Allgemeine Chemie
Buchtipp
Pocket Teacher Abi
M. Kuballa, J. Kranz
8,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.04.2001, 21:25   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Jahresarbeit

Hi!
Ich habe ein Problem, das jetzt zwar nicht direkt ein chemisches ist, mit Chemie aber trotzdem zu tuen hat. Ich muss ein Jahresarbeit über die enzymatische Hemmung am Beispiel der Urease schreiben. Mit den Veruschen dazu war es kein Problem. Nur leider habe ich keine Ahnung wie ich mit dem Text anfangen soll. Hat jemand vielleicht ein paar gute Tips, ich habe nämlich nurnoch bis zum 1. Juni Zeit
  Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2001, 03:26   #2   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.540
Hi!
Kleine Frage:
Kannst Du mal beschreiben, was 'ne Jahresarbeit ist!?!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2001, 17:07   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Zitat:
Kannst Du mal beschreiben, was 'ne Jahresarbeit ist!?!
Bei uns ist das die Facharbeit, nur das diese jetzt über ein Jahr läuft, an dessen Ende man die Arbeit abgeben muss.
  Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2001, 17:54   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Arme Sau,
Facharbeit konnte man wenigstens ins Abi einbringen und die durfte auserdem nur 15 Seiten lang sein.

Zur Frage.
Nach dem Inhaltsverzeichnis würde ich erstmal die Gründe schreiben, warum Du ausgerechnet DIESES Thema genommen hast.
A la: Auf der Suche nach einem Thema für meine Jahresarbeit bin ich ... gekommen, nicht nur, weil es mich sehr interessiert, sonden auch, weil ich daran interessiert bin.
Dabei bin ich volgendermaßen forgegangen...
...
....
.....
......
.......
........
.........
..........
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 29.04.2001, 18:43   #5   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.540
Hi!

Erst mal 'ne grobe Einteilung:

1.) Einleitung
2.) Hauptteil
3.) Ergebnisse
4.) Diskussion
5.) Anhang

In die Einleitung schreibst Du z.B. was über Enzyme allgemein, dann über die Bedeutung des Enzyms Urease.
Im Hauptteil beschreibst Du grob, was Du gemacht hast (Versuche...) und Beobachtungen, evtl. Erbebnisse.
Im dritten Teil stellst Du genau heraus, was Du für Ergebnisse herausbekommen hast, und was diese Ergebnisse bedeuten.
In der Diskussion beschreibst Du, was Du hättest änders/besser machen können und warum das nicht geklappt hat (Geräte nicht vorhanden o.ä.).
Auch weiterführende Versuche, die noch gemacht werden können/ sollten, gehören in diesen Bereich.
Im Anhang machst Du Dein Literaturverzeichnis, gibst genaue Versuchsbeschreibungen bzw. -protokolle...

Ich hoffe, dass ich Dir etwas geholfen habe.

Gruß
Sebastian
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2001, 22:36   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Zitat:
Facharbeit konnte man wenigstens ins Abi einbringen und die durfte auserdem nur 15 Seiten lang sein.
Die Jahresarbeit kann man auch einbringen, aber sie muss jetzt 25 Seiten haben
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
thema für jahresarbeit zum überthema neurobiologie nattha Biologie & Biochemie 5 26.09.2008 11:47
Jahresarbeit über das Gips-Schwefelsäure-Verfahren Ricardo Anorganische Chemie 2 11.02.2007 19:43
Thema für eine Jahresarbeit Archilles Organische Chemie 9 04.09.2003 20:48
Jahresarbeit (Versuche) ehemaliges Mitglied Off-Topic 6 04.08.2001 15:35


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:55 Uhr.



Anzeige