Allgemeine Chemie
Buchtipp
Lexikon der bedeutenden Naturwissenschaftler (CD-ROM)
D. Hoffmann, H. Laitko, S. Müller-Wille
297,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.12.2003, 21:10   #16   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Zitat:
Originalnachricht erstellt von rhodium
Wenn jemand heutzutage nach Schwefelsäure in einem Geschäft fragt und ehrlich sagt das er ein Labor hat, droht ihm ja eh schon der Knast. Daran sind Leute wie Ihr nicht gerade unbeteiligt.

Das ist - milde ausgedrückt - verdammt weit hergeholt.
Wir haben die Gesetze nämlich nicht gemacht.
Dass ein Apotheker einem Minderjährigen keine gefährlichen Substanzen verkauft, ist völlig verständlich, denn wenn damit was passiert, ist er dran.
Dass der Verkauf von Chemikalien an Erwachsene inzwischen so restriktiv gehandhabt wird, haben wir in erster Linie den Typen zu verdanken, die zuhause nette kleine Pillen fabrizieren und damit nettes Geld verdienen. Viel weiter hinten rangieren dann die, denen es Spaß macht, andere Leute in die Luft zu sprengen oder zu vergiften.
Beschwert Euch bei denen, nicht bei uns.
Es ist doch inzwischen so, dass wir, wenn wir für die Firma Aceton kaufen, eine Erklärung ausfüllen müssen, dass wir nichts Unerlaubtes damit tun (als würde das jemand zugeben...).

Zu dem Thema "Chemikalienbeschaffung"

http://www.studenten-city.de/forum/showthread.php?s=&threadid=6757&highlight=drogerie

http://www.studenten-city.de/forum/showthread.php?s=&threadid=19113&highlight=chemikalien


Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 29.12.2003, 21:43   #17   Druckbare Version zeigen
Marvek  
Mitglied
Beiträge: 6.761
__________________
Gruss, Marvek
SciFi-Forum
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2003, 21:55   #18   Druckbare Version zeigen
mantis  
Mitglied
Beiträge: 1.099
@marvek, bevor ich etwas falsch interpretiere, wie oder auf wen ist denn dein Beitrag gemeint bzw. bezogen?
mantis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2003, 22:02   #19   Druckbare Version zeigen
Marvek  
Mitglied
Beiträge: 6.761
Smartie.
__________________
Gruss, Marvek
SciFi-Forum
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2003, 22:06   #20   Druckbare Version zeigen
mantis  
Mitglied
Beiträge: 1.099
hm, ich muss heute wohl irgendwie unter Begriffsstutzigkeit leiden...
mantis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2003, 22:41   #21   Druckbare Version zeigen
cdschredder Männlich
Mitglied
Beiträge: 259
ich denke gerade dadurch das die sachen so schwer zu beschafen sind liegt ein gewisser reiz drin sie zu beschafen!
Ich glaube es würde weniger unsinn damit getrieben, wenn die Sachen für jeden ut erhältlich wären, aber dann eben mit der Warnung ....
cdschredder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2003, 22:57   #22   Druckbare Version zeigen
Marvek  
Mitglied
Beiträge: 6.761
Was habt Ihr denn davon, wenn ihr ein paar Kubikkiloliter davon bunkert ?
__________________
Gruss, Marvek
SciFi-Forum
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2003, 23:15   #23   Druckbare Version zeigen
hanuta Männlich
Mitglied
Beiträge: 257
Also ich hab mir mit 14, 15 schon Ether und Salmiakgeist in der Apotheke gekauft und Brennspiritus in der Drogerie. Vielleicht nicht sooo gefährlich, aber wenn man mal bedenkt, was man damit anstellen kann...

