Allgemeine Chemie
Buchtipp
Lexikon der bedeutenden Naturwissenschaftler (CD-ROM)
D. Hoffmann, H. Laitko, S. Müller-Wille
297,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.12.2003, 16:14   #16   Druckbare Version zeigen
Hansen Männlich
Mitglied
Beiträge: 728
Es geht hier offenbar nicht direkt um Hafnium, sondern um das Hafnium-Isomer Hafnium-178m2. Davon sollen erst ein paar Gramm hergestellt worden sein, da die Herstellung äußerst aufwendig und teuer ist...
Hansen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2003, 20:59   #17   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Jetzt verstehe ich gar nix mehr. Hafnium-Isomer 178-m2, was soll denn das bitteschön sein?

Geändert von Nitropenta (06.12.2003 um 21:06 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2003, 21:41   #18   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
Das liefert google :

http://www.google.de/search?hl=de&ie=UTF-8&oe=UTF-8&q=Hafnium-178m2&meta=

btw.: Die "Isomere" heissen Isotope.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2003, 21:47   #19   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Re: Das liefert google :

Zitat:
Originalnachricht erstellt von bm
http://www.google.de/search?hl=de&ie=UTF-8&oe=UTF-8&q=Hafnium-178m2&meta=

btw.: Die "Isomere" heissen Isotope.
Enää, es handelt sich hier tatsächlich um einen isomeren Kern von 178Hf.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2003, 21:54   #20   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Aha, ein relativ stabiler angeregter Zustand, und ein auslösender Impuls bewirkt, daß die Kerne fast gleichzeitig in den Grundzustand zurückkehren.
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 06.12.2003, 22:05   #21   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
Das sind dann aber keine Isomere im chemischen Sinne, sondern Kernisomere.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2003, 22:07   #22   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Zitat:
Originalnachricht erstellt von Nitropenta
Aha, ein relativ stabiler angeregter Zustand, und ein auslösender Impuls bewirkt, daß die Kerne fast gleichzeitig in den Grundzustand zurückkehren.
Jep.

Neu ist es übrigens wirklich nicht - steht schon in meiner Karlsruher Nuklidkarte von 1974 drin. Damals waren drei Kernisomere des Hf-Isotops 178 bekannt

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2003, 22:14   #23   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Zitat:
Originalnachricht erstellt von bm
Das sind dann aber keine Isomere im chemischen Sinne, sondern Kernisomere.
Das hat zugegebenermaßen auch keiner behauptet... In jedem Fall danke für die Info! Ich kannte bisher nur den Begriff der Resonanz für äußerst kurzlebige Kerne (wieder weder chemisch noch klassisch-physikalisch).

Gruß, Nitropenta
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Autobatterien theoretisch "Erneuerbar"? Schlamm entfernen, neue neue Säure und Wasser und entsulphatisieren? Tobias Claren Physikalische Chemie 33 13.10.2014 18:20
"Sodium Laureth Sulfat" Wie sieht das aus, was ist das und warum benutzt man es in Shampoos? ollico Lebensmittel- & Haushaltschemie 15 28.10.2009 21:20
"molar"-Angabe, Umrechnen in "Volumenprozent" und "Prozent" ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 25 13.09.2009 20:35
Das "Daniel-Element" Stefan1993 Allgemeine Chemie 4 29.03.2009 19:54
Man zeige "..." - ist das das gleiche wie ein Beweis? o-saft Mathematik 6 05.04.2006 08:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:46 Uhr.



Anzeige