Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline
Buchtipp
Außerirdische und Astronauten. Zivilisation im All
U. Walter
19.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > ChemieOnline.de > Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline

Hinweise

Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline Meinungen, Fehlerhinweise, Vorschläge und Hilfestellung zum Umgang mit ChemieOnline. Was soll mehr, weniger, länger...?

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.03.2013, 22:00   #31   Druckbare Version zeigen
chemagie Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5.216
AW: Sicherheitslücke

Zitat vom 16.03.2013:

Zitat:
Hier wurde wohl unter den Off-Topic-Beiträgen zu diesem Thread aufgeräumt, ich bin am Ausufern dieser Diskussion ja nicht ganz unschuldig, habe dabei halt aus meiner täglichen Erfahrung als root diverser Server erzählt, wo es nie einen Angriff auf nutzlose MD5-SALT-Kombinationen gab.
Allerdings löschen wir normalerweise in der Tat so, daß die Beiträge durch ein "gelöscht von..." ersetzt werden. Wir werden intern klären, was hier geschehen ist. Hier arbeiten schliesslich mehrere Moderatoren und nicht immer sind alle online.
Rot = Falsch
Gelb = Nicht zutreffend, in diesem Fall.
Grün = Dann fragt doch einfach den Ad...! Da gibt es nichts zu klären!
__________________
Gruß
Frank

13.09.2014: 4 Personen haben Geburtstag!
chemagie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2013, 17:05   #32   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.539
AW: Sicherheitslücke

Von der bisherigen Diskussion habe ich nicht wirklich was mitbekommen, aber diese Diskussion jetzt dreimal gelesen und werde noch immer nicht schlau daraus.

chemagie, was ich aus Deinen Beiträgen bisher verstanden habe ist, dass es offenbar einen Streit zwischen Herbert und Jan gegeben hat. Diese Beiträge wurden offenbar entfernt. Habe ich das richtig verstanden?

Offenbar wurde so gelöscht, dass nicht angegeben wurde, wer das gemacht hat und die Beiträge nicht wiederherstellbar sind. Zumindest bekomme ich auch nichts angezeigt, was man wiederherstellen könnte...


chemagie, wie müsste eine Antwort aussehen, die Dich zufriedenstellt?
Was genau soll geklärt werden und was erwartest Du?

Grüße,
Zara
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2013, 11:45   #33   Druckbare Version zeigen
chemagie Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5.216
AW: Sicherheitslücke

Zitat:
Zitat von zarathustra Beitrag anzeigen
chemagie, was ich aus Deinen Beiträgen bisher verstanden habe ist, dass es offenbar einen Streit zwischen Herbert und Jan gegeben hat. Diese Beiträge wurden offenbar entfernt. Habe ich das richtig verstanden?
Genauso ist es. Es wurden allerdings nicht nur diese Beiträge gelöscht, sonder auch alle Beiträge, welche sich auf das eigentliche Thema "Sicherheitslücke" von CO-Mertens bezogen und vor meinem "Eröffnungsbeitrag" standen.

Zitat:
Zitat von zarathustra Beitrag anzeigen
Offenbar wurde so gelöscht, dass nicht angegeben wurde, wer das gemacht hat und die Beiträge nicht wiederherstellbar sind. Zumindest bekomme ich auch nichts angezeigt, was man wiederherstellen könnte...
Dieser Sachverhalt wurde mir auch schon von einem anderen Moderator bestätigt.

Zitat:
Zitat von zarathustra Beitrag anzeigen
chemagie, wie müsste eine Antwort aussehen, die Dich zufriedenstellt? Was genau soll geklärt werden und was erwartest Du?
Was ich erwarte ist relativ einfach: Ich möchte gerne wissen, wer alles gelöscht hat und warum. Weiterhin warum es so gelöscht worden ist, dass kein Moderator es sehen kann bzw. wiederherstellen kann.
__________________
Gruß
Frank

13.09.2014: 4 Personen haben Geburtstag!
chemagie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2013, 20:20   #34   Druckbare Version zeigen
CO-Mertens Männlich
ChemieOnline Team
Beiträge: 7.138
AW: Sicherheitslücke

Zu einem früheren Zeitpunkt hatte ich Ihnen schon einmal erklärt, daß Sie nicht immer mit sofortigen Antworten auf Ihre Fragen rechnen dürfen. Es gibt andere Aufgaben, denen ich nachgehe, die eine höhere Priorität/Dringlichkeit haben, so dass ich jeden um etwas Geduld bitten darf.
Ihr erster Beitrag in diesem Thema ist/war der Startbeitrag in diesem Thema. Sie haben damit auf die von mir forenweit veröffentlichte Notiz "Sicherheitshinweis" reagiert und eine Frage gestellt. Andere Beiträge davor habe ich nicht gesehen und gab es soweit ich es nachvollziehen kann auch nicht.
Wie bereits gesagt wurde, werden Beiträge von den Moderatoren in der Regel nur so gelöscht, dass diese falls notwendig wieder herstellbar sind (Unter bestimmten Ausnahmefällen führe ich aus Administrator auch vollständige Löschungen durch). Dies ist bei weit über 99% der Fälle so. Aber auch ein Moderator kann sich in der Auswahl der Löschoption einmal vertun und die Beiträge ohne Absicht komplett löschen. Das ist bedauerlich und jetzt nicht mehr zu ändern.
Warum Löschungen erfolgen, dürfte bekannt sein: Regelverstöße, Spam, Inhalte die nicht zum Thema gehören usw. und wer etwas löscht spielt keine Rolle. Wir agieren als Team und wer zu erst etwas sieht oder wer eine entsprechende Meldung erhalten hat, wo Handlungsbedarf besteht, handelt.

