Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie Methodik
J. Kranz, J. Schorn
19,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.10.2003, 20:33   #1   Druckbare Version zeigen
Bill  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
Orbitalbesetzung bei Kupfer und Chrom

Hallo

Beim Kupfer wird das 3d Orbital voll aufgefüllt, bevor das 4s Orbital vollständig besetzt ist. Bei Chrom ist dies genauso. Gibt es dafür eine Erklärung?

Geändert von Bill (05.10.2003 um 20:42 Uhr)
Bill ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2003, 20:33   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
Ja, dafür gibt es eine Erklärung.

Die einzelnen Schalen/Unterschalen sind energetisch unterschiedlich. Zuerst werden die "unteren Niveaus" gefüllt, dann die höherliegenden.

Schau mal da :

http://www.studenten-city.de/forum/showthread.php?threadid=17801

Da habe ich gestern ein Schema gescannt.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 05.10.2003, 20:36   #3   Druckbare Version zeigen
FTP weiblich 
Mitglied
Beiträge: 156
Japp energetisch günstiger.
FTP ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2003, 20:36   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
@Bill: Das sind Ausnahmen vom Aufbauprinzip, weil voll und halb besetzte Unterschalen eine besondere Stabilität aufweisen.

Aber warum steht im Topic was von Sauerstoff??
  Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2003, 20:39   #5   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Wir sollten das Thema in "Orbitalbesetzung bei Nebengruppenelementen" abändern.
Ok?

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2007, 21:52   #6   Druckbare Version zeigen
littleSteff weiblich 
Mitglied
Beiträge: 1
AW: Orbitalbesetzung bei Kupfer und Chrom

Könnt ihr mir das etwas genauer erklären? Ich muss für Kupfer und Chrom eine schlüssige Begründung finden, aber ich kenn mich mit der Orbitaltheorie sehr sehr wenig aus!
littleSteff ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Quantitative Bestimmung von Kupfer und Chrom/Chromat nebeneinander deep.blue Analytik: Quali. und Quant. Analyse 3 26.04.2012 11:27
Störung bei Chrom und Nickelnachweisen? Trembler Analytik: Quali. und Quant. Analyse 1 01.03.2009 15:41
Besondere Orbitalbesetzung bei Metallen FlyOnTuesday Allgemeine Chemie 9 25.09.2007 19:52
Bestimmung von Chrom und Kupfer aus Holzpellets busch-i Analytik: Quali. und Quant. Analyse 14 01.04.2006 08:51
Zweiwertiges Kupfer Orbitalbesetzung ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 7 16.03.2004 23:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:01 Uhr.



Anzeige