Allgemeine Chemie
Buchtipp
Das Gefahrstoffbuch
H.F. Bender
99.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.10.2003, 17:41   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Ampholyte

Hallo,

kann mir einer sagen, ob Salzsäure auch als Ampholyt wirken kann?

Danke
  Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2003, 18:13   #2   Druckbare Version zeigen
Adam Männlich
Moderator
Beiträge: 8.039
Willkommen im Forum!


Zitat:
kann mir einer sagen, ob Salzsäure auch als Ampholyt wirken kann?

Was für Eigenschaften muß denn ein Ampholyt besitzen damit er seinem Namen gerecht wird?


Gruß
Adam
__________________
Wenn jemand ein Problem erkannt hat und nichts zur Lösung des Problems beiträgt, ist er selbst ein Teil des Problems.
Adam ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 24.10.2003, 18:28   #3   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Re: Ampholyte

Zitat:
Originalnachricht erstellt von Antyxxx
Hallo,

kann mir einer sagen, ob Salzsäure auch als Ampholyt wirken kann?

Danke
Willkommen im Forum!

In Wasser sicher nicht.

In einem Lösemittel, das selbst nicht basisch wirkt, kann man mit sehr starken Säuren auch HCl protonieren (mit "magischer Säure").

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2003, 19:09   #4   Druckbare Version zeigen
Zek Männlich
Mitglied
Beiträge: 467
Mit was könnte man denn theoretisch HCL protonieren?
Zek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2003, 19:11   #5   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Steht doch da, mit sog. magischen Säuren / Supersäuren, bspw. H[SbF6] --> Suchfunktion des Forums.
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2003, 20:57   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Also können sogar starke Säuren als Ampholyte wirken , solange sie freie Elektronen haben und mit einer Säure reagieren die noch stärker ist als sie selbst.

Danke dafür!!
  Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2003, 21:03   #7   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Mit der "magischen Säure" kann man sogar Kohlenwasserstoffe protonieren, obwohl die kein freies Elektronenpaar haben.
Das Proton wird an ein Elektronenpaar einer sigma-Bindung angelagert.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2003, 22:42   #8   Druckbare Version zeigen
clust3r Männlich
Mitglied
Beiträge: 247
Zitat:
Mit der "magischen Säure" kann man sogar Kohlenwasserstoffe protonieren, obwohl die kein freies Elektronenpaar haben.
genau meine meinung
clust3r ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2003, 22:47   #9   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Zitat:
Originalnachricht erstellt von clust3r
genau meine meinung
Ist sogar eine Tatsache, nicht etwa nur mein persönliche Meinung...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Warum ist ein Wassermolekül ein Dipol und warum ist es gewinkelt? Balfork Allgemeine Chemie 4 16.12.2009 01:59
Wie herausfinden ob ein Teilchen als Säure ,Base ,Ampholyt fungiert? seppel22 Allgemeine Chemie 3 08.05.2009 21:17
HCl ist alkalisch? Ist doch ne Säure! rooty17 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 14 10.11.2007 13:31
Ammoniak ein Ampholyt? stefted Allgemeine Chemie 45 02.11.2006 10:23
Warum ist ein Elektronenoktett ein besonders energiearmer Zustand ? ehemaliges Mitglied Physikalische Chemie 11 09.10.2002 11:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:10 Uhr.



Anzeige