Wenn Sie noch weitere Fragen über die Virenmeldung aus Ihrem ersten Beitrag hinaus zum ursprünglichen Thema haben, helfe ich Ihnen gerne weiter.
__________________
Sascha

Regeln | Hilfe | Etikette | Suchtipps | Beiträge ohne Antwort
CO-Mertens ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2013, 22:02   #35   Druckbare Version zeigen
chemagie Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5.216
AW: Sicherheitslücke

Zitat:
Zitat von CO-Mertens Beitrag anzeigen
Zu einem früheren Zeitpunkt hatte ich Ihnen schon einmal erklärt, daß Sie nicht immer mit sofortigen Antworten auf Ihre Fragen rechnen dürfen. Es gibt andere Aufgaben, denen ich nachgehe, die eine höhere Priorität/Dringlichkeit haben, so dass ich jeden um etwas Geduld bitten darf.
Es tut mir Leid, dass ich Ihre Zeit über Gebühr beanspruche. Habe allerdings in einem Beitrag zu verstehen gegeben, dass ich warte: Und das mache ich jetzt seit über 2 Wochen.
Und dies hier ist schlecht und ergreifend eine bodenlose, freche und infame Lüge:
Zitat:
Ihr erster Beitrag in diesem Thema ist/war der Startbeitrag in diesem Thema.
Sollten Sie das nicht zurücknehmen, ist hier einiges offen. Oder sagen und beweisen Sie mir, dass ich mich irre!
Da es bis jetzt nicht nachvollziehbar ist, dass ich irre, könnte es ja durchaus sein. Ich arbeite aber an der Wiederherstellung. Ob es klappt, keine Ahnung!

Poster davor waren:
Sie Sicherheitslücke (password geknackt, neue passwörter),
KCN: sinngemäß, das kann nicht sein, die beiden Sachen haben nichts miteinander zu tun, allerdings mein Virenprogramm hätte schon eine qualifizierte Äußerung abgegeben.
LL: Belehrung, was über passwörter zu wissen ist.
Sie: ich solle nichts verwechseln.
ein anderer user: Hat CO-Mertens "belehrt" wie das mit dem Klau von Daten ist.
ich: meinen unwissenden Senf dazu.

Dann geht es weiter mit 2 usern und wieder meinem Senf. Auch das fehlt alles.
Welch Wunder der modernen Technik.

Zitat:
Wie bereits gesagt wurde, werden Beiträge von den Moderatoren in der Regel nur so gelöscht, dass diese falls notwendig wieder herstellbar sind (Unter bestimmten Ausnahmefällen führe ich aus Administrator auch vollständige Löschungen durch). Dies ist bei weit über 99% der Fälle so. Aber auch ein Moderator kann sich in der Auswahl der Löschoption einmal vertun und die Beiträge ohne Absicht komplett löschen. Das ist bedauerlich und jetzt nicht mehr zu ändern.
Ist ja leider nicht der Fall!!
War das in diesem Fall der Fall, oder warum erwähnen Sie dies!
99% : Der König ist tot, es lebe der König! (Historisches Zitat).


Zitat:
Warum Löschungen erfolgen, dürfte bekannt sein: Regelverstöße, Spam, Inhalte die nicht zum Thema gehören usw.

Wer hat hier gegen welche Regeln verstoßen? Aber wohl nicht mehr nachvollziehbar, weil eben gelöscht!


Zitat:
Aber auch ein Moderator kann sich in der Auswahl der Löschoption einmal vertun und die Beiträge ohne Absicht komplett löschen.
Wir agieren als Team und wer zu erst etwas sieht oder wer eine entsprechende Meldung erhalten hat, wo Handlungsbedarf besteht, handelt.
Ich habe mal gelesen, dass dieses eher unwahrscheinlich ist (das mit dem vertun/irrtümlich), da ich annehme, dass Moderatoren die Hose auch nicht mit Messer und Gabel zumachen.

Zitat:
Wenn Sie noch weitere Fragen über die Virenmeldung aus Ihrem ersten Beitrag hinaus zum ursprünglichen Thema haben, helfe ich Ihnen gerne weiter.
Jetzt endlich mal die Wahrheit.
Es war mein erster Beitrag! Aber nicht der dieses threads.


