Allgemeine Chemie
Buchtipp
Taschenbuch Chemische Substanzen
A. Willmes
29.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.10.2011, 11:21   #1   Druckbare Version zeigen
Chiyoko  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 22
Woran erkenne ich bei Komplexen d-d oder CT-Übergang?

Hallo

Ich möchte wissen, woran ich erkenne, ob die Farbigkeit bei einem komplex wie As2O3 durch d-d-Übergänge oder Charge.-transfer-übergänge zu stande kommt?
Oder gibt es noch andere möglichkeiten? wie berechne/beweise ich das ?

Vielen dank und freundliche Grüße
Chiyoko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2011, 11:30   #2   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.584
AW: Woran erkenne ich bei Komplexen d-d oder CT-Übergang?

Zuerst schaut man,ob überhaupt d-Elektronen vorhanden sind.Dann kann man die Extinktionskoeffizienten messen.Hier gilt,daß CT-Übergänge Koeffizienten haben, die i.a. um Größenordnungen größer sind als d->d-Übergänge.Berechnen läßt sich das auch,setzt aber viel Wissen und einiges an weiteren Daten voraus.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2011, 11:48   #3   Druckbare Version zeigen
zweiPhotonen  
Mitglied
Beiträge: 7.091
Blog-Einträge: 122
AW: Woran erkenne ich bei Komplexen d-d oder CT-Übergang?

Zitat:
Zitat von Chiyoko Beitrag anzeigen
die Farbigkeit bei einem komplex wie As2O3
ich dachte, das wäre eine farblose ("weisse") Verbindung...

Zitat:
Zitat von Chiyoko Beitrag anzeigen
d-d-Übergänge ... Charge-transfer-übergänge
Das sind interpretierende Bezeichnungen, um einzelne Banden in elektronischen Spektren zu bezeichnen und deren bestimmte -gemessene- Eigenschaften zu charakterisieren.

Entscheidend für die Festlegung waren (u.a.) die Intensität der Absorption
(
Zitat:
Zitat von Fulvenus Beitrag anzeigen
Dann kann man die Extinktionskoeffizienten messen.Hier gilt,daß CT-Übergänge Koeffizienten haben, die i.a. um Größenordnungen größer sind als d->d-Übergänge.
)

Zitat:
Zitat von Chiyoko Beitrag anzeigen
wie berechne/beweise ich das ?
Das ist durch gruppenthereotische Überlegungen gefunden worden. Die Literatur dazu geht zurück auf die Jahre (ca.) 1940er-1960er.. Heutzutage nimmt man Molekülorbitalberechnungen dafür.

Zitat:
Zitat von Chiyoko Beitrag anzeigen
, woran ich erkenne,
Durch Übung an vielen Beispielen.
__________________
Wenn es einfach wäre, hätte es schon jemand gemacht!

I said I never had much use for it. Never said I didn't know how to use it.(M. Quigley)
You can't rush science, Gibbs! You can yell at it and scream at it, but you can't rush it.(A. Sciuto)

Wer durch diese Antwort nicht zufriedengestellt ist, der möge sich bitte den Text "Über mich" in meinem Profil durchlesen und erst dann meckern.
zweiPhotonen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2011, 13:39   #4   Druckbare Version zeigen
Chiyoko  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 22
AW: Woran erkenne ich bei Komplexen d-d oder CT-Übergang?

Zitat:
Zitat von zweiPhotonen Beitrag anzeigen
ich dachte, das wäre eine farblose ("weisse") Verbindung...
woher weiß ich denn, was Komplex und was Verbindung ist?

Und erst eimmal vielen dank für die beiden antworten!
Chiyoko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2011, 13:58   #5   Druckbare Version zeigen
hafnium Männlich
Mitglied
Beiträge: 105
AW: Woran erkenne ich bei Komplexen d-d oder CT-Übergang?

Verbindung ist alles was einen Reinstoff ist, der aus zwei oder mehr verschiedenen chemischen Elementen besteht.

Nun gibt es verschieden Arten von Verbindungen die sich z.B. durch die Art der chemischen Bindung klassifizieren lassen, z.B. ionische oder eben auch kovalente Bindungen. Komplexe gehören hier zu letzterer.
hafnium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2011, 14:17   #6   Druckbare Version zeigen
Bergler Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.258
AW: Woran erkenne ich bei Komplexen d-d oder CT-Übergang?

Zitat:
Zitat von hafnium Beitrag anzeigen
... ionische oder eben auch kovalente Bindungen. Komplexe gehören hier zu letzterer.
Sicher? M.E. sind Komplexe einer eigenen Gruppe von Bindungen zuzuordnen.

Gruß Bergler
__________________
Γνῶθι σεαυτόν - Erkenne dich selbst

Carpe diem! Fasse dich kurz!
Bergler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2011, 14:21   #7   Druckbare Version zeigen
hafnium Männlich
Mitglied
Beiträge: 105
AW: Woran erkenne ich bei Komplexen d-d oder CT-Übergang?

So weit es mir beigebracht wurde, ist die bei Komplexen vorherschende koordinative Bindung ein Sonderfall der kovalente Bindung bei der eben nur die Bindungselektronen von einem der beiden Bindungspartnern stammen. Natürlich lässt sich die koordinative Bindung auch für sich selber stellen...
hafnium ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 28.10.2011, 21:47   #8   Druckbare Version zeigen
enantio  
Mitglied
Beiträge: 110
AW: Woran erkenne ich bei Komplexen d-d oder CT-Übergang?

Soweit ich weiß, sind Komplexe Verbindungen höherer Ordnung. Es ist nur eine andere Bindungsart. Bei Komplexen weist das Zentralatom Lücken bei seiner Elektronenkonfiguration auf, sodass sich ein oder mehrere Moleküle/Ionen (Liganden) mit einem odr mehreren Elektronenpaaren sich mit dem Zentralatom verbinden.
enantio ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
charge-transfer, d-d, komplex

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Woran erkenne ich ob es ein Molekül geben kann oder nicht? mittel Allgemeine Chemie 14 04.02.2011 20:00
Woran erkenne ich, ob eine Redoxreaktion abläuft? eli89 Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 8 01.04.2010 18:36
Woran erkenne ich ob eine Redoxreaktion...? Seren Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 11 25.11.2009 12:03
woran erkenne ich eine base? newbie Allgemeine Chemie 18 22.12.2008 21:34
Woran erkenne ich welchen Reaktionsmechanismus?? ehemaliges Mitglied Organische Chemie 3 09.01.2005 16:28


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:20 Uhr.



Anzeige
>