Allgemeine Chemie
Buchtipp
Kurzlehrbuch Chemie
G. Boeck
19.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.04.2001, 19:51   #1   Druckbare Version zeigen
Derpel Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 612
Frage Abfiltrieren von Zucker!

Weiss einer ob es möglich ist normalen handelsübliches Zucker abzufiltrieren?, und wieder klares Wasser zu erhalten?
Derpel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2001, 20:49   #2   Druckbare Version zeigen
Duke  
Mitglied
Beiträge: 134
Filtrieren kann ich mir überhaupt nicht vorstellen, da sich Zucker vollständig in Wasser löst. Du müstest ihn erst reagieren lassen, damit du einen Niederschlag erhälst, welchen du dann erst wieder abfiltrieren kannst.

MfG Duke
Duke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2001, 00:05   #3   Druckbare Version zeigen
mp67  
Mitglied
Beiträge: 1.082
Meinst Du so etwas wie Umkehrosmose?

@Derpel:

Mit klassischer Filtration ist da nichts zu machen , mit den stark im Kommen begriffenen Membranverfahren und erhoehtem Druck jedoch vielleicht.

Micha.
mp67 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 29.04.2001, 09:59   #4   Druckbare Version zeigen
Derpel Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 612
@mp67 könntest du das etwas mehr erörtern, oder kennste eine gute Seite wo ich mich darüber informieren kann?
Derpel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2001, 10:17   #5   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Umkehrosmose

Hi!

Micha meint ein Verfahren wie die Umkehrosmose. Die Membran ist zwar für Wasser, nicht aber für die gelösten Stoffe durchlässig. Auf einer Seite der Membran befindet sich die Lösung, auf der anderen Seite reines Wasser. Setzt man nun die Lösung unter einen Druck, der höher als der osmotische Druck ist, dann wandert das Wasser gegen den Konzentrationsgradienten aus der Lösung heraus, die dadurch so lange konzentrierter wird, bis der osmotische Druck dem aufgewendeten Druck entspricht. Das Verfahren wird z. B. in Meerwasserentsalzungsanlagen benutzt.


Gruß,
Franz
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2001, 15:13   #6   Druckbare Version zeigen
Verstrahlt Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.398
Re: Umkehrosmose

Wieso eigendlich so kompliziert?

Tu deine Lösung einfach destillieren

Gruß Matthäus
Verstrahlt ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bacillus subtilis: unterschiedliche Koloniegröße? Abfiltrieren von Bakterien? Larix Biologie & Biochemie 1 06.10.2011 21:41
Merkwürdiger Zucker (Uranin im Zucker ?) Wasser II Oxid Lebensmittel- & Haushaltschemie 12 06.08.2011 15:38
Auswertung von Zucker DC nudeln Biologie & Biochemie 3 04.01.2008 18:07
Kandis-Zucker vs. Streu-Zucker ehemaliges Mitglied Organische Chemie 1 22.11.2004 10:55
Entschützung von Zucker-OH ehemaliges Mitglied Organische Chemie 1 30.08.2004 21:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:20 Uhr.



Anzeige