Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie
Theodore L. Brown / H. Eugene LeMay / Bruce E. Bursten
69,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.10.2003, 16:35   #1   Druckbare Version zeigen
Viola weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 272
elementare Stoffe im Altertum

Hallo zusammen

Wir müssen von der Schule aus eine etwas sonderbare Aufgabe lösen.
Jedoch habe ich bis jetzt nichts gefunden.

Sie lautet: Welche elementaren Stoffe kannte man im Altertum?


Wer kann mir da weiterhelfen?
Viola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2003, 16:41   #2   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Schau mal in unserer Linkliste bei den Periodensystemen nach.

Da findet man auch Informationen, seit wann die Elemente bekannt sind.

Kupfer, Silber, Gold, Quecksilber, Blei und Eisen gehören z. B. zu den seit der Antike bekannten Metallen.
Von den Nichtmetallen dürften Schwefel und Kohlenstoff dazugehören.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2003, 16:43   #3   Druckbare Version zeigen
Matzi Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.463
Aber was hat denn das mit Biologie zu tun?
__________________
Ego vero fateor me his studiis esse deditum.
(Cicero)
Matzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2003, 16:44   #4   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
esoterisch angehaucht:

Seit dem Altertum werden sieben Metalle (Gold, Silber, Kupfer, Eisen, Blei, Zinn, Quecksilber) den fünf sichtbaren Planeten und Sonne sowie Mond zugeordnet. Den Metallen wurde kosmischen Ursprung nachgesagt.
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2003, 16:49   #5   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Zitat:
Originalnachricht erstellt von Matzi
Aber was hat denn das mit Biologie zu tun?
Nix, daher verschoben nach "Allgemeine Fragen".

Danke für den Hinweis!

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 26.10.2003, 22:51   #6   Druckbare Version zeigen
rettich Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.306
Blog-Einträge: 1
Hallo, Altertum ist der Zeitraum vom Beginn der Geschichte
bis zur Völkerwanderung. So ungefähr.
Dachte man damals nicht eher an die 4 Elemente:
Erde, Feuer , Luft und Wasser?
Wenn das jetzt völlger Blödsinn ist, dann diesen Beitrag
gleich vergessen.
mfg : rettich
__________________
mfg: rettich

Man kann gar nicht so dämlich denken wie
andere Handeln.
Speziell im Strassenverkehr und im Labor.

Heute ist der erste Tag vom Rest deines Lebens.
rettich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2003, 22:53   #7   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Zitat:
Originalnachricht erstellt von rettich
Hallo, Altertum ist der Zeitraum vom Beginn der Geschichte
bis zur Völkerwanderung. So ungefähr.
Dachte man damals nicht eher an die 4 Elemente:
Erde, Feuer , Luft und Wasser?
Wenn das jetzt völlger Blödsinn ist, dann diesen Beitrag
gleich vergessen.
mfg : rettich
Dass die erwähnten Stoffe Elemente sind, wusste damals wirklich keiner.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2003, 23:05   #8   Druckbare Version zeigen
rettich Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.306
Blog-Einträge: 1
Die antiken Vorfahren haben das aber geglaubt.
Sie wussten es halt nicht besser.
Gruß
Wolfgang
__________________
mfg: rettich

Man kann gar nicht so dämlich denken wie
andere Handeln.
Speziell im Strassenverkehr und im Labor.

Heute ist der erste Tag vom Rest deines Lebens.
rettich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2003, 23:10   #9   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Zitat:
Originalnachricht erstellt von rettich
Die antiken Vorfahren haben das aber geglaubt.
Sie wussten es halt nicht besser.
Gruß
Wolfgang
Macht ja nix; ihnen fehlten halt die wissenschaftlichen Grundlagen*.

Mit den "erwähnten Stoffen" meinte ich übrigens die aufgezählten Metalle und Nichtmetalle.

*Leider ziehen auch heute noch viele Leute das Glauben dem Wissen vor...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2003, 23:23   #10   Druckbare Version zeigen
Eyken Männlich
Mitglied
Beiträge: 327
Ich kenne da ein gutes Buch:
"Die Chemie im Altertum und Mittelalter"
Nachdruck des Originals von 1909^
ca. 12-13€
ok, das Buch erscheint äusserlich sehr billig, da einfach nur ein Stapel Blätter gebunden wurden, aber inhaltlich ist es aber gut
__________________
Leute gesucht die auch in Mainz studieren!!
Bitte an DanielHammesR@aol.com schreiben!
Eyken ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Elementare Reaktion juliev93 Allgemeine Chemie 1 07.04.2011 14:51
elementare substanzen Oguz Allgemeine Chemie 3 21.05.2007 21:23
Elementare Teilchen, elementare Fragen :) malandro Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 6 20.12.2006 18:35
elementare Funktion ehemaliges Mitglied Mathematik 7 01.11.2005 20:12
elementare frage felure Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik 6 25.07.2005 16:09


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:07 Uhr.



Anzeige