Allgemeine Chemie
Buchtipp
Wörterbuch Labor / Laboratory Dictionary
T.C.H. Cole
49.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.02.2005, 15:39   #31   Druckbare Version zeigen
Rosentod Männlich
Moderator
Beiträge: 9.244
AW: Spontaner Versuch

Zitat:
Zitat von Muzmuz
dann habt ihr andere rechtschreibregeln als wir

lg,
Muzmuz
Wer ist "wir"?
http://www.duden.de/index_duden_suche.php?2132c5158de8641531a034cac02d932d6/suche/trefferliste.php
__________________
Lohnende Lektüre: die Kunst des Fragens (engl. Original: smart questions)
Rosentod ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2005, 15:52   #32   Druckbare Version zeigen
Muzmuz  
Mitglied
Beiträge: 5.976
AW: Spontaner Versuch

ich bin österreicher
hier besagt die neue rechtschreibreform, dass man fremdwörter in einem gewissen maße so schreiben darf, wie man will (daher alle 4 möglichkeiten korrekt)
friseur oder frisör...beides erlaubt
friesör oder frieseur natürlich nicht

außerdem ist das, was im duden drin steht, nicht bindend für die rechtschreibung, nicht einmal für die deutsche
weiters ist die "bindende rechtschreibung" nur für schulen und den amtlichen schriftverkehr bindend
bei jedwedigem anderen schriftverkehr (inklusive zeitungen) gibt es kein "richtig" bzw "falsch"
es kann höchstens als "entsprechend der rechtschreibung" oder "abweichend von der rechtschreibung" eingestuft werden

sinnvoll ist es allerdings, nur so weit von der rechtschreibung abzuweichen, so lange die abweichung nicht zu missverständnissen bzw unverständnis führt

lg,
Muzmuz
Muzmuz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2005, 15:57   #33   Druckbare Version zeigen
Rosentod Männlich
Moderator
Beiträge: 9.244
AW: Spontaner Versuch

Zitat:
Zitat von Muzmuz
ich bin österreicher
hier besagt die neue rechtschreibreform, dass man fremdwörter in einem gewissen maße so schreiben darf, wie man will (daher alle 4 möglichkeiten korrekt)
Das glaube ich einfach nicht.
Meines Wissens wurden einige Fremdwörter "eingedeutscht". Aber in Deutschland (und vermutlich auch in Österreich) ist die Regelungswut viel zu groß, um eine Freiheit der Schreibweise, wie du sie beschreibst, zuzulassen.
__________________
Lohnende Lektüre: die Kunst des Fragens (engl. Original: smart questions)
Rosentod ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2005, 16:07   #34   Druckbare Version zeigen
Muzmuz  
Mitglied
Beiträge: 5.976
AW: Spontaner Versuch

(deutsch)lehrer verfügen in der regel über das schriftwerk der bindenden rechtschreibung
das ding ist eher ein hefterl als ein buch

falls die schreibweise im duden dem der offiziellen regelung widerspricht, hat der duden das nachsehen
oftmals hält sich aber die offizielle rechtschreibung an den duden (daher fährt man zumeist gut damit, wenn man sich an den duden hält)
die regelungswut wird nur im geregelten bereich ausgelassen
es gibt aber keine rechtliche handhabe, wenn eine zeitung ihre schlagzeile in der form:
"4 kymman uns nich um di Rächtshraybung"

lg,
Muzmuz
Muzmuz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2005, 16:14   #35   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.814
AW: Spontaner Versuch

omg, diese Korintenkackerei. Es geht "mir" nicht darum, das die Rechtschreibung perfekt ist, jedes noch so kleine Satzzeichen seine feste Position hat, und jeder den Duden auswendig kennt. Aber so Sachen wie "Cynit" statt "Cyanid"...
Und es heisst ja auch "graphein" und nicht "grafein" -.- Wenn einem der Ausdruck "destruktiv" nicht passt, kann ichs halt auch nicht
ändern.

Zitat:
ich hab nichts gegen dich persönlich
Ganz meinerseits.

Zitat:
redest du eigentlich auch so
Ganz ehrlich gesagt? Jaein, also nicht wirklich.

[...]

