Allgemeine Chemie
Buchtipp
Sicherer Umgang mit Gefahrstoffen
H.F. Bender
39.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.11.2003, 22:26   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Achtung Wieviel CO2 entsteht beim auflösen von Brausetabletten

Ich bin schon recht verzweifelt, ich habe im Rahmen eines Wettbewerbes folgenden Versuch durchgeführt: Ich habe handelsübliche Brausetabletten ( variierende Masse) in ca. 700 ml Wasser gelöst und gemessen wieviel CO2 entstanden ist. In zwei unabhängig von einander durchgeführten Versuchen habe ich zwei total unterschiedliche Zuordnungen ( einmal eine Kurve mit anwachsender Steigung und einmal eine proportionale Zuordnung x= Masse Y= Gasvolumen) Die erste Zuordnung kommt mir äußerst merkwürdig vor, deshalb wollte ich fragen ob mir jemand nen Tipp geben kann welcher der Versuche korrekt war.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2003, 22:43   #2   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Willkommen im Forum!

Wie hast Du denn das Kohlendioxid gemessen?

Hast Du berücksichtigt, dass sich CO2 gut in Wasser löst und die Löslichkeit sehr temperaturabhängig ist?

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2003, 22:50   #3   Druckbare Version zeigen
PB  
Mitglied
Beiträge: 102
Hallo,

wie hast du denn das Volumen bestimmt? (über Wasser aufgefangen?)

Hast du bei deinen 2 Versuchsreihen event. das gleiche Sperrwasser verwendet?
Falls ja, würde das dein Ergebnis erklären:
Beim ersten Versuch löst sich zunächst ein Teil des CO2 im Wasser: Deshalb verläuft der Graph zunächst flacher, mit zunehmender Sättigung steigt der Graph dann linear.

Bei der zweiten Reihe ist das Sperrwasser von Anfang an gesättigt => linearer Verlauf.

PS: Franz war mal wieder schneller

Geändert von PB (27.11.2003 um 23:04 Uhr)
PB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2003, 23:00   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
Grapf ? Ist das neue deutsche Rechtschreibung?

Sicher ist es kein Schaden, das Wasser etwas anzusäuern.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2003, 23:03   #5   Druckbare Version zeigen
PB  
Mitglied
Beiträge: 102
Zitat:
Originalnachricht erstellt von bm
Grapf ? Ist das neue deutsche Rechtschreibung?
Ne, alter deutscher Tippfehler
PB ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 28.11.2003, 09:22   #6   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.536
Ein ähnlicher Versuch wurde von einem Didaktik-Professor bei uns behandelt.
Brausetabletten werden nacheinander in Wasser gegeben und das entstehende Gas pneumatisch aufgefangen (Tablette direkt unter den Zylinder gegeben).

Bei diesem Versuch ergibt sich, dass die erste Brausetablette (scheinbar) bedeutend weniger CO2 entwickelt als die zweite und diese weniger als die dritte.
Der Versuch lässt sich (wie von PB beschrieben) damit erklären, dass sich zunächst viel CO2 im Wasser löst.
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2003, 00:24   #7   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Das ist mir klar, allerdings habe ich das Wasser vor jedem Versuch erneuert! Also ist die Zuordnung proportional und ich hab mich beim ersten Mal vermessen, richtig?
  Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2003, 12:30   #8   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Eine dickere Brausetablette wird überproportional mehr gasförmiges Kohlendioxid abgeben als eine kleinere - der Anteil CO2, der sich im Wasser löst, fällt ja weg.

Außerdem sollte man berücksichtigen, dass die Löslichkeit von CO2 auch noch von der Konzentration weiterer gelöster Substanzen (Salze, Zucker) abhängt.


Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2003, 16:44   #9   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
Naja, wenn du nen niedrigen pH einstellst, solltest du schoen reproduzierbare Ergebnisse bekommen. Dann ist das mit der Temperaturabhaengigkeit auch nicht so problematisch.
__________________
Gruß,
Fischer


Fischblog - powered by Spektrum der Wissenschaft
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wieviel Wasserstoff entsteht.. hoanns Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 5 23.12.2011 12:27
Verbrennen von Gips/ wieviel Wasserdampf entsteht? samuelburst Allgemeine Chemie 10 18.07.2009 21:39
chemisches Gleichgewicht - Wieviel CO2 entsteht? Cherie4maus Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 10 09.09.2008 16:20
Wieviel CO2 entsteht bei der calzinierung von NaHCO3 chrupka Allgemeine Chemie 9 29.05.2008 16:39
Wieviel Volumenprozent enthält Luft von (N2, O2, Ar und CO2)? Wie?? murks86 Allgemeine Chemie 5 27.04.2007 10:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:05 Uhr.



Anzeige