Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie für Ahnungslose
K. Standhartinger
19.80 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.11.2003, 21:09   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Hilfe

hallo,
wer kann mir bei den folgenden aufgaben helfen:
1. Ein galvanisches Element ist aus einer Zinkelektrode in Zinknitratlösung und einer Silberelektrode in Silbernitratlösung aufgebaut. Formulieren Sie die Teilprozesse in Elektronenschreibweise und den Gesamtvorgang. Um welchen Reaktionstyp handelt es sich?
Welche Elektrode bildet die Kathode? (Silber bildet 1 wertige Ionen)

2. Das Abraumsalz MgCl2(tiefgestellt) wird in großen Mengen in den Rhein geschüttet. Reagiert die Lösung von MgCl2 (tiefgestellt) aufgrund der Hydrolyse sauer oder alkalisch?
Begründung!

Wäre toll, wenn ihr mir helfen könntet.

Gruß
Marcus
  Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2003, 21:13   #2   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Re: Hilfe

Zitat:
Originalnachricht erstellt von marcus75
hallo,
wer kann mir bei den folgenden aufgaben helfen:
1. Ein galvanisches Element ist aus einer Zinkelektrode in Zinknitratlösung und einer Silberelektrode in Silbernitratlösung aufgebaut. Formulieren Sie die Teilprozesse in Elektronenschreibweise und den Gesamtvorgang. Um welchen Reaktionstyp handelt es sich?
Welche Elektrode bildet die Kathode? (Silber bildet 1 wertige Ionen)

2. Das Abraumsalz MgCl2(tiefgestellt) wird in großen Mengen in den Rhein geschüttet. Reagiert die Lösung von MgCl2 (tiefgestellt) aufgrund der Hydrolyse sauer oder alkalisch?
Begründung!

Wäre toll, wenn ihr mir helfen könntet.

Gruß
Marcus
Willkommen bei uns, Marcus!

Wir helfen Die gerne, aber zuvor mal ne Frage:
hast Du irgendwelche Ideen dazu?

Das mit dem Tiefstellen geht mit der Funktion "Tief" (links oberhalb des Bearbeitungsfensters).

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2003, 14:22   #3   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
Tipp:
Welches der Metalle ist wohl edler? Was macht es dann in so einem Galvanischen Element?
Wie ist denn die Kathode definiert?


Bei Aufgabe 2 einfach die Reaktionsgleichung aufstellen.
__________________
Gruß,
Fischer


Fischblog - powered by Spektrum der Wissenschaft
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2003, 20:52   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
hallo franz,
ganz ehrlich, ich hab keine idee. ich mach mein fachabitur per fernstudium nach und die 2 aufgaben sind teil der einsendeaufgaben für chemie. da in der prüfung weder schriftlich noch mündlich chemie als prüfungsfach vorgesehen ist (physik wird geprüft) möchte ich mir chemie ersparen und die aufgaben so schnell wie möglich lösen.
gruß
marcus
  Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2003, 22:01   #5   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Was willst Du denn nachher studieren?

......

Mal zu den Aufgaben:

Nr. 1

Wir haben hier einmal ein unedles Metall und ein edles. Welches welches ist, weißt Du.
Unedle Metalle geben gern Elektronen ab und werden dabei zu Ionen; edle Metalle tun das nur ungern; vielmehr nehmen ihre Ionen lieber Elektronen auf und werden zum Metall.
Eine dioeser beiden Reaktionen nennt man Oxidation, die andere Reduktion.
Zink bildet Zn2+-Ionen.

Wenn man das kombiniert, hat man die Lösung, (fast) ohne Chemiekenntnisse...

Nr. 2
Da gibt es doch so eine Regel:
Salze starker Basen mit starken Säuren reagieren neutral
Salze starker Basen mit schwachen Säuren reagieren basisch
Salze schwacher Basen mit starken Säuren reagieren sauer

Salzsäure ist eine starke Säure; Magnesiumhydroxid rangiert als Base so auf dem Mittelfeld. Sollte als Info reichen.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2003, 22:26   #6   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
Ebenfalls willkommen.

Und noch eine kleine Bitte :

Mit der Überschrift "Hilfe" kann man recht wenig anfangen. Ich habe diese deshalb geändert in "galvanisches Element".

Mit aussagekräftigen Überschriften wird Dir meist schneller geholfen.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 21.11.2003, 15:30   #7   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Hi,
erst mal vielen Dank für Deine Hilfe.
Ich werde, wenn alles klappt, Sportmanagement studieren. Meine Chemiekenntnisse müssen hierfür nicht ganz so ausgeprägt sein.
Gruß
Marcus
  Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2003, 17:00   #8   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Zitat:
Originalnachricht erstellt von marcus75

Ich werde, wenn alles klappt, Sportmanagement studieren. Meine Chemiekenntnisse müssen hierfür nicht ganz so ausgeprägt sein.
Das sehe ich genauso.

Kannst gern mal Deine Lösung posten, wir schaun dann mal nach.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verständnisproblem: galvanisches Element, Daniell-Element, Bleiakku unwissender123 Allgemeine Chemie 13 11.05.2010 10:51
Galvanisches Element/Daniell Element Bombom Anorganische Chemie 9 15.05.2009 14:38
galvanisches element KitteKatha Anorganische Chemie 1 19.11.2007 14:55
Galvanisches Element Giessener20 Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 1 18.11.2007 20:04
galvanisches element KitteKatha Physikalische Chemie 0 18.11.2007 18:42


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:02 Uhr.



Anzeige