ein scherz! man kann formeln zum teil auch experimentell bestätigen...
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2001, 13:12   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Keiner sieht es

also irgendwie bekomm ich ziemlich wenig Antworten auf meine Frage, könnte vielleicht damit zu tun haben das keiner diese Frage sieht weil sie zu weit unten steht
  Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2001, 14:03   #6   Druckbare Version zeigen
Kutti  
Mitglied
Beiträge: 1.811
Buba hat deine Frage doch eigentlich fast schon beantwortet

Da die Stoffmengen n (n=c*V) der eingesetzten Säure und der bis zum Umschlag des Indikators zugefügten Lauge gleich sind, lässt sich die Konzentration der Säure folgendermaßen berechnen:
Es gilt

Stoffmenge n (Säure) = Stoffmenge n (Lauge)
c(Säure) * V(Säure) = c(Lauge) * V(Lauge)

daraus ergibt sich:

c(Säure) = c(Lauge) * V(Lauge)/ V(Säure)

Ist jetzt alles klar ?
__________________
jungfreudlich.de
Kutti ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 18.05.2001, 14:43   #7   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Alles Klar

ja ok danke ich habs verstanden
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
mittagspausenkaffe-berechnungsformel? zappalein Mathematik 4 26.02.2010 11:34
Praktische Anwendung. Faire Berechnungsformel für unsere Telefonistinnen ehemaliges Mitglied Mathematik 7 08.04.2005 11:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:08 Uhr.



Anzeige