Geändert von zarathustra (25.02.2005 um 16:43 Uhr) Grund: Bitte keine Links zur Herstellung von KCN posten!
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2005, 16:54   #36   Druckbare Version zeigen
Muzmuz  
Mitglied
Beiträge: 5.976
AW: Spontaner Versuch

ab und zu korinthen kacken ist gut für die verdauung,
wenn ich das so zyanisch bemerken darf....

lg,
Muzmuz
Muzmuz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2005, 17:01   #37   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.536
AW: Spontaner Versuch

Und von mir gibts aus noch eine Anmerkung, allerdings ist die ernst gemeint und richtet sich an Kaliumcyanid:

Hast Du irgendwo gelesen, dass noob nach einer Anleitung gefragt hat, wie man aus einem Blutlaugensalz Kaliumcyanid herstellen kann? Ich nicht!

Du wurdest schon an anderer Stelle darauf hingewiesen, dass Du keine Anleitungen für gefährliche Versuche posten sollst und das gilt natürlich auch für entsprechende links!

Dunkelgelbe Karte! Wenn sowas nochmal kommt, wirst Du gesperrt!
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2005, 18:11   #38   Druckbare Version zeigen
noob Männlich
Mitglied
Beiträge: 953
AW: Spontaner Versuch

Zitat:
Zitat von zarathustra
Und von mir gibts aus noch eine Anmerkung, allerdings ist die ernst gemeint und richtet sich an Kaliumcyanid:

Hast Du irgendwo gelesen, dass noob nach einer Anleitung gefragt hat, wie man aus einem Blutlaugensalz Kaliumcyanid herstellen kann? Ich nicht!

Du wurdest schon an anderer Stelle darauf hingewiesen, dass Du keine Anleitungen für gefährliche Versuche posten sollst und das gilt natürlich auch für entsprechende links!

Dunkelgelbe Karte! Wenn sowas nochmal kommt, wirst Du gesperrt!
hö? wo hat er das den geschrieben? das weiß doch eigentlich eh jeder, is doch nicht alzu schwierig oder?!

aber nochmal zu meiner frage mit den komplexen:
kann schwefelsäure aus einem [FeCN6]3- komplex das zyanid rauslösen. ich kenn mich nicht so aus mit komplexen und welche kräfte da wirken, deswegen komm ich nicht so recht drauf!
noob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2005, 18:28   #39   Druckbare Version zeigen
Lupovsky Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.363
AW: Spontaner Versuch

Das gelbe Blutlaugensalz (Kaliumhexacyanoferrat(II)) ist ein 18 Elektronen Komplex. Dieser ist ansich recht stabil. Sulfat ist ein schlechterer Ligand als Cyanid (spektrochemische Reihe). Allerdings kann die konz. Schwefelsäure das Hexacyanoferrat(II) zum Hexacyanoferrat(III) oxidieren. Dieses Salz ist nur noch ein 17 Elektronen Komplex, welcher deutlich instabiler ist. Jetzt kann Cyanid durch Säure freigesetzt werden, welche, da gasförmig (HCN), das Gleichgewicht der Reaktion nach rechts verschiebt. Mit ein wenig Zeit und Temperatur kann man aber auch schon aus dem gelben Blutlaugensalz Blausäure mit Schwefelsäure freisetzen.
So oder so sollte ersichtlich sein, dass alleine schon wegen dem Aggragatzustand von HCN NIEMALS eine Cyanid-Verbindung (ob Komplex oder nicht) mit Säuren in Verbindung gebracht werden sollte.
__________________
Dirk

Bitte schickt uns Moderatoren eure fachlichen Fragen nicht per PN oder E-Mail, sondern stellt diese ganz normal im Forum.

Die Regeln des Forums
, Die Etikette des Forums, Nutzung von Suchmaschinen
Lupovsky ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 25.02.2005, 19:08   #40   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.814
AW: Spontaner Versuch

Hier wird beschrieben, wie man HCN freisetzt:

Zitat:
Jetzt kann Cyanid durch Säure freigesetzt werden, welche, da gasförmig (HCN), das Gleichgewicht der Reaktion nach rechts verschiebt. Mit ein wenig Zeit und Temperatur kann man aber auch schon aus dem gelben Blutlaugensalz Blausäure mit Schwefelsäure freisetzen.
Und ich poste eine Anleitung, wie man KCN herstellt, und, naja egal... -.-
Ausserdem hab ich ihm die Bestätigung gegeben, das man aus Cyano-Komplexen HCN freisetzen kann. Auch das wird wegzensiert...