Ich warte immer noch auf einen Beitrag (oder PN) des Löschenden!
__________________
Gruß
Frank

13.09.2014: 4 Personen haben Geburtstag!
chemagie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2013, 23:01   #36   Druckbare Version zeigen
CO-Mertens Männlich
ChemieOnline Team
Beiträge: 7.138
AW: Sicherheitslücke

Zitat:
Zitat von chemagie Beitrag anzeigen
Und dies hier ist schlecht und ergreifend eine bodenlose, freche und infame Lüge:
Sollten Sie das nicht zurücknehmen, ist hier einiges offen. Oder sagen und beweisen Sie mir, dass ich mich irre!
Da es bis jetzt nicht nachvollziehbar ist, dass ich irre, könnte es ja durchaus sein. Ich arbeite aber an der Wiederherstellung. Ob es klappt, keine Ahnung!

Poster davor waren:
Sie Sicherheitslücke (password geknackt, neue passwörter),
Hier liegen Sie leider falsch und sollten ihre Worte mit Bedacht wählen.
Ich habe kein Thema mit dem Titel Sicherheitslücke gestartet. Als Administrator habe ich die Möglichkeit auch Ankündigungen und Notizen zu schreiben. Das sind zwei andere Dinge als ein Thema oder Post, wie Sie es nennen.
Ankündigungen erscheinen innerhalb der Forum oberhalb der Themen. Notizen sind forumsweite Mitteilungen und die Sichtbarkeit auf registrierte Mitglieder begrenzt. Notizen werden mit einer Laufzeit versehen und sind dann nicht mehr sichtbar.
So eine Notiz habe ich mit dem Titel Sicherheitshinweis veröffentlicht. Genauso, wie ich es in meinem vorherigen Beitrag hier geschrieben habe. Daraufhin haben Sie dieses Thema hier gestartet, wie von mir beschrieben und Kaliumcyanid hat Ihnen geantwortet. Im späteren Verlauf sind dann leider Beiträge nicht mehr wiederherstellbar gelöscht worden (siehe mein vorheriger Beitrag).
__________________
Sascha

Regeln | Hilfe | Etikette | Suchtipps | Beiträge ohne Antwort
CO-Mertens ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 28.03.2013, 23:38   #37   Druckbare Version zeigen
chemagie Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5.216
AW: Sicherheitslücke

Zitat:
Zitat von CO-Mertens Beitrag anzeigen
und Kaliumcyanid hat Ihnen geantwortet. Im späteren Verlauf sind dann leider Beiträge nicht mehr wiederherstellbar gelöscht worden
Danke, von wem?
Wer hat das Recht dazu?

P.S.: Danke, dass Sie sich doch noch mal gemeldet haben.

P.P.S.: Es bleibt immer noch die Frage nach dem "Löscher".
__________________
Gruß
Frank

13.09.2014: 4 Personen haben Geburtstag!
chemagie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2013, 00:12   #38   Druckbare Version zeigen
CO-Mertens Männlich
ChemieOnline Team
Beiträge: 7.138
AW: Sicherheitslücke

Zitat:
Zitat von chemagie Beitrag anzeigen
Danke, von wem?
Wer hat das Recht dazu?
Die Antworten hierzu stehen in Beitrag 34 (mein vorletzter Beitrag) in diesem Thema. Jeder Moderator oder Administrator kann Beiträge entfernen. Wer hier im einzelnen gehandelt hat, ändert nichts an der Sache.
Wir moderieren als Team und wer zuerst etwas sieht, was unser Eingreifen erfordert, handelt. Wenn wir gemeinsam später feststellen, dass Beiträge doch nicht entfernt werden mussten, werden diese wieder hergestellt, was hier leider nicht mehr möglich ist, weil ein Fehler bei der Auswahl der Löschoption vorgekommen ist.
Sie bekommen von mir keinen Namen, so sehr Sie dies auch zu fordern versuchen. Fehler passieren jedem, weswegen ich auch über die Bezichtigung einer Lüge hinwegsehe und mich nun auf die Ostertage freue.
__________________
Sascha

Regeln | Hilfe | Etikette | Suchtipps | Beiträge ohne Antwort
CO-Mertens ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2013, 16:12   #39   Druckbare Version zeigen
chemagie Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5.216
AW: Sicherheitslücke

Falls dem so sein sollte, möchte ich mich hiermit in aller Form entschuldigen.

Ich gehe mal davon aus, dass für Sie dieses Thema als erledigt angesehen wird. Das muss ich wohl akzeptieren, auch wenn es dann für mich als unbefriedigend erledigt gilt.

Ihnen schöne Feiertage.
MfG
__________________
Gruß
Frank

13.09.2014: 4 Personen haben Geburtstag!
chemagie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2013, 20:01   #40   Druckbare Version zeigen
chemagie Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5.216
AW: Sicherheitslücke

Zitat:
Zitat von chemagie Beitrag anzeigen
auch wenn es dann für mich als unbefriedigend erledigt gilt
Entschuldigung: Den Rest der Beteilgten hatte ich vergessen.
Ebenfalls schöne Feiertage.
__________________
Gruß
Frank

13.09.2014: 4 Personen haben Geburtstag!
chemagie ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ASN-Sicherheitslücke ehemaliges Mitglied Computer & Internet 1 12.02.2004 21:40
Sicherheitslücke beim Online-Banking Postbank mantis Computer & Internet 2 25.12.2003 02:35


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:15 Uhr.



Anzeige