Allgemeine Chemie
Buchtipp
Facetten einer Wissenschaft
A. Müller, H.-J. Quadbeck-Seeger, E. Diemann (Hrsg.)
32.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.11.2003, 16:05   #1   Druckbare Version zeigen
Smartie  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 73
Königswasser

Hi

Ich habe zwar schon des Forum durchsucht, finde aber leider kein passendes Thema. Wie mischt man die Säuren, in welchem Verhältnis und ist es egal wie die Säuren konzentriert sind oder müssen sie eine bestimmte Konzentration haben?

THX

Gruß Smartie
Smartie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2003, 16:18   #2   Druckbare Version zeigen
Marvek  
Mitglied
Beiträge: 6.761
3 Teile HCl konz. und 1 Teil HNO3 konz.
__________________
Gruss, Marvek
SciFi-Forum
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2003, 16:21   #3   Druckbare Version zeigen
Smartie  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 73
Und isses da egal ob ich 20% Salzsäure nehme und 30% Salpetersäure oder müssen die stärker konzentriert sein?

Danke
Smartie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2003, 16:27   #4   Druckbare Version zeigen
Marvek  
Mitglied
Beiträge: 6.761
Die HCL hat ca 37% die HNO3 hat ca. 65%, also beides konzentriert. Wenn Du weniger konzentrierte Säuren nimmst, dann müsstest du das Verhältnis eventuell neu ausrechnen, erhälst aber dann auch nur verdünntes/halb-konzentriertes KöWa, ob DAS dann noch sinnvoll ist, weiss ich auch nicht.

Habt ihr keine handelsüblich-"konzentrierten" Säuren (HCL 37% und HNO3(nicht rauchend) 65%) zum Mischen zu Verfügung ?
__________________
Gruss, Marvek
SciFi-Forum
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2003, 16:49   #5   Druckbare Version zeigen
Smartie  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 73
Tja, als Hobbychemiker ist man da schon aufgeschmissen. In der Apotheke bekommt man fast nichts mehr, selbst 97% Schwefelsäure wird da ohne Theater nicht rausgerückt (Wie alt sind sie? Wozu brauchen Sie das? usw.) und im Internet wird nun auch schon überall ein Sachkundeausweis verlangt. In der Schule darf man gar nicht erst fragen ob man evtl. im Labor was machen darf, da wird man sofort als Verrückter bezeichnet. Ich denke mal als Chemiestudent stehen einem mehr Türen offen. Wenn du natürlich Tipps hast wie man doch an Salpetersäure kommt dann sag mir Bescheid
Smartie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2003, 16:53   #6   Druckbare Version zeigen
Mc Gyver Männlich
Mitglied
Beiträge: 685
Versuche mit Königswasser sollte auch nur in einem Labor mit Abzug und von sachkundiger Hand durchgeführt werden! Konz. Salpetersäure wird man wohl nirgends mehr bekommen.(Man muss es den Terroristen nicht noch leichter machen als es ist )
__________________
Ich kann Wasser in Funk-Music verwandeln
Mc Gyver ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2003, 17:04   #7   Druckbare Version zeigen
Marvek  
Mitglied
Beiträge: 6.761
Zitat:
Originalnachricht erstellt von Mc Gyver
Konz. Salpetersäure wird man wohl nirgends mehr bekommen.
Meinst Du damit die gewöhnliche konzentrierte oder die rauchende hochkonzentrierte ?
__________________
Gruss, Marvek
SciFi-Forum
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2003, 17:08   #8   Druckbare Version zeigen
Mc Gyver Männlich
Mitglied
Beiträge: 685
Die gewöhnliche wohl noch eher als die hochkonzentrierte.Aber was sollte der normale Durchschnittsbürger mit dem Zeug anfangen wollen?

Mir als Sachkundige Person, hat der Apotheker sogar Kaliumnitrat verweigert. Dabei wollte ich doch nur selber pöklen
__________________
Ich kann Wasser in Funk-Music verwandeln
Mc Gyver ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 25.11.2003, 17:16   #9   Druckbare Version zeigen
Marvek  
Mitglied
Beiträge: 6.761
Apotheker sind ja auch
__________________
Gruss, Marvek
SciFi-Forum
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2003, 17:52   #10   Druckbare Version zeigen
schlumpf  
Mitglied
Beiträge: 1.885
naja, jemanden, der noch nicht mal weiß, woraus Königswasser besteht, würde ich auch nicht als 'sachkundige Person' bezeichnen.

Also ganz gut, daß die Apotheke nix rausrückt ...
schlumpf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2003, 18:01   #11   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Re: Königswasser

Zitat:
Originalnachricht erstellt von Smartie
Hi

Ich habe zwar schon des Forum durchsucht, finde aber leider kein passendes Thema. Wie mischt man die Säuren, in welchem Verhältnis und ist es egal wie die Säuren konzentriert sind oder müssen sie eine bestimmte Konzentration haben?

THX

Gruß Smartie
Und was machst Du dann mit dem Zeug?
Hast Du Gold oder Platin übrig, das Du auflösen willst?

Oder willst Du testen, wie das tut, wenn man Chlor oder nitrose Gase eingeatmet hat?
Diese netten Stoffe entweichen nämlich, wenn man Metalle in Königswasser auflöst.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2003, 22:07   #12   Druckbare Version zeigen
Levikus Männlich
Mitglied
Beiträge: 267
Zitat:
Oder willst Du testen, wie das tut, wenn man Chlor oder nitrose Gase eingeatmet hat?
Ja so ein Schwall des dampfenden Königswasser in die Nase und unter die Schutzbrille zubekommen tut gut.
So schnell hatte ich meinen Riechkolben noch nie weggedreht und das Labor verlassen. Sowas macht man nur einmal und das reicht einem dann.
__________________
Bis dann
Levikus


-Ups, mir fällt da was ein....
Levikus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2003, 23:50   #13   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Meiner Meinung nach gibt es Leute die als sachkundig bezeichnet werden und so eine nette Lizenz haben, denen man aber besser nichtmals dest. Wasser in die Hand drückt, wir alle kennen sie... .
  Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2003, 08:08   #14   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Größere Mengen in Königswasser gelöster Edelmetalle nimmt bm sicher gern zur weiteren Entsorgung ab.

Bitte frachtfrei unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften versenden.


Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2003, 15:29   #15   Druckbare Version zeigen
Smartie  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 73
Ich habe von meiner Mum eine Akupunkturnadel bekommen, und sie wollte wissen ob diese aus Gold ist. Deshlab wollte ich eben testen mit Königswasser ob diese wirklich aus Gold ist. Viele werden zwar jetzt denken "Mein Gott ist der doof", aber erstens, ich wollte mal sehen was passiert und zweitens es war ja keine Goldkette oder dergleichen.
Trotzdem Danke für die Antworten.

Das man nichts mehr in der Apotheke bekommt ist leider schade, denn es gibt ja viele Hobbychemiker, die nicht Sprengstoffe oder so herstellen wollen, sondern einfach nur experimentieren. Kann es sein, dass die Richtlinien so verschärft wurden, da es so viele Unfälle gab?
Smartie ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Königswasser HAZMAT Anorganische Chemie 5 29.04.2010 17:56
Königswasser kjetil Allgemeine Chemie 17 26.11.2009 12:56
Königswasser ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 27 04.12.2008 21:59
Königswasser Hanotschi Analytik: Quali. und Quant. Analyse 4 06.06.2006 17:52
Königswasser ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 5 30.07.2000 09:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:58 Uhr.



Anzeige