Zitat:
dass Du keine Anleitungen für gefährliche Versuche posten sollst
Ist die Freisetzung von HCN etwa nicht gefährlich? Und das von Lupovsky könnte man mit bösen Willen auch als Anleitung werten...
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2005, 19:16   #41   Druckbare Version zeigen
Lupovsky Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.363
AW: Spontaner Versuch

Zitat:
Zitat von kaliumcyanid
Ist die Freisetzung von HCN etwa nicht gefährlich? Und das von Lupovsky könnte man mit bösen Willen auch als Anleitung werten...
Das ist keine Anleitung wie man Cyanid darstellt, sondern die Erklärung warum man auch Cyano-Komplexe nicht mit Säuren mischen darf. Lies Dir meinen Thread nochmal genau durch und überlege Dir, inwiefern ich eine Kochvorschrift gepostet habe!
__________________
Dirk

Bitte schickt uns Moderatoren eure fachlichen Fragen nicht per PN oder E-Mail, sondern stellt diese ganz normal im Forum.

Die Regeln des Forums
, Die Etikette des Forums, Nutzung von Suchmaschinen
Lupovsky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2005, 19:18   #42   Druckbare Version zeigen
Muzmuz  
Mitglied
Beiträge: 5.976
AW: Spontaner Versuch

ich glaube, da sind doch große unterschiede:

eine anleitung zur KCN-herstellung ist interessant, wenn jemand KCN herstellen will
wenns ein chemiker ist, wird er das schon selber wissen oder zumindest wissen, wo er sich die anleitung herholt (ist daher nicht notwendig, hier die anleitung zu geben)

die aussage, dass bei umsetzung von blutlaugensalz mit schwefelsäure HCN freigesetzt wird, hält hoffentlich manchen spielenden hobbychemiker davon ab, dass er diesen versuch unternimmt und sich somit vergiftet, da die zutaten für jeden laien leicht erhältlich sind

lg,
Muzmuz
Muzmuz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2005, 19:22   #43   Druckbare Version zeigen
Lupovsky Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.363
AW: Spontaner Versuch

Desweiteren ist es so nicht möglich HCN zu gewinnen. Man kann es nur freisetzen und sich (trocken gesagt) töten! Es ist ein Gas, welches nicht wie CO2 aus der Lösung blubbert, sondern langsam entweicht. Man kann es nicht einfach auffangen. Einatmen aber ohne Probleme...
__________________
Dirk

Bitte schickt uns Moderatoren eure fachlichen Fragen nicht per PN oder E-Mail, sondern stellt diese ganz normal im Forum.

Die Regeln des Forums
, Die Etikette des Forums, Nutzung von Suchmaschinen
Lupovsky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2005, 19:25   #44   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.814
AW: Spontaner Versuch

Zitat:
Mit ein wenig Zeit und Temperatur kann man aber auch schon aus dem gelben Blutlaugensalz Blausäure mit Schwefelsäure freisetzen.
Ich sag ja, mit bösem Willen -.- Das mit der KCN-Herstellung seh ich ja noch ein, aber das andere?

Also Säure dazu und erhitzen wär schon präzise genug...

Zitat:
Einatmen aber ohne Probleme..
Na also, langt doch.

@muzmuz
Ersetze mal das Wort "Hobbychemiker" durch das Wort "Verrückter"....
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2005, 01:08   #45   Druckbare Version zeigen
noob Männlich
Mitglied
Beiträge: 953
AW: Spontaner Versuch

man regt euch doch nicht so auf!
also prinzipiel gilt dies verdränungsregel nicht in komplexen
gilt die spektrochemische reihe im prinzip so ähnlich wie die spannungsreihe normalerweise, dass man da so draufschauen kann welches anion ein starker ligand ist.
mir ist die schwefelsäure generell nicht als oxidierende säure bekannt. dan muss das sulfat doch reduziert werden, aber zu was? SO2?
mfg jojo
noob ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Versuch Chemie1992 Allgemeine Chemie 0 24.02.2010 12:49
Unterschied zwischen freiwillig ablaufender und spontaner Reaktion marialein Physikalische Chemie 1 02.12.2009 15:04
Versuch westside999 Allgemeine Chemie 8 20.08.2009 22:00
Unterschied Gay-Lussacscher Versuch und Joule-Thomson-Versuch Milkaschokolade Physikalische Chemie 1 29.01.2009 10:47
Spontaner Zerfall von Ethin Ethan Allgemeine Chemie 10 14.02.2003 22:05


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:14 Uhr.



Anzeige