Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemiedidaktik
H.-D. Barke
49,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.10.2003, 20:51   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
chemie

hallo,

be einem bunsenbrenner gibt es eine blaue flamme,Warum ist die blau?
  Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2003, 20:55   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
fileicht etanol in gaz?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2003, 21:05   #3   Druckbare Version zeigen
Alichimist Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.979
oder vielleicht doch CO in der Reduktionszone?

Zitat:
Der dunkle Innenkegel besteht aus einem Luft-Gas-Gemisch und ist in seinem Inneren relativ kalt (300 °C). Die Verbrennung erfolgt am Kegelrand; dort herrschen die höchsten Temperaturen (max. 1500 °C). Die Primärluft reicht zur vollständigen Verbrennung nicht aus; das überschüssige Gas wirkt am Rand des Innenkegels stark reduzierend (Reduktionszone).
VG
__________________
Kraft wird aus dem Zwang geboren und stirbt an der Freiheit.
Alichimist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2003, 21:06   #4   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Wähle in Zukunft aussagekräftige Überschriften, "Das Licht"!
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2003, 21:37   #5   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Angeregtes CO ist denkbar.
Blau ists aber in der Oxidationszone (außen) bzw. in der ganzen Flamme, wenn man die Luft ordentlich aufdreht..

Leichter zu erklären ist, warum die Flamme leuchtet, wenn man die Luftzufuhr zudreht (glühende Rußteilchen).

Anmerkung: man kann Bunsenbrenner mit verschiedenen Gasen betreiben, was sich natürlich auch auf die Flamenfarbe auswirkt. Üblicherweise benutzt man Erdgas (hauptsächlich Methan), das schon mit wenig Luftzufuhr ein blaue Flamme gibt. In unserer Firma haben wir Propanbrenner, bei denen man viel Luft geben muss. Das frühere "Leuchtgas" enthielt viel CO und Wasserstoff und brannte von sich aus schon mit blauer Flamme.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2003, 21:57   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
danke an Fk
  Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2003, 21:59   #7   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
co?
  Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2003, 22:03   #8   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Kohlenmonoxid
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2003, 10:41   #9   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
danke auch an buba!
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Warum ist die Kühlleistung bei einem Thermostaten geringer als die Heizleistung chemtec Verfahrenstechnik und Technische Chemie 6 21.12.2011 20:10
Warum wird flüssige Luft - erst nach einiger Zeit - bläulich? jet-ti Allgemeine Chemie 20 21.03.2011 12:52
Warum ist die RNA anfälliger für Abbaureaktionen als die DNA? Narmora Biologie & Biochemie 2 27.01.2010 23:01
Warum ist die Dichte von Alkanen/Alkanolen niedriger als die des Wassers? leox Organische Chemie 1 15.11.2009 10:23
warum ist die Geschwindigkeit 0? veroveraar Physikalische Chemie 1 25.01.2007 00:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:38 Uhr.



Anzeige