Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline
Buchtipp
Grundlagen der Physikalischen Chemie
W.J. Moore (übersetzt von W. Paterno)
44.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > ChemieOnline.de > Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline

Hinweise

Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline Meinungen, Fehlerhinweise, Vorschläge und Hilfestellung zum Umgang mit ChemieOnline. Was soll mehr, weniger, länger...?

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.07.2012, 22:26   #1   Druckbare Version zeigen
CO-Mertens Männlich
ChemieOnline Team
Beiträge: 7.138
AW: Die Werbeschleuder www.ih.adscale.de...

Da automatisch Werbung diverse Anbieter und von diversen Servern geschaltet wird, kann es vorkommen, daß Anbieter dabei sind, wo es aufgrund technischer Fehleinstellnugen beim Anbieter zu Verzögerungen kommt. Wenn es hierzu Hinweise gibt, werde ich dem nachgehen und den Anbieterggf. sperren, sofern mir dies möglich ist.

Hinweise zu Werbeblockern zu geben, ist nicht sehr freundlich und daher wurde der Teil gelöscht. Jeder kann selber über eine Suchmaschine fündig werden. Werbung ist nötig, um eine Internetseite zu finanzieren. Abo-Gebühren will auch niemand.
__________________
Sascha

Regeln | Hilfe | Etikette | Suchtipps | Beiträge ohne Antwort
CO-Mertens ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 21:48   #2   Druckbare Version zeigen
rettich Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.304
Blog-Einträge: 1
AW: Die Werbeschleuder www.ih.adscale.de...

Nicht nur, das mich das als Nutzer nicht interessiert, ich bin auch der Meinung
das mich das nichts angeht.
mfg : rettich
__________________
mfg: rettich

Man kann gar nicht so dämlich denken wie
andere Handeln.
Speziell im Strassenverkehr und im Labor.

Heute ist der erste Tag vom Rest deines Lebens.
rettich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 23:16   #3   Druckbare Version zeigen
chemagie Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.216
AW: Die Werbeschleuder www.ih.adscale.de...

Zitat:
Zitat von arve Beitrag anzeigen
Würde mich echt einmal interessieren, welche monatlichen Betriebskosten für CO anfallen!
Es geht nicht nur um die monatlichen Betriebskosten, die müssen sich von alleine tragen. Es geht um die Personen, welche das ganze hier am laufen halten. Mit nur einmal pro Woche reinschauen, ist das wohl nicht getan.

Also immer langsam mit der fünf und der Kiefer.

Grüße nach Süden!
chemagie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2012, 08:54   #4   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.444
AW: Die Werbeschleuder www.ih.adscale.de...

Zitat:
Zitat von arve Beitrag anzeigen
...Ich habe mich schon öfter gefragt was denn der Betrieb eines deratigen Forums schätzungsweise montatlich kostet.
Ich nicht, ich habe mich auch noch nicht gefragt, wass denn der Pizzalieferservice, der mir dauernd seine Werbung in den Briefkasten steckt, für einen Umsatz erreicht.
Zitat:
Zitat von arve Beitrag anzeigen
...Persönlich hätte ich kein Problem mit moderaten Abogebühren so bis € 5 pro Monat. ...könnte ich mir vorstellen, dass ca. 100 Mitglieder dieses dann komprimierte und aufgereinigte Angebot dennoch anspricht.
Schau Dir mal an wieviele ständig aktive Mitglieder dieses Forum hat. Ich denke, dass so grob 10% zu einem entsprechenden Abo bereit wären, da dürften kaum 100 Personen zusammen kommen. Weiterhin kommt dann bestimmt bald die Frage nach bezahlten Antworten, schließlich muß man für das Forum bezahlen, warum soll dann die Beantwortung von Fragen nicht bezahlt werden?

Ich denke, man sollte es so lassen wie es ist und die Werbung kann man mit den bekannten Mitteln ja umgehen.
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2012, 20:29   #5   Druckbare Version zeigen
pleindespoir Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.106
AW: Die Werbeschleuder www.ih.adscale.de...

Ich war vor einiger Zeit in einem Forum Mitglied, das irgendwann 30 CHF jährlich wollte, um dort weiter dabeizusein.

Ich habe das einmal bezahlt und konnte dann beobachten, wie sich zahlreiche Neumitglieder schlagartig nicht mehr anmeldeten und als es dann so schön langweilig wurde, weil nix neues mehr dazukam, haben wohl ausser mir viele andere uch nicht mehr verlängert und so ist das tolle Forum einfach eingegangen.

Also ist Werbung wohl der bessere Weg ...

Wenn Rechner und Leitung etwa dem aktuellen Stand der Technik entsprechen, dann ist das auch zu überleben.

Ansonsten danke ich arve für seinen inzwischen gelöschten Link zur Werbebannerbändigung - hat wirklich geholfen!
__________________
Schach is voll langweilig:
Immer die gleiche Map und die Charakter kann man auch nicht modden.
pleindespoir ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 19.07.2012, 21:15   #6   Druckbare Version zeigen
chemagie Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.216
AW: Die Werbeschleuder www.ih.adscale.de...

Zitat:
Zitat von arve Beitrag anzeigen
Dieses Sprichwort und deren Bedeutung kenne ich hier nicht (und auch google versagt hier). Wohl kaum ist die Mädchen-Kiefer(Pinus pentaphylla) gemeint?
Pinus cembra




5 = Fünf = 0 1 0 1

Jede große Zahl braucht die Nullen, die hinter ihr stehen.
Die Kleinere braucht keine Vorläufer!
chemagie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2012, 23:01   #7   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Die Werbeschleuder www.ih.adscale.de...

Zitat:
@Werbung:
Was nichts kostet, taugt nichts. So meinte ein guter Freund meinerseits. Er hat recht. Kosten können nicht nur Mark und Schilling-Beträge sein, es kann auch das Ertragen vielleicht nerviger Werbung sein.

Zitat:
@Besonders frappant - es gab hier über die Jahre nur exakt 2 Komplexchemiker die m.E. recht brillant waren - schon vor einigen Jahren hat man 50% davon aber schlicht vergrault.
Sollten wir irgendmal die Gelegenheit zu einem persönlichen Gespräch haben, dann könnte ich Gründe darlegen weshalb. Ich glaube auch die Zirbelkiefer würde mir recht geben. Derzeit kann sie es nicht, da Hintergrundwissen fehlt.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2012, 21:13   #8   Druckbare Version zeigen
chemagie Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.216
AW: Die Werbeschleuder www.ih.adscale.de...

Dann doch wohl eher:

Planck




und die Rücksubstitution führt auf das ... in der Wellenlängendarstellung:



Die Wellenlänge maximaler Strahlungsleistung verschiebt sich also bei einer Temperaturänderung einfach umgekehrt proportional zur absoluten Temperatur des schwarzen Strahlers: Verdoppelt sich die Temperatur des Strahlers, so tritt die größte Strahlungsleistung bei der halben Wellenlänge auf.

P.S.: Was macht eigentliche das dritte Doppelpaar Beine im Haus?
chemagie ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
www.wissenschaft.de Marko Computer & Internet 4 18.08.2003 13:23
www.lachschon.de ehemaliges Mitglied Off-Topic 14 31.05.2003 13:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:56 Uhr.



Anzeige