Ich wäre übrigens auch für ein Verbot von Feuerwerkskörpern:
http://www.cityinfonetz.de/tagblatt/archiv/2001/12/27/bild.phtml
__________________
Wer nichts weiß, muß alles glauben. [Marie von Ebner-Eschenbach]
hanuta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2003, 23:27   #24   Druckbare Version zeigen
rhodium Männlich
Mitglied
Beiträge: 171
@ all : Ich gebe Euch allen insofern Recht, dass wir den Drogenküchen natürlich viele Restriktionen verdanken. Viele davon sind aber offensichtlich unsinnig. Ein Professor hat das mal so zum Ausdruck gebracht: Essigsäureanhydrid ist ein Paradebeispiel für einen kontrollierten Stoff. Das heisst wenn jemand in Deutschland davon einen Liter kaufen will (um z.B. Aspirin zu kochen oder was auch immer), dann muss er mind. einen Wisch (Endverbleibserklärung) unterschreiben. Privatpersonen werden Acetanhydrid kaum bekommen. Er hat aber gemeint das in Ländern wo das Acetanhydrid zur Drogenherstellung verwendet wird, sich die Fässer von Merck und Konsorten an den Strassenrändern in den Himmel stappeln. Sowas ist doch makaber. Essigsäureanhydrid ist wohl kaum gefährlicher als gewöhnlicher Eisessig, aber trotzdem schwerst zu bekommen. Wie ich das erste mal schon angeführt habe, gibt es gute Gründe das nicht völlige Freigabe herrscht. Wenn ich daran denke das 14-jährige bei dubiosen Internethändlern (und die spezialisieren sich auf ganz Leckeres) sich 40%ige Flusssäure kaufen läuft es mir doch selbst kalt den Rücken runter. Das die meisten keine Ahnung davon haben wie man damit umgeht, geschweige denn wie die Säure aufzubewahren ist, ist ohnehin klar. Das gefährliche aber sind nicht die Apotheker die mal ein Auge zu drücken oder die Mini-Chemiker die drei Tropfen Schwefelsäure dann in ihren Veresterungsansatz kippen. Die gefährlichen sind die, welche sich im Internet allerhand zusammenkaufen und völlig ohne Verstand Explosivstoffe herstellen. Da gab es mal einen Fall in Deutschland wo ein junger Chemielaborant nach Internetvorschrift (und die sind meistens das niedergeschriebene Grauen) sich Acetonperoxid bereitet hat. Alls er dann eine grössere Menge davon mit Schwarzpulver im Mörser verrieben hat, war genug. Eine Detonation und das wars. Zitat: "den Ersthelfern bot sich ein schreckliches Bild, dem jungen Mann hatte die Detonation beide Arme und Beine weggerissen ..." (nachzulesen in "Gefährliche chem.Reaktionen - Ecomed Verlag"). Das ihm nicht mehr zu helfen war bruach ich wohl nicht dazu zu sagen. Das sind Sachen welche nicht passieren dürften, dem stimmt wohl jeder zu.

@ FK

Du wirst wohl zugeben müssen, dass Chemikalien mit welchen man Drogen herstellt, im Normalfall von solchen die man in einem Hobbylabor (auch als Erwachsener) benötigt, gänzlich verschieden sind. Klar kann man mit LiAlH4 Braves und Böses reduzieren. Aber kein Mensch benötigt Phenylaceton oder was auch immer in seinem Labor.

mfg rhodium

P.S: @ alchimist .. mit deiner Einstellung hätte es wohl gar keine Alchimisten gegeben und die Amis wären vor kurzem mit Äxten und Schwertern in den Krieg maschiert. .. und dein Söhnchen bin ich nicht ... alter Greis
rhodium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2003, 23:52   #25   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Zitat:
Originalnachricht erstellt von rhodium
@ FK
Du wirst wohl zugeben müssen, dass Chemikalien mit welchen man Drogen herstellt, im Normalfall von solchen die man in einem Hobbylabor (auch als Erwachsener) benötigt, gänzlich verschieden sind.
Oft, aber nicht grundsätzlich.

