Allgemeine Chemie
Buchtipp
Taschenbuch Chemische Substanzen
A. Willmes
29.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.10.2003, 20:15   #16   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Durch Kupfer aus dem Kupfersulfat?

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2003, 21:08   #17   Druckbare Version zeigen
Smartie  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 73
Also anscheinend hat mein Thread für Verwirrung gesorgt. Ich werde morgen den Versuch wiederholen und nochmal genau beobachten und dann hier posten!

@buba Ich habe CuSO4 p.a. kann m mir nicht vorstellen das es verunreinigt sein soll
Smartie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2003, 21:13   #18   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Zitat:
Originalnachricht erstellt von Smartie
@buba Ich habe CuSO4 p.a. kann m mir nicht vorstellen das es verunreinigt sein soll
Kupfer ist auch ein Schwermetall und katalysiert selber die Zersetzung von Wasserstoffperoxid.
Weiter Schwermetalle braucht's nicht dazu...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2003, 21:50   #19   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Hab ich etwa für Verwirrung gesorgt?

Dass Cu2+ selber die Zersetzung katalysiert, sollte klar sein. Ich bezog mich auf den vermeintlichen braunen Stoff, von dem die Rede war. Dieser könnte von Verunreinigungen gestammt haben.
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2003, 21:57   #20   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
In "Chemische Experimente, die gelingen" beschreibt Römpp, dass Kupfersulfat mit Wasserstoffperoxid kaum reagiert. Erst, wenn man die Lösung alkalisch macht, wird heftig Sauerstoff entwickelt, wobei ein "brauner Klumpen" entsteht.
Das dürfte dann wohl CuO sein.

Ich glaube, ich muss das mal ausprobieren...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2003, 16:11   #21   Druckbare Version zeigen
Smartie  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 73
Hi!

Also ich habs nochmal probiert. Buba, du hast Recht, es ist nicht diese braune Lösung entstanden.
Aber!! Ich habe weiterüberlegt und ich habe meinen Fehler gefunden

@ buba damit du dich überzeugen kannst, mach mal das hier:
CuSO4 + H2O2 anschließend paar Tropfen Leitungswasser!!
Du wirst dein "braunes" Wunder erleben!

Ich weis das ich zum auflösen vom CuSO4 Leitungswasser genommen habe, da ich kein Aqua dest. hatte! Ich glaube ich weis warum ihr nun alle Wert auf destiliertes Wasser legt Aber trotzdem, wisst ihr was im Leitungswasser diese braunfärbung verursacht?? Wenn man das ganze dann noch stehen lässt setzen sich unten kleine braune Flocken ab.

Ich hoffe das eue Verwirrung nun ein Ende hat

MfG Marten

PS: Habe noch was wichtiges vergessen. Wenn man anschließend in die braune Flüssigkeit noch Salzsäure unter rühren tropfenweise hinzugibt, wird das Wasser wieder leicht bläulich, aber nicht grün.

Geändert von Smartie (07.10.2003 um 16:19 Uhr)
Smartie ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 08.10.2003, 17:30   #22   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Wie angedroht:

2 ml 10proz. Kupfersulfatlösung (als Pentahydrat) mit 1 ml 30proz. Wasserstoffperoxid versetzt. Die Lösung nahm nach kurzer Zeit einen Grünstich an und entwickelte langsam Sauerstoff. Bei genauem Hinsehen war eine Trübung zu erkennen, die sich nach und nach verstärkte.
Das ganze sah so ähnlich aus wie ein positiver Fehling-Nachweis. Die Gasentwicklung hielt mehrere Stunden lang an. Am nächsten Tag war am Boden des Reagenzglases ein rötlich-brauner Niederschlag zu erkennen; die überstehende Lösung hatte wieder ihren ursprünglichen Blauton.

So, wie es aussieht, könte es sich tatsächlich um Kupfer(I)oxid handeln.

Siehe auch:

http://www.und.ac.za/und/prg/posters/sanjabs.html

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2003, 19:04   #23   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
Habe es auch mal probiert :

Zitat:
50 ml 10proz. Kupfersulfatlösung (als Pentahydrat) mit 50 ml 30proz. Wasserstoffperoxid versetzt. Die Lösung nahm nach kurzer Zeit einen Grünstich an und entwickelte langsam Sauerstoff. Bei genauem Hinsehen war eine Trübung zu erkennen, die sich nach und nach verstärkte.
Stimmt, der Anfangs-pH-Wert war 3 und fiel rasch auf pH=2. Bei Zugabe von NaOH fiel sofort ein schwarz-brauner Niederschlag aus und eine "äusserst stürmige" Sauerstoffentwicklung setzte ein (Glimmspanprobe).

btw.: Der Abzug ist wieder sauber.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2003, 19:27   #24   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Re: Habe es auch mal probiert :

Zitat:
Originalnachricht erstellt von bm
btw.: Der Abzug ist wieder sauber.
Das ist die Hauptsache...

Habe auch den Versuch mit zusätzlichem HCl gemacht (1 ml KUpfersulfatlösung, 5 ml konz. HCL, 0,5 ml H2O2). Hierbei gab es neben der Grünfärbung und einer milden Sauerstoffentwicklung nichts Weiteres zu beobachten, also keinerlei Niederschlag.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verdünnungsreihe CuSO4 Lynn Biologie & Biochemie 10 19.12.2011 14:19
CuSO4 kristalle ehemaliges Mitglied Geowissenschaften 11 15.06.2009 22:54
CuSO4 + Mg -> ? big fat rat Anorganische Chemie 5 18.05.2009 17:24
CuSO4 Elektrolyse ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 1 28.12.2006 00:17
Redoxreaktion (CuSO4 + Fe) ehemaliges Mitglied Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 6 11.04.2002 17:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:57 Uhr.



Anzeige