Wer sich den ganzen Gesetzeskram dazu mal antun möchte:
Auf dieser Seite gibts den Link ("Grundstoffe")
http://www.zollkriminalamt.de/index2.htm?GUeG-VO.html

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2003, 06:55   #26   Druckbare Version zeigen
cdschredder Männlich
Mitglied
Beiträge: 259
@marvek es geht nicht um paar kilo es geht schon um ein paar gramm, du musst mal hingehen zu deiner Apothekerin und sie ausslachen, wenn du doch Essigsäureanhydrid gekriegt hast. ´
Es ist irgendwie komich aber obwohl ich z.B nur ein paar gramm einer legalen, aber schwer erhältlichen substanz bekomme freu ich mich wie ein kleines Kind, nur weil meine apotips gesagt hat geht nicht.
Essigsäureanhydrid: die handhabung in d selbst ist paradox: Merck liefert afaik selbst auf schiffe vor der deutschenküste
cdschredder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2003, 11:36   #27   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Diese "Diskussion" führt zu nichts. Ähnliche Diskussionen wurden hier bereits einige Male geführt (siehe z.B. die Links in Beitrag 16 von FK). Seit jeher antworten wir auf die Frage, wo es Chemikalie xyz für Privatpersonen gibt, mit: Apotheke oder Omikron, so auch hier.

Smartie:
Omikron verkauft konz. Schwefelsäure, mit folgender Restriktion:
Zitat:
Die Lieferung von Giften, <u>konzentrierten Säuren</u> sowie von allen anderen gefährlichen Stoffen, die vor der Artikelnummer mit dem Zeichen " ** " gekennzeichnet sind, ist im Versandhandel an private Endverbraucher nicht möglich, es sei denn, der Abnehmer kann eine umfassende Kenntnis im Umgang mit diesen besonders gefährlichen Stoffen belegen.
Wenn du sie von deiner umfassenden Sachkenntnis überzeugen kannst: Glückwunsch. Ich rate nach wie vor, dir zu überlegen, ob du wirklich konzentrierte Schwefelsäure brauchst, und wenn du meinst, dass es nicht ohne geht und du diesen oder jenen Versuch (Pflegen von Korbmöbeln... ) unbedingt durchführen musst, versuche dein Glück in einer anderen Apotheke. Mehr "Beschaffungstipps" können wir dir hier nicht geben.
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2003, 12:25   #28   Druckbare Version zeigen
Marvek  
Mitglied
Beiträge: 6.761
Was mich auch dabei stört ist die Unaufrichtigkeit.
So wissen wir immer noch nicht, was Smartie damit will. Sondern bekommen ansatzweise diesselbe Geschichte mit den Korbmöbeln aufgetischt wie die Pharmazeutin ... und das kann es ja nun nicht sein ...
__________________
Gruss, Marvek
SciFi-Forum
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2003, 13:10   #29   Druckbare Version zeigen
cdschredder Männlich
Mitglied
Beiträge: 259
stell H2SO4 selbst her, Eisenoxide dürfeten dafür geeignete kathalysatoren sein: aber nicht mit der säure in verbindung kommen lassen
cdschredder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2003, 13:51   #30   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Zitat:
Originalnachricht erstellt von cdschredder
stell H2SO4 selbst her, Eisenoxide dürfeten dafür geeignete kathalysatoren sein: aber nicht mit der säure in verbindung kommen lassen
Eine interessante Vorstellung: ein Katalysator, der nicht mit dem Produkt der Reaktion, die er katalysiert, in Kontakt kommen soll...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
zeit um Wasser zum kochen zu bringen tiha Physik 2 24.09.2008 20:13
Reicht der Wasserstoff aus, um einen Ballon zum fliegen zu bringen? Haselmaus Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 4 07.01.2005 08:08
.bin Datei zum Laufen bringen, wie ? Marvek Computer & Internet 6 18.09.2003 17:34
Aktivkohle besser zum Glühen bringen! ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 16 24.07.2002 14:20
Zitronenbäumchen zum Blühen bringen 1-Raphi-Ethanol Biologie & Biochemie 16 14.04.2002 17:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:04 Uhr.



Anzeige